Bucks – Blazers Tipp & Prognose von Experten | NBA-Saison 2023/24

Entdecke unseren Bucks – Trail Blazers Tipp zum 26. November 2023 (21.30 Uhr).

Nachdem in der gestrigen Nacht LeBron James auf sein altes Team traf, kommt es heute für einen weiteren Superstar zum Duell gegen sein Ex-Team. Damian Lillard, empfängt mit seiner neuen Mannschaft, den Milwaukee Bucks seinen Ex-Arbeitgeber, die Portland Trail Blazers. Elf Jahre lief Lillard für die Blazers auf, nun steht er zum ersten mal gegen sie auf dem Parkett. Das Bucks-Blazers Spiel ist daher etwas ganz Besonderes und die Augen sollten sich besonders auf den neuen Bucks-Guard richten.

Obwohl seine Bucks noch nicht vollends überzeugen, gehören sie zu den Top-Teams in der Eastern Conference. Portland strauchelt andererseits und es kann bereits jetzt angezweifelt werden, ob sie es in die Playoffs schaffen werden. Allein dafür scheint sich Lillards Wechsel zu Milwaukee gelohnt zu haben und durch den bisherigen Saisonverlauf ergibt sich eine klare Favoritenrolle für die Bucks. Ein motivierter Lillard will dazu beitragen, dieser Rolle gerecht zu werden.

Bucks – Trail Blazers Tipp Bucks – Blazers Wette
Sieg Bucks NBA-Quoten bei bet365
Damian Lillard über 25,5 Punkte Ja – Quoten bei bet365
Bucks – Trail Blazers Tipp

Unser Bucks – Trail Blazers Tipp und die NBA Vorhersage // Bild: PA Images Alamy

Bucks – Blazers Prognose: Blazers ohne Chance

Mit zehn Siegen und fünf Niederlagen stehen die Bucks aktuell auf Platz 3 der Tabelle. Die Magic, Heat und Sixers haben jedoch die gleiche Bilanz und der Blick auf die Team-Statistiken verrät, dass die Bucks noch weit von ihrer Bestform entfernt sind. Zwar gewinnen sie ihre Spiele, doch mit im Schnitt 117,8 kassierten Punkten, haben sie einer der schlechtesten Verteidigungen der Liga. Ebenfalls wichtig zu erwähnen vor der heutigen Partie: Vorgestern spielten die Bucks noch gegen die Wizards, doch weil die heutige Partie extrem früh für amerikanische Verhältnisse stattfindet, ist die Belastung für Milwaukee größer als sonst.

Die Blazers können sich im Vergleich zu Milwaukee besser auf das Spiel vorbereiten, da sie einige Tage frei hatten. Zudem konnten sie mit positivem Gefühl in die Pause gehen. Nach einem durchwachsenem Saisonstart (3-3) verloren sie acht Spiele in Folge. Erst im letzten Spiel gegen die Jazz konnten sie endlich mal wieder gewinnen (121-105). Während die Blazers defensiv gefestigter auftreten, ist es die Offensive, die ihnen Probleme macht. Keine Mannschaft macht im Schnitt weniger Punkte als Portland.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Aufgrund des Lillard-Wechsels veränderten sich beide Kader enorm, so dass die früheren Ergebnisse nichts Wert sind. Es wird jedoch interessant zu beobachten sein, ob die offensiv-schwachen Blazers gegen die miese Bucks-Verteidigung besser klarkommen. Auf der anderen Seite fehlt den Blazers natürlich die individuelle Klasse um es mit Lillard und Antetokounmpo aufzunehmen, was die Bucks zum Favoriten macht.

Unser Bucks – Trail Blazers Tipp: Kurze Pause für Bucks kein Problem

Natürlich ist die ungewöhnliche Anwurfzeit nicht außer Acht zu lassen. Doch die Bucks werden die Mehrbelastung problemlos wegstecken, allen voran, weil ihre individuelle Klasse groß genug ist und sie keine Reisestrapazen haben.

  • Das Duo um Lillard und Giannis harmoniert noch nicht besonders gut. Zwar kam Lillard zuletzt besser in Fahrt, doch weniger als 24,8 Punkte pro Spiel erzielte er seit dem Jahr 2015 nur in einer Saison.
  • Giannis zeigte in dieser Saison zwar schon einige Monster-Games, doch er blieb auch schon dreimal unter 20 Punkten und harmoniert noch nicht wie erwartet mit Lillard.
  • In Portland überzeugt nur Jerami Grant phasenweise (22,8 Punkte). Simons machte bisher erst ein Spiel, Brogdon und Scoot Henderson verpassten auch schon mehr als eine Hand voll Spiele und Ayton kann die Erwartungen überhaupt nicht erfüllen (12,6 Punkte).
Weltbet Casino

150% bis zu 300 € EXKLUSIV mit Bonuscode

Unsere Bucks – Blazers Wette: Lillard für Bucks zum Sieg

Die Verletztenliste (hier) ist vor allem bei Portland lang. Sie haben einige Ausfälle zu verkraften und gehen nicht in Bestbesetzung ins Spiel.

  • Die Neuzugänge Ayton und Williams III drohen auszufallen, zudem wird Simons weiter fehlen und Scoot Henderson sollte zuletzt in der G-League wieder Spielform erlangen. Es bleibt fraglich, ob er auflaufen kann.
  • Bei den Bucks fehlt nur Jae Crowder, der jedoch aufgrund seiner defensiven Klasse extrem fehlt.
  • Die Bucks müssen dringend ihre defensiven Probleme in den Griff kriegen. Aufgrund der schwachen Leistungen in der Verteidigung wurde der Lillard-Holiday Trade bereits in Frage gestellt, doch ein wenig Zeit sollte man den Bucks noch geben. In Spielen wie heute können sie Selbstvertrauen und Sicherheit tanken.
  • Für weitere Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

NBA Wett-Tipps

Das Spiel wird wieder auf Pro7 MAXX übertragen.

Für weitere NBA-Wetten neben unserem Bucks – Trail Blazers Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema, besucht unsere Info-Seite.

Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Die Mavs haben in Spiel 4 das abgerufen, was viele Experten vor Beginn der Serie erwartet hatten. Die Celtics lieferten andererseits das vielleicht sc...
16 Juni, 2024
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Es scheint klar, dass Boston die Finals gewinnen wird. Die große Frage vor dem Mavs-Celtics Tipp in Spiel 4 ist nur, ob die Celtics die Mavs sweepen, ...
14 Juni, 2024
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Nach zwei Spielen ist klar: Wollen die Mavs gewinnen, braucht Luka Doncic mehr Hilfe. Zudem müssen die Mavs die Celtics-Schwächen konsequenter ausnutz...
13 Juni, 2024
Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Boston war vor Beginn der Finals der große Favorit. Nur die Ausrutscher in Spiel 2 der ersten beiden Runden sorgten für ein paar Zweifel und auch die ...
13 Juni, 2024

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

248 Artikel