Mavericks – Celtics Tipp & Prognose von Experten | NBA-Finals Spiel 4 – 2023/24

Unser Mavericks – Celtics Tipp zum 15. Juni 2024 (02.30 Uhr):

In den NBA-Finals 2034/24 ist in Spiel 3 die Vorentscheidung gefallen. Dank des 106-99 Erfolges von Boston führen die Celtics mit 3-0, ein Vorsprung der in der Geschichte der Playoffs und Finals noch nicht aufgeholt werden konnte. Das Duo um Jayson Tatum und Jaylen Brown überzeugte mit gemeinsam erzielten 61 Punkten und lieferte damit genug Gegenwehr, um sich gegen die 62 Punkte von Doncic und Irving zu behaupten.

Vor dem Mavericks-Celtics Tipp in Spiel 4 scheint der Champion also schon fest zu stehen. Gründe dafür, dass sich trotzdem der Tipp auf einen Dallas-Sieg in Spiel 4 lohnen kann, lassen sich trotzdem finden. Gerade zu Beginn von Spiel 3 zeigte Dallas eine ansprechende Leistung und kurz vor dem Ende waren sie in Schlagdistanz. Doncic musste das Spiel jedoch 4 Minuten vor dem Ende mit dem 6. Foul verlassen, so dass den Mavs die offensive Durchschlagskraft fehlte. Einen Sweep werden die Mavs aber in Spiel 4 verhindern wollen.

Schlussendlich sind die Celtics aber wohl zu gut und werden auswärts den Titel gewinnen.

Mavericks – Celtics Tipp Spiel 4 Mavericks – Celtics Wette
Sieg Celtics NBA-Quoten bei bet365
Luka Doncic, mehr als 31,5 Punkte Ja – Quoten bei bet365
Mavericks – Celtics Tipp

Unser Mavericks – Celtics Tipp und die NBA Prognose // Bild: Armando L. Sanchez/Chicago Tribune/TNS/Sipa/Alamy Live News

Mavericks – Celtics Prognose: Dallas zu chaotisch und ohne Plan

Die Planlosigkeit der Mavs zeigt sich auch im Box-Score. Coach Kidd setzte elf Spieler ein, eine erstaunlich große Rotation für ein do-or-die Spiel. Shooter Tim Hardaway Jr. spielte beispielsweise 19 Minuten, traf aber keinen seiner 5 Dreier, dazu bekamen auch Kleber (8 Minuten), Hardy (4) und Exum (3) Einsatzzeiten in teilweise überraschenden, aber viel zu schwachen Line-Ups. Doncic erwischte zudem auch nicht seinen besten Tag (11-27 aus dem Feld) und blieb mit 27 Punkten, 6 Rebounds und 6 Assists eher blass. Dazu leisteten sich die Mavs wieder schwache Quoten und gaben das Spiel nach 13 Punkte Führung aus der Hand.

Wie die Celtics dieses Spiel gewinnen konnten, wissen sie vielleicht selbst nicht. Zu Beginn starteten sie schwach und lagen schnell zweistellig in Rückstand. Trotzdem verkürzten sie sogar schon bis zum Ende des ersten Viertels und erarbeiteten sich in Viertel Nummer 3 dann eine klare Führung. Das letzte Viertel war dann für Boston-Fans nur schwer zu ertragen, verspielten sie innerhalb von knapp 5 Minuten eine 20-Punkte Führung. Am Ende reichte es dennoch, allen voran weil sie die Mavs defensiv gut unter Kontrolle hatten.

So endeten die letzten Aufeinandertreffen!

Die Mavs führten in Spiel 3 phasenweise mit 13 Punkten, Boston größter Vorsprung betrug im vierten Viertel 21 Punkte. In der letzten Minute lag Dallas mit 2 Punkten zurück, bevor Jaylen Brown die Führung mit einem schweren Wurf auf 4 Punkte vergrößerte. In der Folge hatten PJ Washington und Kyrie Irving noch einmal die Möglichkeit für die Mavs zu verkürzen, doch sie vergaben ihre Chancen, bevor Boston das Spiel an der Linie entschied. Mit dem ausgefoulten Doncic fehlte den Mavs am Ende also eine entscheidende Option.

Unser Mavericks – Celtics Tipp: Boston zu stark für die Mavs

Dallas Coach Kidd fehlt offenbar die Qualität im Kader, um den Celtics die richtigen Antworten geben zu können. Auch die kreativen Rotationen brachten die Mavs nicht zum Sieg.

  • Boston Offensive ist insgesamt die etwas bessere, auch wenn sie heute wieder nicht überragend war. Immerhin trafen sie 17 Dreier bei 46 Versuchen. Eine klar bessere Ausbeute als bei den Mavs (9-25).
  • Entscheidend ist in dieser Serie Bostons Verteidigung. Sie bleiben im 1-gegen-1 immer wieder vor ihren Leuten, verhindern dadurch offene Dreier und Lobanspiele. Dallas ist andererseits angreifbar und vor allem Doncic und Irving werden häufig Opfer der Celtics-Attacken.
  • Nicht nur beim Zuschauen gewinnt man den Eindruck, dass Boston besser ist. Die Quoten der Celtics sind besser, sie treten vielseitiger auf und hinterlassen als Team den deutlichen stärkeren Eindruck.
1300 && window.scrollY > 300) ? 'yes' : 'no'" id="cta-module-mousemove" class="cta-module sticky-cta flex align-center bg-blue-25 shadow bottom-0 left-0 min-h-72-m-h md:min-h-106-m-h jutsify-between md:p-0 md:!bottom-0 p-4 w-full bottom-0 left-1/2 sticky">
Image for Betbeast

Exklusives Angebot: 10€ Gratiswette + 200% bis zu 500€

Unsere Mavericks – Celtics Wette: Boston wird Meister – Tatum Finals MVP

Kristaps Porzingis ist verletzt. Er verpasste Spiel 3 und fehlte den Celtics vor allem zu Beginn des Spiels schmerzlich. Die Verletztenliste (siehe hier) lässt derzeit erkennen, dass er für Spiel 4 fraglich ist. Hier die Statistiken zum Mavericks – Celtics Tipp.

  • Jayson Tatum erzielte in Spiel 3 31 Punkte und waren vor allem in Viertel 1 entscheidend daran beteiligt, dass die Celtics den Rückstand wieder verkürzen konnten. Jaylen Brown war dann gegen Ende der spielentscheidende Mann. Am Ende hat Tatum aber wohl bessere Chancen auf den Finals-MVP Titel, da er insgesamt der bessere Allrounder ist.
  • Spiel 3 war das Matchup der Topstar-Duos. Überraschenderweise war Doncic der schwächste Scorer (27), während Irving (35) sowie Brown (30) und Tatum (31) ihre besten offensiven Leistungen in den Finals zeigten. Am Ende waren es die Boston Rollenspieler, die den entscheidenden Tick besser als die der Mavs waren.
  • Für weitere Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Weitere Basketball-Wetten

Für weitere Basketball-Artikel, neben unserem Mavericks – Celtics Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Die Mavs haben in Spiel 4 das abgerufen, was viele Experten vor Beginn der Serie erwartet hatten. Die Celtics lieferten andererseits das vielleicht sc...
23 Juni, 2024 |
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Nach zwei Spielen ist klar: Wollen die Mavs gewinnen, braucht Luka Doncic mehr Hilfe. Zudem müssen die Mavs die Celtics-Schwächen konsequenter ausnutz...
23 Juni, 2024 |
Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Boston war vor Beginn der Finals der große Favorit. Nur die Ausrutscher in Spiel 2 der ersten beiden Runden sorgten für ein paar Zweifel und auch die ...
23 Juni, 2024 |
Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Die Celtics sind der klare Favorit auf den Gewinn der Serie. Da der Finals-MVP in der Regel aus dem Gewinner-Team ist, ist der MVP-Tipp auf Tatum zu e...
23 Juni, 2024 |

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

247 Artikel