Los Angeles Lakers (37-11) – San Antonio Spurs (22-26), NBA-Tipp

Anbieter
Bonus
Link
€150

Mittlerweile ist der tragische Unfall von Kobe Bryant schon über eine Woche her, an Normalität ist aber weder in der NBA und vor allem nicht bei den Los Angeles Lakers zu denken. Nachdem das erste Lakers-Spiel kurz nach dem Unfall verschoben wurde, kam es zu einer sehr emotionalen Partie gegen die Portland Trail Blazers, die die Lakers verloren. Ihr zweites Spiel, gegen die Kings konnten sie dann aber gewinnen und natürlich wollen sie heute auch gegen die Spurs gewinnen und damit einen weiteren Schritt Richtung bei der Verarbeitung von Kobes Verlust machen.

Tipp: Los Angeles Lakers; beste Wettquote 1,18 bei Betway.

Hier finden Sie die NBA-Tipps im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,18
150€

Gregg Popovich, Coach der Spurs, hat natürlich auch jede Menge Erinnerungen an Bryant und auch die Spurs-Spieler, allen voran DeMar DeRozan, der Kobe als sein größtes Vorbild beschrieb, hatten eine Verbindung zu ihm. Doch natürlich muss es auch für sie weitergehen, auch wenn das Spiel in LA selbstverständlich weitere Emotionen auslösen wird. Letztlich wird die Konzentration dann aber doch auf das Spiel gelenkt werden müssen und hier scheinen die Lakers entscheidende Vorteile zu haben. Die ersten beiden Duelle gewannen die Lakers bereits mit 103-96 und 114-104, so dass man auch deswegen heute auf die Lakers setzen sollte.

NBA – Los Angeles Lakers – San Antonio Spurs

LeBron James und Anthony Davis hatten ebenfalls eine sehr enge Verbindung zu Bryant. Zu Ehren von Kobe ließen sich beide Kobe-Tattoos stechen und natürlich zeigten auch sie sich immer wieder aufgelöst, mitgenommen und schwer von dem Schicksalsschlag getroffen. Trotz allem muss der Fokus aber wieder auf das Spielerische gelegt werden, was den Lakers im letzten Spiel, beim Sieg über die Sacramento Kings gut gelang.

Nachdem zunächst das Spiel gegen die Clippers verschoben wurde, gab es beim Heimspiel gegen die Blazers einen sehr emotionalen Abend. Obwohl die Lakers den Umständen entsprechend gut spielten, verloren sie die Partie gegen Portland, weil Damian Lillard mit 48 Punkten unfassbar gut spielte. Am Ende zog LA den Kürzeren, mussten sie sich mit 119-127 geschlagen geben. Auch die 37 Punkte und 15 Rebounds von Anthony Davis reichten nicht aus, um das Spiel zu gewinnen.

Beim Erfolg über die Kings (129-113) zeigte sich das Team im letzten Spiel dann wieder gefestigter und nachdem die Lakers 81 Punkte in Halbzeit 1 erzielten, hatten sie bereits einen großen zweistelligen Vorsprung. Letztlich erzielte James in der Partie ein Triple Double und Davis, Bradley, Kuzma, Rondo, Caldwell-Pope und Caruso scorten zweistellig. Defensiv war die Leistung auch in Ordnung und so hoffen die Lakers auch heute gegen die Spurs eine weitere gute Leistung zeigen und dadurch einen Sieg einfahren zu können.

Zu Gast ist ein Team aus San Antonio, das zunächst einmal Doppelbelastung zu verkraften hat. Gestern spielten sie bereits gegen die Clippers (Ergebnis fehlte noch) und mit den beiden Spielen in LA, beginnt für sie der längste Auswärtstrip der Saison. Acht mal in Folge müssen DeRozan und Co. nun auswärts ran und mit weiteren Spielen in Portland, Denver, OKC und Utah wäre ein guter Start in den schweren Trip natürlich viel Wert.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,18
150€

Immerhin konnten sie ihre letzten beiden Spiele gewinnen, konnten sie sich erst gegen die Utah Jazz durchsetzen (127-120) und im letzten Spiel dann noch die Charlotte Hornets besiegen (114-90). DeRozan bewies sich mit 38 und 24 Punkten jeweils als Topscorer und vor allem im Spiel gegen die Hornets konnten die Spurs mit einer guten Defensivleistung überzeugen. Darauf wollen sie aufbauen und vor allem ihre Auswärtsbilanz verbessern. Mit 8-14 ist die Bilanz in fremder Halle nämlich alles andere als gut.

Als Hilfestellung sollten die Spurs ihre ersten zwei Partien gegen die Lakers nutzen. Deutlich waren die beiden Niederlagen nicht, doch Davis und James waren als Duo einfach zu stark. Popovich und sein Trainer-Team werden sich also etwas einfallen lassen müssen, um die beiden Top-Stars zu kontrollieren. In der Hoffnung, dass alle Spieler dabei sind, darf man also ein motiviertes Team der Spurs erwarten, das aktuell auf Platz 10 steht und jeden Sieg braucht, um weiter im Kampf um die Playoffs zu bleiben.

Immerhin gab es vor dem gestrigen Spiel gegen die Clippers bei San Antonio keine Verletzten. Auch die Lakers haben außer den Langzeitverletzten alle Spieler an Board.

 

Player to watch: LeBron James

Scoringtechnisch ließ es LeBron in den letzten fünf Spielen etwas ruhiger angehen. 21, 27, 29, 22 und 15 Punkte sind solide, aber für James eher unterdurchschnittlich. Seine zwei Triple Doubles und ein weiteres Double Double unterstreichen aber, dass James andere Wege findet, das Spiel zu beeinflussen. Dementsprechend darf man ihn auch heute wieder vielseitig erwarten und das nächste Double Double sollte er problemlos auflegen können.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,18
150€