Heat – Nuggets Tipp & Prognose von Experten | NBA-Finals 2022/23 Game 3

Unser Heat – Nuggets Tipp: Die Miami Heat haben Spiel 2 der NBA-Finals 2023 gegen die Denver Nuggets für sich entschieden. Dank des Auswärtserfolges konnte Miami nicht nur den Heimvorteil der Nuggets klauen, sondern den Nuggets die erste Playoff-Heimniederlage verpassen. Es war sogar Denvers erste Heimniederlage seit dem 30. März.

Die Ausgangslage vor dem Heat-Nuggets Tipp in Spiel 3 hat sich also geändert, da sich Miami jetzt mit drei Erfolgen in eigener Halle die Championship sichern kann.

Soweit wird bei Miami aber sicherlich niemand denken, gilt es in Spiel 3 zunächst die Hausaufgaben zu machen und die gute Leistung von Spiel 2 zu wiederholen. Nach den schwachen Wurfquoten in Spiel 1 trafen Miamis Schützen nun deutlich besser. Max Strus legte bereits im ersten Viertel den Grundstein und verwandelte vier Dreier. Denver drehte im zweiten Viertel die Partie zunächst und führte zu Beginn des letzten Spielabschnitts sogar mit 8 Punkten, doch Miami zeigte mehr Einsatz und entschied das Spiel mit 111-108 für sich. Auf wen der Heat-Nuggets Tipp nun in Spiel 3 gehen sollte, erklären wir euch hier.

Heat – Nuggets Tipp Heat – Nuggets Wette
Sieg Heat NBA-Quoten bei bet365
Individuelle Leistung Jimmy Butler Mehr als 27,5 Punkte – Quoten bei bet365
Heat – Nuggets Tipp

Unser Heat – Nuggets Tipp und die NBA Vorhersage // Bild: John McCall/South Florida Sun Sentinel/TNS

Heat – Nuggets Prognose: Miami nutzt Heimvorteil

Der Tonus nach Spiel 2 war seitens der Denver Nuggets klar: es fehlte der Einsatz und man leistete sich zu viele Fehler. Coach Malone fand entsprechend deutliche Worte nach dem Spiel und wies nochmal darauf hin, dass es sich um die NBA-Finals handelt und man nicht die gleiche Einstellung wie in einem regulären Saisonspiel an den Tag legen dürfe. Vor allem seine Starting Five kritisierte er, da die Nuggets sowohl zu Beginn der ersten, als auch der zweiten Halbzeit zu viele Punkte kassierte.

Die Bankspieler machten einen deutlich besseren Job. Nach einem 11-Punkte Rückstand im ersten Viertel drehte die zweite Fünf in zweiten Viertel den Rückstand in eine 15-Punkte-Führung. Denver dominierte die Partie für kurze Zeit, dich Miami fand schnell wieder zurück ins Spiel. Beim Stand von 57-51 für Denver ging es dann in die Pause. Denver behauptete die Führung im dritten Spielabschnitt, bevor sie die Begegnung dann zum Ende aus der Hand gaben.

So endeten die bisherigen Aufeinandertreffen!

Der 104-93 Sieg für Denver in Spiel 1 war deutlicher, als es das Ergebnis am Ende erwarten ließ. In Spiel 2 war das Ergebnis knapper und Jamal Murray hatte mit der Schlusssirene die Chance auf den Ausgleich. Sein Dreier verfehlte jedoch das Ziel, so dass Miami mit 111-108 gewinnen konnte. Ausschlaggebend war nicht nur der insgesamt größere Einsatz, sondern auch die bessere Dreierquote. 48,6% von Miamis Dreier fanden ihr Ziel, während Denver „nur“ 39,3% traf.

Unser Heat – Nuggets Tipp: Miami geht mit 3-2 Führung

Wie wichtig der Heimvorteil in den Playoffs ist, steht außer Frage, allerdings kassierte Miami in den Conference Finals zwei Niederlagen vor den einen Fans. Diese Erfahrung sollte sie vor Spiel 3 entsprechend wachsam machen.

  • Nikola Jokic zeigte in Spiel 2 eine dominante Partie. Der Serbe legte 41 Punkte und 11 Rebounds auf, leistete sich aber auch 5 Ballverluste. Erstaunlich: Er verteilte nur 4 Assists, was zum einen auf Miamis starke Defensive, aber auch die durchwachsenen Quoten seiner Mitspieler zurückführen ließ. Denver verlor in diese Saison alle drei Playoff-Spiele, in den Jokic über 40 Punkte erzielte.
  • Die drei Bankspieler von Denver (Green, Braun und Brown) erzielten gemeinsam 26 Punkte und trafen 8-13 Würfen. Miamis lies 5 Reservisten aufs Feld, die zwar ebenfalls 26 Punkte erzielten, allerdings allesamt eine negative +/- – Bilanz aufwiesen.
  • Jimmy Butler blieb verhältnismäßig blass. 21 Punkte erzielte er und traf nur 7-19 aus dem Feld. Acht dieser 21 Punkte erzielte er jedoch im letzten Viertel und verhalf seinem Team damit zum Sieg.

Unsere Heat – Nuggets Wette: Butler wird besser spielen

Weiterhin empfehlen wir dringend den aktuellen Blick auf die Verletztenliste (hier). Tyler Herros Comeback steht kurz bevor und der Guard könnte für die Heat nochmal eine neue gefährliche Option werden.

  • Nach der deutlichen Kritik von Coach Malone, kann man davon ausgehen, dass die Nuggets ein anderes Gesicht zeigen werden. Allerdings wird es für sie nicht leicht in Miami, sind die Heat-Fans ihrer Mannschaft schon während der gesamten Saison eine großartige Unterstützung.
  • Jimmy Butler erzielte in den letzten 14 Spielen nur ein einziges mal über 30 Punkte. Dass Miami trotzdem in den Finals steht, geht auf die Ausgeglichenheit seines Teams zurück. Trotzdem muss der der Leader der Heat besser und aggressiver spielen, wenn Miami den Titel gewinnen will.
  • Für Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Unsere NBA Wett-Tipps zu den Playoffs

Für weitere NBA-Wetten neben unserem Heat – Nuggets Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Nuggets – Timberwolves Tipp
NBA
Game 7 in den Western Conference Finals zwischen Platz 2 und 3. Die Wolves sind mit Gobert, Towns und Reid perfekt besetzt, um es dem MVP Jokic so sch...
18 Mai, 2024
Mavericks – Thunder Tipp
NBA
Unterschätzen sollte man die Thunder nicht, standen sie nicht umsonst auf Platz 1 am Ende der regulären Saison. Allerdings haben sich die Mavs durch d...
17 Mai, 2024
Cavaliers – Celtics Tipp
NBA
Der Cavs-Sieg in Spiel 2 ist als Ausrutscher von Boston zu werten. Zu dominant traten die Celtics über die Saison gesehen auch und auch in den Playoff...
10 Mai, 2024

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

241 Artikel