Heat – Celtics Tipp & Prognose von Experten | NBA-Playoffs Spiel 3 – Runde 1 2023/24

Unser Heat – Celtics Tipp am 28. April 2024 (0 Uhr):

Die Miami Heat haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag das geschafft, was ihnen Viele nach der Verletzung von Jimmy Butler nicht zugetraut haben. Sie haben einen Sieg gegen die Boston Celtics geholt. Nachdem die Celtics ihre Playoffs dominant eröffneten und im ersten Spiel mit 114-94 als klarer Sieger vom Feld gingen, waren sie auch in Spiel 2 der klare Favorit. Die Heat hielten in Partie Nummer 2 aber direkt dagegen und konnten dank einer starken Leistung und guter Wurfquoten mit 111-101 gewinnen. Somit steht es 1-1 in dieser Serie.

Häufig wendet sich die Rollenverteilung, wenn das Auswärtsteam eines der ersten beiden Spiele gewinnt. In dieser Serie ist es allerdings nicht so, bleiben die Celtics der klare Favorit. Überrascht von Miamis überragenden Dreiershooting und der aggressiven Verteidigung gegen Porzingis fanden sie nicht die richtigen Mittel in Spiel 2. Allerdings darf man von den Celtics nun eine Reaktion erwarten. Zu konstant waren ihre Leistungen bisher und auch die Personalsituation sollte ihnen im dritten Spiel einen Vorteil bringen.

Heat – Celtics Tipp Spiel 3 Heat – Celtics – Wette
Sieg Celtics NBA-Quoten bei bet365
Tyler Herro, Double Double Ja – Quoten bei bet365
Heat – Celtics Tipp

Unser Heat – Celtics Tipp und die NBA Tipphilfe // Bild: John McCall/South Florida Sun Sentinel/TNS

Heat – Celtics Prognose: Celtics holen sich Heimvorteil zurück

Miami sorgte mit dem Erfolg in Spiel 2 für eine Überraschung. Nach der klaren Pleite im ersten Spiel sahen auch die Experten wenig Chancen für das Team von Coach Eric Spoelstra. Der Trainer gab seiner Mannschaft aber die richtigen, taktischen Mittel auf den Weg und Miami zeigte sich vor allem von der Dreierlinie aktiv. 23 mal netzten Herro und Co. ein, bei einer starken Quote von 53,5%. Dazu setzten sie die Celtics Big Men enorm unter Druck und nahmen den Celtics dadurch ihren Rhythmus.

Boston zeigte sich auf der anderen Seite überrascht über die aggressive Heat-Verteidigung und fand nie in einen Rhythmus. Zwar spielten Tatum (28) und Brown (33) ordentlich, doch insgesamt waren die Celtics-Wurfquoten zu schwach und auch defensiv fanden sie gegen das variable Heat-Spiel keine Antwort. Spätestens jetzt wissen die Celtics also, dass die Heat auch ohne Butler kein Selbstläufer sind.

So endeten die letzten Aufeinandertreffen!

Miami trafen laut unserem Heat – Celtics Tipp in Spiel 2 23 von 43 Dreipunktewürfen, dazu kamen sie 18 mal an die Freiwurflinie. In Spiel 1 war nicht nur die Dreiquote (12-37) deutlich schwächer, mit nur sechs Freiwürfen verpassten sie die Möglichkeit sich einfache Punkte an der Linie zu holen. Die bessere und mutigere Taktik zahlte sich für Miami also aus, auch weil Boston die nötige Konzentration und Intensität vermissen ließ. Dass Porzingis nicht gut ins Spiel eingebunden war und schwach performte sorgte zusätzlich dafür, dass die Celtics völlig überraschend ein Heimspiel aus der Hand geben.

Unser Heat – Celtics Tipp: Boston schaltet einen Gang hoch und siegt.

Die ersten zwei Spiele gaben den Trainern Aufschluss, über die jeweiligen Taktiken. In Spiel 3 wird man nun erkennen, wer die besseren Lehren aus den bisherigen Partien gezogen hat.

  • Offensiv sind die Celtics konstanter und man darf und muss bezweifeln, dass die Heat erneut eine derart überragende Quote aufrufen können.
  • Defensiv fanden die Heat ein interessantes Mittel, in dem sie Porzingis aus dem Spiel nehmen. Doch Boston ist auch hier aufgrund der aktuellen Besetzung das stärker einzuschätzende Team. Eine Reaktion darf man in Spiel 3 erwarten.
  • Brown und Tatum spielten bisher solide, aber noch nicht überragend. Deshalb sind die Teamkollegen umso mehr gefordert. Doch auch Coach Mazulla ist dafür verantwortlich Porzingis und Co. in bessere Wurfpositionen zu bringen.
Weltbet Casino

360% BIS ZU 3500€! Bonuscode: WETTBONUS

Unsere Heat – Celtics Wette: Herro Miamis dominantester Akteur

Jimmy Butler wird weiterhin fehlen, wie die Verletztenliste erkennen lässt (siehe hier). Glücklicherweise gibt es aber keine weiteren, wichtigen Ausfälle.

  • Vor Beginn der Serie soll Jimmy Butler seinem Teamkollegen, Tyler Herro, dazu aufgefordert haben, dass Team auf seine Schultern zu nehmen. Mit 24 Punkten und 14 Assists gelang ihm dies in Spiel 2 und man kann davon ausgehen, dass er auch in Spiel 3 eine tragende Rolle spielen wird.
  • Pozingis wird auf Seiten der Mavs in den Vordergrund treten müssen. Seine 6 Punkte (1-9 aus dem Feld) in Spiel 2 waren zu wenig, Spiel 3 wird mit Sicherheit anders laufen.
  • Für weitere Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Weitere NBA Wett-Tipps

Für weitere NBA-Wetten, neben dem Heat – Celtics Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Nuggets – Timberwolves Tipp
NBA
Game 7 in den Western Conference Finals zwischen Platz 2 und 3. Die Wolves sind mit Gobert, Towns und Reid perfekt besetzt, um es dem MVP Jokic so sch...
22 Mai, 2024
Mavericks – Thunder Tipp
NBA
Unterschätzen sollte man die Thunder nicht, standen sie nicht umsonst auf Platz 1 am Ende der regulären Saison. Allerdings haben sich die Mavs durch d...
22 Mai, 2024

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

242 Artikel