Celtics – Heat Tipp & Prognose von Experten | NBA-Playoffs 2022/23 – Runde 3 | Eastern Conference Finals Game 5

Unser Celtics – Heat Tipp zum Spiel am Freitag, den 26. Mai 2023 (02:30 Uhr).

Die Boston Celtics haben es geschafft und das vierte Spiel in ihrer Eastern Conference Finals Serie gegen die Miami Heat gewinnen können. In Miami sicherte sich Boston durch einen konzentrierten Auftritt einen 116-99 Sieg und verkürzte damit auf 1-3. Zu rechnen war damit nicht unbedingt, dominierten die Heat die ersten drei Spiele fast nach Belieben, allen voran weil Boston selbst lustlos und unkonzentriert auftrat. Von dem Celtics-Heat Tipp für Spiel 5 hat sich die Ausgangslage nun aber geändert und Boston könnte in die Serie zurückfinden.

Nachdem Boston bereits die ersten beiden Spiele vor den eigenen Fans verlor, glich das dritte Spiel einer Bankrotterklärung und viele Experten vermuteten, dass die Celtics die Serie mit 0-4 verlieren würden. Jayson Tatum und seine Celtics hatten jedoch andere Pläne, steigerten sich von Viertel zu Viertel und entschieden die Partie in Halbzeit 2 für sich. Nun geht es zurück nach Boston, was für den Celtics-Heat Tipp natürlich von Belang ist. Zwar ließen die Celtics bisher ihre Heimstärke vermissen, doch natürlich ist ein Spiel vor den eigenen Fans, immer etwas einfacher als eines in fremder Halle.

Celtics – Heat Tipp Celtics – Heat Wette
Sieg Celtics NBA-Quoten bei bet365
Individuelle Punke Jayson Tatum Mehr als 30,5 – Quoten bei bet365
Celtics – Heat Tipp

Unser Celtics – Heat Tipp und die NBA Tipphilfe // Bild: Marty Jean-Louis/Alamy Live News

Celtics – Heat Prognose: Boston nimmt den Kampf an

Fraglos steigerten sich die Celtics nach dem blamablen Auftritt in Spiel 3. Tatum selbst analysierte nach Spiel 4 nüchtern, dass die Celtics ihre Saison retten wollten und auch Coach Mazzulla vereinfachte die Ausgangslage und sagte, dass er und sein Team wussten, dass sie zusammenstehen mussten, um das erste der nun folgenden Do-or-Die Spiele zu gewinnen.

Während die Celtics sich also über den Sieg und ihren Auftritt freuten, blieben die Heat heute hinter den Erwartungen zurück. Zwar führten sie im ersten Viertel bereits mit neun Punkten und sie reboundeten besser, doch insgesamt 16 Ballverluste, nur 8 von 32 getroffenen Dreiern und eine insgesamt deutliche schwächere Trefferquote als Boston, waren einfach zu viel, um das Spiel zu gewinnen.

So endeten die bisherigen Aufeinandertreffen!

Miami gewann die ersten drei Spiele mit 123-116, 111-105 und 128-102. Spiel 4 ging mit 116-99 an Boston. In drei von vier Spielen setzte sich also das Auswärtsteam durch. Ein Fingerzeig für den Celtics-Heat Tipp in Spiel 5? Möglicherweise, zeigte sich Boston bisher als schwächstes Heim-Playoff-Team aller Conference-Finals-Teilnehmer. Fünf von neun Heimspielen gingen bisher verloren, umso mehr wollen die Celtics den Trend in Spiel 5 stoppen und für eine zwischenzeitlich ausgeglichene Heim-Playoff-Bilanz sorgen.

Unser Celtics – Heat Tipp: Tatum muss für die Celtics vorangehen

Es ist auffällig, dass bisher die Top-Spieler einer Serie großen Einfluss auf den jeweiligen Ausgang der Spiele nehmen. So war es für die Celtics vor allem Jayson Tatum, der seine Celtics anführte, aber in den ersten drei Spielen der Conference Finals den Killerinstinkt vermissen ließ.

  • Kein einziges Field Goal konnte Tatum im letzten Viertel der ersten drei Spiele erzielen. In Spiel 4 machte er 12 Punkte im letzten Spielabschnitt und traf fünf seiner sieben Wurfversuche. Ein fraglos wichtiger Faktor für den Sieg.
  • Jimmy Butler blieb dagegen blass. Er traf nur einen seiner fünf Wurfversuche, so dass seine insgesamt 29 Punkte letztlich unbedeutend blieben.
  • Enttäuschend ist bisher sicher noch das Auftreten von Jaylen Brown. Der kongeniale Partner von Tatum liefert bisher nicht ab wie gewohnt und erzielt durchschnittlich nur 16,8 Punkte gegen die Heat, bei 39% aus dem Feld. Auch deshalb ist Tatum umso mehr gefordert.

Unsere Celtics – Heat Wette: Boston erzwingt sechstes Spiel

Die Verletztenliste (hier) bleibt glücklicherweise auch zu diesem Zeitpunkt der Saison fast leer. Nur die länger Verletzten Oladipo und Herro sind als wichtige Ausfälle auf Seiten der Heat zu beklagen. Bisher war dies aber kein Problem für Miami.

  • Vor dem vierten Spiel schickte Marcus Smart eine Warnung nach Miami, als er sagte, dass die Heat die Celtics besser nicht ein Spiel gewinnen lassen sollten. Nun haben es die Celtics geschafft und die große Chance auf 2-3 zu verkürzen.
  • Bostons Einsatz hin und her, man darf nicht vergessen, dass die Heat die Serie bisher dominierten und in Spiel 4 einfach nicht ganz so gut drauf waren. Sie werden einen anderen Fokus in Spiel 5 an den Tag legen und die Celtics stärker fordern, als sie es in Spiel 4 taten.
  • Für Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Weitere NBA Wett-Tipps

Für weitere NBA-Wetten, abseits von unserem Celtics – Heat Tipp, und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Knicks – Celtics Tipp
NBA
Wenn Platz 1 und Platz 4 einer Conference aufeinandertreffen, sollte man ein eigentlich knappes Spiel erwarten können. Allerdings spricht vor diesem S...
23 Februar, 2024
Timberwolves – Bucks Tipp
NBA
Natürlich darf man ein Team um Giannis Antetokounmpo und Damian Lillard nie unterschätzen. Allerdings scheint sich das Team noch nicht an den neuen Co...
22 Februar, 2024
Warriors – Suns Tipp
NBA
Auf dem Papier sind die Suns zwar favorisiert, doch es scheint, als kommen die Warriors langsam in Fahrt. Zwar gibt es noch eine Menge Baustellen, doc...
09 Februar, 2024
76ers – Hawks Tipp
NBA
Die Sixers sind ohne Embiid ein komplett anderes Team, wie die jüngsten Ergebnisse zeigen. Dies könnte sich noch als Problem darstellen, könnte der Bi...
08 Februar, 2024

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

219 Artikel