Knicks – Celtics Tipp & Prognose von Experten | NBA-Saison 2023/24

Unser Knicks – Celtics Tipp zum 25. Februar 2024 (2.30 Uhr):

In der Nacht von Samstag auf Sonntag erwartet die Fans ein tolles Spiel. Wenn die New York Knicks die Boston Celtics empfangen kommt es nicht nur zu einem absoluten Klassiker der NBA, sondern auch zu einem absoluten Top-Spiel, gehören die Celtics und Knicks derzeit zu den besten Mannschaften der Eastern Conference. Die Cetlics, derzeit auf Platz 1 sind dabei der Favorit, doch die Kicks, aktuell Viertplatzierter, müssen sich nicht verstecken, allen voran weil sie vor den eigenen Fans spielen.

Die Favoritenrolle der Celtics ist allerdings nicht grundlos, so dass bereits hier gesagt werden kann, dass der Knicks-Celtics Tipp auf die Gäste aus Boston gehen sollte. Neben der sieben Spiele andauernden Siegesserie der Celtics ist es auch die Verletztenmisere, die gegen New York spricht. Mit Julius Randle und Neuzugang OG Anunony fehlen gleich zwei Starter, denen die All-Star Pause nicht ausreichte, um gesund zu werden. Boston Fans haben also allen Grund auf den achten Sieg in Folge zu hoffen.

Knicks – Celtics Tipp Knicks – Celtics Wette
Sieg Celtics NBA-Quoten bei bet365
Jayson Tatum, mehr als 27,5 Punkte Ja – Quoten bei bet365
Knicks – Celtics Tipp

Unser Knicks – Celtics Tipp und die NBA-Prognose // Bild: Marty Jean-Louis

Knicks – Celtics Prognose: Celtics sweepen Knicks

Die Knicks sicherten sich im Januar die Dienste von OG Anunoby und der Trade schlug schnell ein. Dank und mit ihrem Neuzugang erspielten sich die Knicks eine neun Spiele andauernde Siegesserie, was gleichbedeutend mit der besten Phase der Saison war. Leider verletzten sich dann aber Anunoby und Julius Randle und kurz vor dem All-Star Game wurde die Ergebnisse schlechter. Zwar siegten die Knicks im ersten Spiel nach der All-Star Pause gegen die 76ers, allerdings gab es zuvor vier Niederlagen in Folge.

Während man in New York mit Verletzungspech zu kämpfen hat, kann man in Boston aus dem Vollen schöpfen. Zwar gab es im Saisonverlauf auch schon den einen oder anderen Ausfall, im Moment ist die Mannschaft von Coach Joe Mazulla aber gesund und in Bestbesetzung. Die Folge? Platz 1 in der Eastern Conference mit großem Vorsprung und sieben Siege in Serie, Bostons beste Phase in dieser Saison. Porzingis und Holiday passen perfekt in den Celtics-Kader, so dass die Celtics in dieser Saison erst einmal zwei Spiel in Folge verloren – Anfang November.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Dreimal standen sich die beiden Teams in diesem Jahr bisher gegenüber. 108-104, 114-98, 133-123 lauteten die Ergebnisse, immer zu Gunsten der Celtics. Zweimal avancierte Jayson Tatum zum Topscorer, einmal war es Derrick White, der Boston zum Sieg führte. Kein Knicks-Akteur scorte in den Spielen mehr als 24 Punkte, was ein Beleg für die starke Celtics-Defense ist. Ohne zwei ihrer besten Spieler wird es daher auch in dieser Partie besonders schwer für die Hausherren aus New York. Es droht der Sweep.

Unser Knicks – Celtics Tipp: Boston mit achtem Sieg in Folge

Beide starteten mit einem Sieg nach der All-Star Pause, was grundsätzlich erst einmal gut für das Selbstvertrauen ist. Zudem hatten beide gestern frei und konnten sich gut auf die Partie vorbereiten.

  • Die Celtics erzielen pro Spiel 120,8 Punkte, viertbester Wert im Osten und fünftbester Wert im ligaweiten Vergleich. Die Knicks sind allenfalls Mittelmaß und legen pro Spiel „nur“ 114,4 Zähler auf.
  • Defensiv sind die Knicks dafür etwas besser. Sie spielen zwar auch etwas langsamer als die Celtics, kassieren deshalb aber auch die drittwenigsten Punkte in der Liga (109,7). Boston ist mit 110,6 kassierten Punkten aber nicht viel schlechter.
  • Auch beim Blick auf die individuellen Statistiken gehören beide Mannschaften zu den Teams mit den gefährlichsten Spielern. Jalen Brunson (27,6 Punkte pro Spiel) und Jasyson Tatum (27,1) sind unter den neun besten Scorern der Liga und können jederzeit explodieren.
1300 && window.scrollY > 300) ? 'yes' : 'no'" id="cta-module-mousemove" class="cta-module sticky-cta flex align-center bg-blue-25 shadow bottom-0 left-0 min-h-72-m-h md:min-h-106-m-h jutsify-between md:p-0 md:!bottom-0 p-4 w-full bottom-0 left-1/2 sticky">
Logo image for Weltbet Casino

150% bis zu 300 € EXKLUSIV mit Bonuscode

Unsere Knicks – Celtics Wette: Tatum für die Knicks nicht zu stoppen.

Die Verletztenliste (siehe hier) belegt das Knicks-Dilemma. Nicht nur Randle und Anunoby fehlen, auch Big Man Mitchell Robinson fehlt. Die Celtics sind andererseits komplett.

  • Kristaps Porzingis kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Zu Saisonbeginn spielte er bereits in New York und sorgte mit dem entscheidenden Dreier für den Celtics-Erfolg.
  • Wer soll Jayson Tatum stoppen? Bereits in den ersten Spielen gegen die Knicks wusste er zu überzeugen und ein Spiel im „Garden“ ist für den Celtics-Forward immer etwas besonders. Er ist gut drauf und wird die Gäste zum Sieg tragen.
  • Für weitere Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Weitere Basketball-Wetten

Für weitere NBA-Sportwetten, neben dem Knicks – Celtics Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Die Mavs haben in Spiel 4 das abgerufen, was viele Experten vor Beginn der Serie erwartet hatten. Die Celtics lieferten andererseits das vielleicht sc...
19 Juni, 2024 |
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Es scheint klar, dass Boston die Finals gewinnen wird. Die große Frage vor dem Mavs-Celtics Tipp in Spiel 4 ist nur, ob die Celtics die Mavs sweepen, ...
19 Juni, 2024 |
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Nach zwei Spielen ist klar: Wollen die Mavs gewinnen, braucht Luka Doncic mehr Hilfe. Zudem müssen die Mavs die Celtics-Schwächen konsequenter ausnutz...
19 Juni, 2024 |
Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Boston war vor Beginn der Finals der große Favorit. Nur die Ausrutscher in Spiel 2 der ersten beiden Runden sorgten für ein paar Zweifel und auch die ...
19 Juni, 2024 |

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

247 Artikel