Golden State Warriors – San Antonio Spurs NBA Playoff Spiel 1 Tipp

Die Golden State Warriors werden das erste Spiel sehr ernst nehmen. Aufgrund der vielen schlechten Ergebnisse in den letzten Wochen ist ein guter Start in die Playoffs wichtig, damit direkt klar ist, wie der Mindset für die verbleibenden Playoffs sein muss.

Um für die richtige Einstellung zu sorgen, ist allerdings nicht nur Coach Kerr gefordert, sondern vor allem sein Team. Kerr mahnte zuletzt heäufig an, dass teilweise die Einstellung fehlte und sein Team die letzte Konzentration vermissen ließ. Die Mannschaft selbst, verwies aber immer wieder darauf, dass sie in den Playoffs in der Lage sind einen Schalter umzulegen. Dass sie genau das können, müssen Green, Durant, Thompson & Co. nun beweisen und mit einem souveränen Auftritt in Spiel eins wäre ein guter Start in die Playoffs geschafft.

Mit den Fans im Rücken, einem Quinn Cook, der den Eindruck macht sich gegen Gegenspieler wie Murray oder einen alternden Parker durchaus behaupten zu können und einer angekündigten Leistungssteigerung, ist der amtierende Meister also gefordert. Golden State hat jedoch gleichzeitig die Voraussetzungen um Spiel 1 für sich zu entscheiden und so darf man mit einem Erfolg in Spiel Nummer 1 rechnen.

Tipp: Golden State Warriors 1,25 Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
100€

 

Golden State Warriors – San Antonio Spurs Serien-Tipp

Trotz der aktuell schwachen Form gehen die Golden State Warriors als Favorit in die Serie. Sie bewiesen schon oft genug, dass sie auch ohne Curry bestehen können und bereits in den Playoffs 2016 fehlte Curry in Runde 1. Die Verantwortung wird dementsprechend auf andere Schultern verteilt, doch man kann davon ausgehen, dass Durant, Thompson und Co. der Aufgabe gewachsen sein werden.

Dies liegt aber auch daran, dass die Spurs nicht in Vollbesitz ihrer Kräfte sind. Schaut man sich die anderen Playoff-Teams der Western Conference an, sind die Spurs das wahrscheinlich einfachste Los für Golden State. Es fehlt dem Team von Coach Popovich an individueller Klasse, Athletik und Offensivkraft. Das Alter ist in diesem Zug sicher auch zu nennen.

Die bisherigen Spiele und Ergebnisse zeigten ebenfalls auf, dass die Warriors in scheinbar allen Belangen überlegen zu sein scheinen und selbst Currys Ausfall sollte kaum ins Gewicht fallen. Daher ist davon auszugehen, dass sich die Warriors in dieser Serie durchsetzen. Die letztlich interessante Frage ist, ob die Warriors die Serie sweepen können. Doch da sie zehn der letzten 17 Spiele verloren und sich das erfahrene Team der Spurs sicher nicht kampflos geschlagen geben wird, kann man den Spurs zumindest einen Sieg zutrauen. Schließlich sind die Warriors auch nicht komplett und zu Hause sind die Spurs nie zu unterschätzen.

Tipp: Golden State Warriors in 5

 

Liveticker und Statistiken