Stefan Szafranski photo
Stefan Szafranski

- April 19 2022

Boston Celtics vs. Brooklyn Nets Tipp – NBA Prognose

Prognose zum Boston Celtics vs. Brooklyn Nets Tipp der Playoffs am 21.04.2022, 01:00 Uhr.

Boston Celtics vs. Brooklyn Nets Tipp

© Alamy Live News

NBA Playoffs

Stand der Serie: 1-0 Boston Celtics

Vor Beginn der Playoffs wurde die Serie zwischen den Boston Celtics und Brooklyn Nets, als das Duell ausgemacht, das am spannendsten werden könnte und eigentlich auch im Conference Finale hätte stattfinden können. Das erste Spiel wurde diesen Erwartungen gerecht, ergab sich ein Schlagabtausch auf Augenhöhe, den die Boston Celtics dank des Game-Winners in letzter Sekunde durch Jayson Tatum, mit 115-114 gewinnen konnten. Tatum, Brown und Smart überzeugten und selbst die überragende Leistung von Kyrie Irving (39 Punkte) reichte nicht aus, um das Spiel zugunsten der Nets zu entscheiden

 

Empfohlene Buchmacher für den Boston Celtics vs. Brooklyn Nets Tipp

Betano Casino Betano
4
  • Check Icon
    Einfache Anmeldung
  • Check Icon
    Bonus ohne Einzahlung
  • Check Icon
    Großes Wettangebot
N1Bet Casino N1Bet
4
  • Check Icon
    ohne Umsatzanforderung
  • Check Icon
    Bonus Code: WETTBONUS
  • Check Icon
    5€ Bonus ohne Einzahlung
Bet at Home Casino Bet at Home
5
  • Check Icon
    24/7 Kundendienst
  • Check Icon
    Einfache Anmeldung
  • Check Icon
    Großes Wettangebot

Boston Celtics vs. Brooklyn Nets Tipp | Spielübersicht

Celtics vs. Nets Tipp-Übersicht
Ort TD Garden • Boston, MA
Start 21.04.2022, 01:00 Uhr
Beste Quote 1,70 – Sieg Celtics
Livestream NBA-League Pass
Live-Übertragung TNT
Buchmacher bwin
Stand der Quoten 20.04.2022 17:30 Uhr

Boston Celtics vs. Brooklyn Nets Tipp | NBA Prognose

Situation Celtics (2. Platz)

Die Boston Celtics schlossen die reguläre Saison zwar deutlich besser als die Brooklyn Nets ab, doch erst zum Ende der Saison wurden sie immer stärker und entwickelten sich zu einem ernstzunehmendem Titelkandidaten aus der Eastern Conference. Eine überragende Defensive und eine sicherer werdende Offensive, in der der Ball immer besser zu laufen begann, halfen den Celtics nicht nur, sich den Heimvorteil in den ersten beiden Runden der Playoffs zu sichern, sondern diesen auch mit einer guten Leistung in Spiel 1 für sich zu nutzen. Tatum (31 Punkte), Brown (23), Smart (20) und ein sehr stark aufspielender Al Horford (20 Punkte, 15 Rebounds), konnten sogar das Fehlen des verletzten Defensiv-Ass, Robert Williams III vergessen machen.

Situation Nets (7. Platz)

Die Brooklyn Nets lieferten den Celtics einen überragenden Fight und hatten den Sieg schon fast sicher. Doch nach einem Fehlwurf von Durant mit Ablauf der Shot-Clock, schafften sie es nicht, den Celtics-Korberfolg in den letzten Sekunden zu verhindern. Bis dahin hatte Kyrie Irving seine Nets mit 39 Punkten und einem überragenden vierten Viertel angetrieben und die durchwachsene Leistung von Durant aufgefangen (9-24 aus dem Feld und 6 Ballverluste). Auch sonst spielten die Nets solide (Claxton, 13 Punkte und Dragic, 14 Punkte), und es fehlten nur ein paar Sekunden zum Sieg. Dementsprechend wissen die Nets um ihre Chance in Spiel 2.

Das Matchup Head-to-Head

Spiel 1: 115-114 BOS

Die Ergebnisse der regulären Saison spielen keine Rolle mehr, wurden die Karten in den Playoffs neu gemischt. Spiel 1 konnte natürlich auch noch keinen Aufschluss über den weiteren Verlauf der Serie geben, fest steht nur, dass beide Mannschaften auf Augenhöhe agieren und es auf Kleinigkeiten ankommen wird. Auffällig war in Spiel 1, dass die Celtics an den Brettern deutlich dominierten (43 vs. 29 Rebounds) und es am Ende die Klasse der Superstars war, die über Sieg und Niederlage unterschieden. Interessant werden nun die taktischen Veränderungen in Spiel 2.

Die Superstar-Matchups:

Kyrie überstrahlte mit 39 Punkten alle in Spiel 1, obwohl er häufig vom frisch gekürten Defensivspieler des Jahres, Marcus Smart verteidigt wurde. Dazu spielte Durant mit 23 Punkten etwas unter seinem Niveau, trotzdem waren sie mit gemeinsam 64 Punkte etwas besser, als das Top-Star Duo der Celtics. Brown (23) und Tatum (31) erzielten insgesamt zehn Punkte weniger, allerdings war es Tatum, der das Spiel mit seinem Buzzer-Beater Korbleger für die Celtics entschied. Letztlich darf man in Spiel 2 wieder interessante und intensive Matchups erwarten, bei der ein guter Tag den Unterschied machen kann.

Unser NBA Tipp:

In Spiel 1 konnten vier Starter der Celtics zweistellig scoren, die Bank blieb jedoch verhältnismäßig blass. Auf Seiten der Nets konnten zwei Bankspieler zweistellig scoren und Kyrie Irving versenkte eine Menge unfassbar schwerer Würfe. Kevin Durant spielte unter seinen Möglichkeiten, so dass man mit Sicherheit eine Leistungssteigerung erwarten darf. Die Celtics haben allerdings auch noch etwas Luft nach oben, vor allem da ihre Wurfquote deutlich schwächer als die der Nets war. Am Ende sorgten aber auch die Boston-Fans für eine unfassbare Stimmung, so dass man wirklich von einem Heimvorteil sprechen darf. Daher sollte der Tipp heute erneut auf das Team der Celtics gehen.

Unser NBA Wetten Tipp: Boston Celtics. Beste Quote von 1m70 mit dem bwin Bonus!

Boston Celtics vs. Brooklyn Nets Tipp | Quotenvergleich

Wettanbieter Celtics Nets
888Sport 1,60 2,35
bwin 1,70 2,20
Powbet 1,64 2,20
Unibet 1,62 2,35

Boston Celtics vs. Brooklyn Nets Tipp | Twitter-Check


vs.

Alle Sportwetten auf Wettbonus

FC Everton vs. Manchester United Tipp & Quotenvergleich – 09.10.2022
Premier League
Es ist im Grunde das Duell zweier Teams auf Formsuche: FC Everton vs. Manchester United Tipp
06 Oktober, 2022
FC Arsenal vs. FC Liverpool Tipp & Quotenvergleich – 09.10.2022
Premier League
Mit acht Gegentreffern stellt Arsenal die beste Defensive der Premier League: FC Arsenal vs. FC Liverpool Tipp.
06 Oktober, 2022
SV Darmstadt 98 vs. Fortuna Düsseldorf Tipp & Quotenvergleich – 08.10.2022
zweite Bundesliga
Wir betrachten in diesem Tipp das Spiel SV Darmstadt 98 gegen Fortuna Düsseldorf näher und liefern euch alle Infos zu dieser spannenden Begegnung.
06 Oktober, 2022

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

154 Artikel