NBA Tipps, 2. Spieltag Saison 2020/21

Für dieses Angebot gelten besondere Regeln!

Die Nets, Warriors, Clippers und Lakers starteten bereits gestern in die NBA-Saison 2020-21. Einen Tag später geht es auch für die verbliebenen 26 Teams los und dabei dürfen wir uns gleich auf einige sehr interessante Duelle freuen. Hier die NBA Tipps zum 2. Spieltag (24.12.2020).

NBA Tipp 1: Philadelphia 76ers – Washington Wizards 01:00 Uhr

Den Anfang für die NBA Tipps machen heute unter anderem die Philadelphia 76ers und die Washington Wizards. Bei diesem Spiel kommt es gleich zu einem Aufeinandertreffen zweier Top Duos. Während für die Sixers Joel Embiid und Ben Simmons antreten, freuen sich die Wizards-Fans über ihr neues Guard-Duo, bestehend aus Russell Westbrook und Bradley Beal. Favorisiert ist aber mit Sicherheit die Heimmannschaft aus Philadelphia. Nachdem man bereits in den letzten Jahren gehofft hatte, dass der ganz große Wurf gelingt, kam es in den letzten beiden Jahren zu Enttäuschungen und die Kritik am Trainer wurde immer größer.

NBA Tipps Philadelphia 76ers

Die Sixers reagierten und verpflichteten mit Doc Rivers eine gute Alternative zu Brett Brown. Der meisterschaftserfahrene Trainer soll die Sixers nun aufs nächste Level hieven. Dazu wurden einige Shooter wie fest Seth Curry und Danny Green geholt, so dass die Mannschaft etwas ausgeglichener wurde. In Washington tat sich ebenfalls Einiges. Durchaus ein wenig überraschend, trennte man sich von John Wall, der die letzten beiden Jahre verletzungsbedingt verpasste. Im Gegenzug sicherte man sich die Dienste eines ehemaligen MVPs Russell Westbrook, der das Team sofort verstärken wird.

Neben den beiden Deutschen Moritz Wagner und Isaac Bonga, ist die Mannschaft von Coach Scott Brooks mit vielen talentierten Spielern gespickt, die gut werfen können. Die Wizards gehen motiviert in die Saison und wollen die Eastern Conference aufmischen.

Tipp: Philadelphia 76ers (Handicap -7,5 / Quote 1,91 – 888sport.com, 21.12.20)

Der NBA Wett-Tipp sollte auf die Sixers gehen, da sie sich schon etwas länger kennen und insgesamt besser aufgestellt sind. Man darf sich auf mehr Variabilität im Team der Sixers freuen und da vor allem Joel Embiid für die Wizards nur sehr schwer zu kontrollieren sein wird, startet die Ära von Coach Rivers mit einem Sieg für Philly.

Für dieses Angebot gelten besondere Regeln!

NBA Tipp 2: Boston Celtics – Milwaukee Bucks 01:30 Uhr

Beim Duell der Boston Celtics und Milwaukee Bucks kommt es gleich zu Beginn zu einem Top-Duell und dem Aufeinandertreffen zweier Teams, die sich große Hoffnung auf den Einzug in die Finals machen. Mit Jayson Tatum, Jaylen Brown, Giannis Antetokounmpo und Jrue Holiday ist der Starfaktor in diesem Spiel groß und man darf sich auf eine hochklassige Begegnung freuen.

NBA Tipps Milwaukee Bucks

Die Celtics müssen aber zunächst ohne Kemba Walker antreten. Der Guard fehlt verletzt und wird wohl erst in den kommenden Wochen wieder zurück zur Mannschaft kehren. Umso mehr wird daher Jayson Tatum in den Fokus rücken, der bereits in der vergangenen Saison die Rolle des Playmakers übernahm und nach den starken Leistungen zum Ende der letzten Saison, kurz davor steht zu den absoluten Top-Stars aufzusteigen.

Auf dieser Ebene befindet sich andererseits bereits Giannis Antetokounmpo, von den Milwaukee Bucks. Der Grieche gewann in der vergangenen Saison den zweiten MVP-Award in Folge, enttäuschte jedoch in den Playoffs maßlos. Chancenlos schieden die Bucks mit 1-4 in Runde 2 gegen die Heat aus und hinterließen einige Fragezeichen. In der Off-Season bastelten sie am Kader und gehen mit großen Erwartungen in die diese Saison.

Tipp: Milwaukee Bucks (Handicap -2,5 / Quote 1,86 – 888sport.com, 21.12.20)

Der Heimvorteil ist kein richtiger Heimvorteil und so sollte der Tipp auf die Gäste aus Milwaukee gehen. Das Duell zwischen Tatum und Antetokounmpo wird interessant und da beide Mannschaften gut besetzt sind, wird man ein gutes Basketballspiel sehen können. Die Bucks sind aber etwas besser besetzt und da bei den Celtics mit Walker ein wichtiger Spieler fehlt, haben die Bucks klare Vorteile.

Für dieses Angebot gelten besondere Regeln!

NBA Tipp 3: Phoenix Suns – Dallas Mavericks 04:30 Uhr

Das Duell der Phoenix Suns und der Dallas Mavericks ist aus mehreren Gründen ebenfalls sehr interessant. So treffen hier zwei Mannschaften aufeinander, von denen man in dieser Saison besonders viel erwarten darf. Die Suns, die in der Bubble überragende Leistungen zeigten, verstärkten sich mit Chris Paul und die Mavs haben mit Luka Doncic den Top-Favorit auf den MVP-Award in ihren Reihen.

NBA Tipps Phoenix Suns

Die Suns machten in der Off-Season vieles richtig. Sie sprachen ihren jungen Spielern ihr Vertrauen aus und vertieften die Mannschaft durch Spieler wie Chris Paul und Jae Crowder. Die Playoffs sind das Ziel und mit dem vorhandenen Personal scheint dies möglich.

Dallas überzeugte bereits im letzten Jahr und kompensierte die Abgänge in der Off-Season unter anderem mit Josh Richardson und James Johnson. Clevere Neuzugänge, die gut zu Doncic passen. Entwickelt er sich noch weiter, gehören auch die Mavs zu den Teams, die sich in dieser Saison verbessern werden.

Tipp: Phoenix Suns (Quote 1,87 – 888sport.com, 21.12.20)

Normalerweise wären die Mavs favorisiert, doch sie müssen zunächst auf Porzingis verzichten und Doncic scheint körperlich auch noch nicht zu 100% fit. Daher sollte der Tipp heute auf Chris Paul und die jungen Suns gehen.

Für dieses Angebot gelten besondere Regeln!