NBA 2020 Play-offs Wett-Tipps 1. Runde; Milwaukee Bucks vs Orlando Magic

Sie haben alle Vorteile auf ihrer Seite, da sie das bessere Team sind und weniger Ausfälle zu beklagen haben. Es war eine große Überraschung, dass Orlando gleich das erste Spiel gewinnen konnte. Hier sind unsere NBA-Tipps in der Übersicht.

Die Bucks spielten eine herausragende Saison und standen Anfang März bei einer Bilanz von 52 Siegen und nur 8 Niederlagen. Antetokounmpo dominierte nach Belieben, offensiv zeigte sich Milwaukee treffsicher von außen, aber gleichzeitig auch auf dem Weg zum Korb kaum zu stoppen, dazu kam, dass ihre Defensive die beste der Liga war und sie ihre Gegner reihenweise unter 100 Punkten hielten.

 

Trotz Schwächephase – die Bucks sind klarster Favorit der Play-offs

Play-off Stand: 3:1

Kurz vor dem Abbruch der Saison gab es dann aber so etwas wie die erste Schwächephase von Milwaukee. Sie verloren vier der letzten fünf Spiele und dabei sogar die letzten drei in Folge. In der Bubble starteten sie dann zwar mit einem Sieg gegen die Celtics, doch von den folgenden sieben Spielen gewannen sie ebenfalls nur 2. Somit verloren sie insgesamt neun der letzten 13 Spiele, was allerdings kaum Aussagekraft hat.

In der Bubble war Milwaukee zunächst auch nicht komplett und Antetokounmpo merkte man ebenfalls an, dass er noch einige Gänge hochschalten kann. Dies wird man gegen Orlando genau beobachten können. In den bisherigen vier Aufeinandertreffen ließen die Bucks den Magic bereits keine Chance und gewannen vier mal deutlich. Bei ihrer Mission Titel werden sie kein Risiko eingehen und von Beginn an hochkonzentriert zu Werke gehen.

Die Magic werden natürlich versuchen sich bestmöglich zu wehren. Doch bereits diese Formulierung zeigt, dass es für Orlando kaum möglich sein wird, auch nur ein Spiel zu gewinnen. Orlando hatte in der Bubble eigentlich gute Chancen sich tabellarisch noch einmal zu verbessern, da die Nets nicht komplett waren und die Magic selbst motiviert waren, den achten Platz zu verlassen, auch um einem Erstrundenduell mit den Bucks aus dem Weg zu gehen.

Wettquote für ein Weiterkommen der Milwaukee Bucks:

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,001
100€
18+, AGBs gelten

Orlando Magic in der Krise

Nach Siegen über Brooklyn und Sacramento sah es zunächst auch danach aus, als könne Orlando vielleicht wirklich nochmal etwas Druck auf die Nets ausüben, doch es folgten fünf Niederlagen in Folge und erst am letzten Spieltag konnten sie noch einmal eine Partie gegen die New Orleans Pelicans gewinnen. Dazu kam großes Verletzungspech für die Magic, da sich Hoffnungsträger Jonathan Isaac das Kreuzband riss und die Bubble nicht zu Ende spielen konnte.

Vor den Playoffs gab es dann die nächste Hiobsbotschaft. Mo Bamba, der sich zwischenzeitlich mit Corona infiziert hatte, wurde auf Anraten der Ärzte aus der Bubble geholt, um Nachwirkungen von Corona genauer zu untersuchen. Dazu fehlt der Langzeitverletzte Aminu, so dass den Magic einige Optionen fehlen werden. Damit vergrößert sich die Rolle als Underdog natürlich.

Player to watch: Giannis Antetokounmpo

Der Blick muss auf dem amtierenden MVP gehen, dem die Ehre zu Teil werden könnte, in diesem Jahr erneut die MVP-Trophäe abzustauben. Mit 29,5 Punkten, 13,6 Rebounds  und 5,6 Assists legte er auch in seiner siebten Saison in Folge Karrierebestwerte bei Punkten und Rebounds auf und führte seine Mannschaft zur besten Bilanz zum Ende der regulären Saison. Außerdem hat Giannis sehr gute Chancen den Award für den besten Defensivspieler des Jahres zu gewinnen.

1 Block und 1 Steal pro Partie lesen sich zwar nicht besonders spektakulär, doch wer die Spiele der Bucks schaut, stellt fest, dass der gerade einmal 25-jährige Grieche die Positionen 1-5 verteidigen kann und er es durch seine Athletik, Länge und Beweglichkeit immer wieder schafft, Würfe extrem schwer zu machen. Auch wegen seiner starken Verteidigung ist er einer der Favoriten auf den MVP-Award.

Zu guter Letzt wird noch interessant, wie sich Giannis im nächsten Spiel verhält. Er verpasste nämlich die letzte Partie der regulären Saison, weil er für ein Spiel gesperrt wurde. Im Spiel gegen die Wizards gab er Mo Wagner eine Kopfnuss, nachdem Wagner den Griechen foulte. Angestauter Frust könnte sich also in einer Leistungsexplosion zeigen.

Milwaukee Bucks Orlando Magic NBA

 

Sieger Runde 1: Milwaukee Bucks

Bei den Orlando-Fans werden wohl nur die allergrößten Optimisten darauf setzen, dass die Magic ein Spiel gewinnen. Es gibt schlicht und ergreifend keine Gründe, wie man rechtfertigen kann, dass Orlando siegreich ist. Sie sind auf allen Positionen schwächer besetzt und haben nicht einen einzigen Spieler, der es ansatzweise mit Antetokounmpo aufnehmen kann. Nikola Vucevic ist der beste Spieler der Magic, doch auch er wird mit Giannis seine Probleme bekommen.

Zudem haben die Bucks Gründe sich von Beginn an konzentriert zu zeigen. Ihre Defensive war in der Bubble bisher nicht mehr ganz so stark und in Hinblick auf die kommenden Aufgaben wird Coach Budenholzer von seinem Team verlangen hier konzentrierter aufzutreten. Giannis und Co. werden dies umsetzen und die Orlando Magic mit einem Sweep aus der Bubble werfen.

Unser Wett-Tipp für die NBA Play-off Runde 1 Bucks gegen Magic: Die Bucks setzen sich durch. Beste Quote 1,01 bei bet365 Deutschland. 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,001
100€
18+, AGBs gelten

NBA Play-offs live sehen

Die NBA Play-offs laufen live auf dem amerikanischen Sportsender ESPN. Außerdem finden Sie online mehrere Live Streams.

 

NBA 2020 Gesamtsieger Wetten

So stehen die Quoten auf den Meistertitel der NBA 2020 für die Mannschaften in diesem Duell:

Milwaukee Bucks

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,9
100€
18+, AGBs gelten

Orlando Magic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1000
100€
18+, AGBs gelten

Stand: 26.8.