Blazers – Clippers Tipp & Prognose von Experten | NBA-Saison 2022/23

Unser Blazers – Clippers Tipp zum 20. März 2023. Los geht´s um 2 Uhr in der früh.

Wenn man sich mit dem Blazers – Clippers Tipp beim Spiel in der Nacht von Sonntag auf Montag befasst, fällt direkt auf, dass es für beide Mannschaften ein extrem wichtiges Spiel ist. Der Blick auf die Tabelle (hier geht’s zu den Standings) zeigt nämlich sofort, dass die Playoffs weder für die Clippers und erst recht nicht für die Blazers sicher sind.

Die Clippers stehen zwar auf Rang 5 (Stand 17.03.), doch sie haben nur 3,5 Spiele Vorsprung auf Platz 11. Portland hingegeben steht auf Platz 13, hat aber nur 2,5 Spiele Rückstand auf Platz 9.

Beim Blick auf die Formkurven beider Mannschaften wird jedoch eine klare Tendenz für den Blazers-Clippers Tipp klar. Zwar fehlen noch die Ergebnisse ihrer letzten beiden Spiele (Freitagnacht spielten die Clippers gegen Orlando und die Blazers gegen Boston), doch zuvor gewannen die Clippers vier Spiele in Folge und die Blazers verloren vier mal in Serie. LA hat somit einige Vorteile auf ihrer Seite und wird den positiven Trend fortsetzen wollen.

Blazers – Clippers Tipp Blazers – Clippers Wette
Sieg Clippers NBA-Quoten bei bet365 .
Gesamtzahl Punkte – Kawhi Leonard Mehr als 24,5 – Quoten bei bet365.
Blazers – Clippers Tipp

Unser Blazers – Clippers Tipp und die NBA Prognose // Bild: Phillip Kim/Prensa Internacional/ZUMA Wire/Alamy Live News

Blazers – Clippers Prognose: Lillard hat zu wenig Hilfe

Beim Blick auf die Kader wird sofort deutlich, dass die Gäste aus Los Angeles das tiefer besetzte Team sind. Mit Kawhi Leonard, Paul George und Neuzugang Russell Westbrook haben die Clippers gleich drei große Namen in ihren Reihen und nach behäbigen Start nach dem Westbrook-Trade, scheint sich die Mannschaft langsam zu finden. 5 Spiele in Serie verloren die Clippers mit Westbrook zunächst, erst anschließend wurden die Leistungen besser und die Clippers gewannen vier mal in Folge.

Einen ähnlichen Aufschwung gibt es in Portland nicht. Seit Anfang Februar konnten sie nur einmal zwei Spiele in Folge gewinnen, ansonsten gingen 12 der 17 Spiele verloren. Damit rutschten die Blazers auch aus den Playoff-Rängen und obwohl der Rückstand auf Platz 10 nur 2,5 Spiele beträgt, scheint es derzeit unwahrscheinlich, dass die Blazers das Ruder noch einmal rumreißen können. Zwar versucht Damian Lillard alles, doch er hat nicht genug Hilft. Das toughe Restprogramm lässt die Playoffs immer unwahrscheinlich werden.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Ende November setzten sich die Clippers mit 118-112. Dabei traten die Clippers ohne Leonard und George an – Westbrook war zu dieser Zeit noch nicht im Kader. Portland musste andererseits auf Lillard verzichten, der auch heute aufgrund von Wadenproblemen ausfallen könnte. Gerade weil die Clippers auch ohne ihre Top-Stars gewinnen konnten und alle drei heute wohl wieder dabei sind, scheint ein erneuter Clippers-Sieg Formsache.

Unser Blazers – Clippers Tipp: Portlands Defensive zu schwach

Der Topscorer des ersten Spiels (Normal Powell) wird heute bei den Clippers fehlen. Dafür sind die Top-Stars zurück. Portland bangt andererseits um Lillard und Grant, die angeschlagen auszufallen drohen.

  • Die Verletzungssorgen halten sich bei beiden Teams im ligaweiten Vergleich in Grenzen (siehe hier).
  • Allerdings war die Qualität der Ausfälle groß. Leonard und George verpassten die meisten Spiele des aktuellen Clippers-Kaders. Portland musste in vielen Spielen auf Lillard und Nurkic verzichten.
  • Die Clippers haben personell die bessere Ausgangslage, einerseits weil sie fitter sind, andererseits weil sie in die Matchups größtenteils klar überlegen sind.

Unsere Blazers – Clippers Wette: Clippers haben direkte Playoff-Qualifikation als Ziel

Bei der Blazers-Clippers Wette sollte man sich noch einmal vor Augen führen, wie wichtig die Begegnung für beide Mannschaften ist. Die Playoffs sind und bleiben das große Ziel.

  • Fasst man den Blick etwas weiter, trennt Platz 4 und Platz 12 in der Western Conference nur 4,5 Spiele. Die Blazers haben 6,5 Spiele Rückstand auf Platz 4. In Anbetracht der bereits weit fortgeschrittenen Saison, immer noch ein kleiner Rückstand.
  • Offensiv sind die Blazers derzeit einfach zu schwach. In den letzten vier Spielen erzielten sie im Schnitt nur 107,3 Punkte.
  • Die Clippers finden ihren Rhythmus, auch weil Westbrook sich besser zurecht findet. Es ist genug Offensivpower da, aber auch defensiv, können die Clippers zupacken, wenn es sein muss.

Für Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Weitere NBA Wett-Tipps

Für weitere NBA-Tipps und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Nuggets – Timberwolves Tipp
NBA
Game 7 in den Western Conference Finals zwischen Platz 2 und 3. Die Wolves sind mit Gobert, Towns und Reid perfekt besetzt, um es dem MVP Jokic so sch...
18 Mai, 2024
Mavericks – Thunder Tipp
NBA
Unterschätzen sollte man die Thunder nicht, standen sie nicht umsonst auf Platz 1 am Ende der regulären Saison. Allerdings haben sich die Mavs durch d...
17 Mai, 2024
Cavaliers – Celtics Tipp
NBA
Der Cavs-Sieg in Spiel 2 ist als Ausrutscher von Boston zu werten. Zu dominant traten die Celtics über die Saison gesehen auch und auch in den Playoff...
10 Mai, 2024

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

241 Artikel