Lakers – Pacers Tipp & Prognose von Experten | NBA In-Season Tournament Finale 2023/24

Hier kommt unser Lakers – Pacers Tipp zum Sonntag, dem 10. Dezember 2023 (02.30 Uhr).

Das NBA In-Season Tournament ist definitiv das erste Highlight der noch jungen Saison und findet in der Nacht von Samstag auf Sonntag seinen krönenden Abschluss. Im Finale treffen die LA Lakers auf die Indiana Pacers und die Fans dürfen sich auf eine spannende und hochklassige Partie freuen. Nachdem die Halbfinals in Las Vegas bereits zum Zuschauermagneten wurden, dürfen sich die NBA-Verantwortlichen auf großes Interesse beim Finale freuen.

Mit den Lakers und Pacers treffen zwei gut aufgelegte Teams aufeinander, die sich den Weg ins Finale verdienten. Vor allem die Pacers ließen mit Erfolgen über die Celtics und Bucks in den KO-Spielen aufhorchen, während die Lakers mit Siegen über die Suns und Pelicans ebenfalls klar machten, dass sie in dieser Saison nicht zu unterschätzen sind. Klar ist auch, dass beide Teams großes Interesse daran haben, neben dem Pokal auch das Preisgeld in Höhe von $500.000 pro Spieler einzustreichen. Fans dürfen sich auch deshalb auf eine intensive und hart umkämpfte Partie freuen.

Lakers – Pacers Tipp Lakers – Pacers Wette
Sieg Lakers NBA-Quoten bei bet365
LeBron James, mehr als 25,5 Punkte Ja – Quoten bei bet365.
Lakers – Pacers Tipp

Unser Lakers – Pacers Tipp und die NBA Prognose // Bild: Marty Jean-Louis/Alamy Live News

Lakers – Pacers Prognose: Heiß umkämpfte Partie

Der Saisonstart der Los Angeles Lakers verlief nicht reibungslos. Nach acht Spielen hatten sie bereits fünf Niederlagen auf dem Konto, immerhin leisteten sie sich während der Gruppenphase des In-Season Tournaments aber keinen Ausrutscher. In den letzten Wochen lief es dann immer besser und seit gut einem Monat verloren sie nie zwei Spiele in Folge. Die Auftritte im Viertel- und Halbfinale des In-Season Tournaments bescherten den Lakers den verdienten Final-Einzug und LeBron James damit die Chance auf einen weiteren Titel.

Als Gegner wartet auf die Lakers im Finale das Team der Indiana Pacers. Da es im Osten auch Mannschaften wie die Celtics und Bucks ins Viertelfinale schafften hatten die Pacers allenfalls Außenseiterchancen, doch sowohl gegen die Celtics, als auch gegen die Bucks konnte sich die Mannschaft um Point Guard Tyrese Haliburton durchsetzen. Angetrieben von der besten Offensive der Liga, soll nun der nächste Coup und der damit verbundene Turniersieg folgen.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

In dieser Saison trafen die Lakers und Pacers noch nicht aufeinander. In der letzten Saison wurde es aber zweimal sehr spannend, da beide Teams jeweils ein Spiel mit einem Punkt Unterschied gewinnen konnten. Zwar sehen die Teams in diesem Jahr etwas anders aus, doch die bisherigen Leistungen lassen erahnen, dass man auch im Finale des In-Season Tournaments wieder ein Spiel auf Augenhöhe erwarten darf.

Unser Lakers – Pacers Tipp: Lakers holen den Titel

Beide Teams sind gut in Form, einen Heimvorteil gibt es nicht, daher wird die Erfahrung heute eine entscheidende Rolle spielen.

  • Was LeBron James Nacht für Nacht leistet, ist kaum in Worte zu fassen. In seiner 21. Saison liefert der bald 39-jährige durchschnittlich 25 Punkte, 7,5 Rebounds und 6,6 Assists.
  • Auf Seiten der Pacers überragt Tyrese Haliburton. 26,9 Punkte, 12,1 Assists und nur 2,2 Ballverluste pro Spiel lassen erkennen, dass er auf gleichem Niveau wie LeBron agiert.
  • Die Offensive der Pacers ist überragend. Pro Spiel liefern sie 128,4 Punkte – knapp sechs Punkte mehr als die zweitbeste Offensive aus Atlanta.
  • Defensiv läuft es bei den Pacers daher umso schlechter. 124,9 Punkte kassieren sie pro Spiel. 13 mehr als die Lakers.
1300 && window.scrollY > 300) ? 'yes' : 'no'" id="cta-module-mousemove" class="cta-module sticky-cta flex align-center bg-blue-25 shadow bottom-0 left-0 min-h-72-m-h md:min-h-106-m-h jutsify-between md:p-0 md:!bottom-0 p-4 w-full bottom-0 left-1/2 sticky">
Logo image for Weltbet Casino

150% bis zu 300 € EXKLUSIV mit Bonuscode

Unsere Lakers – Pacers Wette: LeBron James lässt Muskeln spielen

Ein Blick auf die Verletztenliste (hier) lässt erkennen, dass es keine neuen, wichtigen Verletzten gibt. Nur Andrew Nembhard ist seit dem Halbfinale bei Indiana fraglich.

  • LeBron ist in den bisherigen beiden Do-or-Die Spielen in Topform gewesen. Nach 31 Punkten, 8 Rebounds und 11 Assists gegen die Suns, legte er 30, 5 und 8 gegen die Pelicans nach. Gegen New Orleans brauchte er dafür nur 23 Minuten. Die Pacers werden mit ihm also alle Hände voll zu tun haben.
  • Gleiches gilt jedoch auch für die Lakers in Bezug auf Haliburton. Er lieferte in den letzten beiden Spielen immer mindestens 26 Punkte und 13 Assists und blieb dabei ohne Ballverluste.
  • Die Pacers-Offensive läuft zwar wie geschmiert, doch die Lakers-Defensive kann, wenn die Einstellung stimmt, dagegenhalten. Zudem sind die Lakers mit James und Davis individuell besser besetzt. Daher haben die Lakers Vorteile auf ihrer Seite.
  • Für weitere Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Weitere NBA Wett-Tipps

Für weitere NBA-Wetten neben dem Lakers – Pacers Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Die Mavs haben in Spiel 4 das abgerufen, was viele Experten vor Beginn der Serie erwartet hatten. Die Celtics lieferten andererseits das vielleicht sc...
20 Juni, 2024 |
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Es scheint klar, dass Boston die Finals gewinnen wird. Die große Frage vor dem Mavs-Celtics Tipp in Spiel 4 ist nur, ob die Celtics die Mavs sweepen, ...
20 Juni, 2024 |
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Nach zwei Spielen ist klar: Wollen die Mavs gewinnen, braucht Luka Doncic mehr Hilfe. Zudem müssen die Mavs die Celtics-Schwächen konsequenter ausnutz...
11 Juni, 2024 |
Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Boston war vor Beginn der Finals der große Favorit. Nur die Ausrutscher in Spiel 2 der ersten beiden Runden sorgten für ein paar Zweifel und auch die ...
11 Juni, 2024 |

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

247 Artikel