Stefan Szafranski photo

Golden State Warriors vs Dallas Mavericks Tipp – NBA Playoffs

Prognose zum Golden State Warriors vs. Dallas Mavericks Tipp der 3. Runde der Playoffs, am 21.05.2022 um 03.00 Uhr.

Golden State Warriors vs Dallas Mavericks Tipp

© Alamy Live News

 

NBA Playoffs – Stand der Serie: 1-0 Golden State Warriors

Mit einer Machtdemonstration der Golden State Warriors sind die Western Conference Finals in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gestartet. Ohne wirkliche Chance mussten sich die Dallas Mavericks in fremder Halle mit 87-112 geschlagen geben und dabei feststellen, dass die Begeisterung und der Hype nach dem Erfolg über die Phoenix Suns schnell verflogen sind. Auch Luka Doncic konnte den hohen Erwartungen nicht gerecht werden und wurde von Warriors kaltgestellt. Zwar lieferte auch auf Seiten der Warriors niemand überragende Werte ab, doch intensive Defense und tolles Teamspiel waren die Grundlagen für den Erfolg des Teams von Coach Steve Kerr.

Im Stile eines erfahrenen Champions verfielen die Sieger von Spiel 1 anschließend nicht in Jubelstürme, sondern ordneten den Erfolg sachlich ein. Es sei noch nichts erreicht und man habe bei der 39-Punkte Pleite in Runde 2 selbst erlebt, dass ein Spiel noch nichts entscheidet. Man darf also eine erneut konzentrierte Warriors-Mannschaft in Spiel 2 erwarten.

Golden State Warriors vs Dallas Mavericks Tipp – Spielübersicht

Stadion Chase Center • San Francisco, CA
Start 21.05.2022, 03:00 Uhr
Beste Quote 1,38 – Sieg Warriors
Livestream DAZN, LEAGUE PASS
Live-Übertragung TNT
Buchmacher hot.bet
Stand der Quoten 19.05.2022 – 16:00 Uhr

Golden State Warriors – Dallas Mavericks Tipp – NBA Prognose

Situation Golden State Warriors (3. Platz)

Wie ein gut harmonierendes Team funktionieren kann, zeigten im vergangenen Spiel die Golden State Warriors. Zwar erzielte kein Spieler mehr als 21 Punkte, doch dafür punkteten nicht nur alle Starter zweistellig, sondern auch von der Bank konnten Jordan Poole (19 Punkte) und Otto Porter Jr (10) überzeugen. Am Ende war es aber in erster Linie die gute Verteidigungsarbeit der Warriors, die den Mavs entscheidend zusetzte und damit den Weg für den Heimsieg ebnete.

Situation Dallas Mavericks (4. Platz)

Den Dallas Mavericks war klar, dass die Warriors anders als die Suns auftreten würden und man sich nach dem Erfolg in Runde 2 neu einstellen muss. Leider gelang dies in Spiel 1 aber nicht besonders gut, kam Doncic (6 von 18 aus dem Feld) nie richtig ins Spiel und konnten auch seine Teamkollegen (8-38 Dreier) keinen Rhythmus aufbauen. Dazu verloren die Mavs den Kampf an den Brettern (35-51) und gaben nach dem Spiel zu, dass die Warriors einfach einen sehr guten Job machten. Auch Coach Kidd lobte die Hausherren und sagte, dass man das Spiel nochmal anschauen muss und nach Lösungen suchen wird.

Das Matchup Head-to-Head

  • Spiel 1: 112-87 GSW

Nachdem die Mavs die Serie in der regulären Saison noch mit 3-1 gewinnen konnten, machten die Warriors in Spiel 1 sofort klar, dass es in den Playoffs anders laufen soll. Andrew Wiggins erhielt für seine aggressive Defensive gegen Doncic Sonderlob, doch auch Coach Kerrs variables Defensivkonzept, mit wechselnden Verteidigungen, wie Zone, Box-and-One, Full-Court-Manndeckung oder aggressiver Trap Defense sorgte für den Sieg. Dallas hat also eine Menge zu tun, um entsprechende Antworten auf das Warriors-Spiel zu finden.

Das Superstar-Matchup

Im Vergleich zu bisherigen Leistungen in den Playoffs, zeigte Luka Doncic ein schwaches Spiel. 20 Punkte, 7 Rebounds, 4 Assists, aber auch 7 Ballverluste lassen erkennen, dass die Warriors einen guten Job gegen ihn machen. Auf Seiten der Warriors war auch Steph Curry nicht in Bestform (7-16 aus dem Feld), mit 21 Punkten, 12 Rebounds und 4 Assists war er aber insgesamt etwas dominanter als Doncic. Am Ende werden aber nicht nur die individuellen Leistungen über Sieg und Niederlage entscheiden. Beide Teams sind gefordert, um ihre Superstars zu unterstützen.

Unser NBA Tipp

Natürlich haben die Mavericks nun die Möglichkeit ihre Lehren aus Spiel 1 zu ziehen, doch die Variabilität der Warriors wird es für die Mavs schwer machen, Antworten auf alle Probleme zu finden. Dazu kommt, dass auch die Warriors nicht am Limit spielten und noch etwas Luft nach oben. Die Fans stehen in Spiel 2 natürlich auch hinter den Warriors, so dass es für die Mavs wenig Zuversicht gibt. Gegen Utah und Phoenix waren die Mavs zwar auch in Situationen, in denen man ihnen wenig zutraute, doch die Warriors stehen nicht umsonst in den Western Conference Finals und sollten in Spiel 2 nicht die gleichen Fehler machen und damit das zweite Spiele gewinnen können.

Unser NBA Wetten Tipp: Sieg Golden State Warriors! Beste Quote von 1,38 mit dem hot.bet Bonus!

Golden State Warriors – Dallas Mavericks Tipp – Quotenvergleich

Wettanbieter Warriors Mavericks
888Sport 1,36 3,20
bwin 1,36 3,20
hot.bet 1,38 3,12
Unibet 1,38 3,10
N1bet

Zum bet365 Angebotscode.

Golden State Warriors – Dallas Mavericks Tipp – NBA Twitter Check


vs.

Alle Sportwetten auf Wettbonus

San Francisco 49ers vs. Miami Dolphins Tipp & Quotenvergleich – 04.12.2022
nfl
Topspiel! Die San Francisco 49ers empfangen in Week 13 der NFl die Miami Dolphins.
02 Dezember, 2022
Cincinnati Bengals vs. Kansas City Chiefs Tipp und Quotenvergleich – 04.12.2022
nfl
Es ist das vielleicht interessanteste Matchup in Week 13 der NFL: Cincinnati Bengals vs. Kansas City Chiefs Tipp
02 Dezember, 2022
Minnesota Timberwolves vs Oklahoma City Thunder Tipp & Prognose – 04.12.2022
NBA
Beide starteten nicht besonders gut in die Saison und während die Wolves derzeit auf einem Play-In-Platz stehen, rangieren die Thunder nur auf Platz 12.
02 Dezember, 2022

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

165 Artikel