76ers – Knicks Tipp & Prognose von Experten | NBA-Playoffs Spiel 4 – Runde 1 2023/24

Unser 76ers – Knicks Tipp zum 28. April 2024:

Am Sonntagabend, um 19 Uhr kommt es in Philadelphia zu einem enorm wichtigen Erstrundenspiel in der Eastern Conference. Die 76ers empfangen die New York Knicks, in einer Serie, die alles mitbringt, um über die vollen sieben Spiele zu gehen. Die Knicks führen aktuell 2-1, nachdem sie zu Hause ihren Heimvorteil beschützen konnten. In Spiel 3 drehte Joel Embiid dann auf. Der Center der Sixers war nicht zu stoppen und erzielte mit 50 Punkten ein neues Playoff Career High.

Vor Spiel 4 ist also alles offen und der 76ers-Knicks Tipp ist nicht so leicht, wie man es sich wünschen würde. Bei genauerem Blick auf den bisherigen Verlauf der ersten drei Spiele, lässt sich zwar erkennen, dass Embiid definitiv nicht bei 100% ist, allerdings können die Knicks ihn trotzdem nicht stoppen. So haben die Sixers gute Chancen in Spiel 4, allerdings ist auch klar – bricht Embiids Verletzung wieder auf, haben die Knicks mehr oder weniger freie Bahn.

76ers – Knicks Tipp Spiel 4 76ers – Knicks – Wette
Sieg 76ers NBA-Quoten bei bet365
Joel Embiid, 30 Punkte und Double Double Ja – Quoten bei bet365
76ers – Knicks Tipp

Unser 76ers – Knicks Tipp und die NBA-Prognose // Bild: Curtis Compton/Atlanta Journal-Constitution/TNS/Sipa USA) Credit: Sipa USA/Alamy Live News

76ers – Knicks Prognose: Intensive Serie steuert auf Spiel 7 zu

Es war ein Schockmoment in Spiel 1, als Embiid nach einem Self-Alley-Oop gegen das Brett den Ball zwar rein dunkte, aber nach der Landung ohne Fremdeinfluss in sich zusammensackte und sich ans Knie fasste. Erfreulicherweise kehrte er noch zu Halbzeit 2 des ersten Spiels zurück und lieferte in den ersten beiden Spielen 29 und 34 Punkte. Zum Sieg reicht es aber erst, nachdem er in Spiel 3 50 Punkte auflegte, allerdings auch durch einige unfaire Plays auf sich aufmerksam machte. Frühes Foultrouble, ein Bein Weg ziehen beim Rebound des Gegners, ein unnötiger Tritt beim eigenen Sprungwurf oder ein harter Screen mit dem Becken, blieben unbestraft und die Sixers konnten auf 1-2 verkürzen.

Während Embiid laut unserem 76ers – Knicks Tipp bei den Sixers trotz Verletzung dominiert, sucht New Yorks Go to Guy, Jalen Brunson nach seiner Form. Zwar lieferte er in den ersten drei Spielen 28,3 Punkte pro Spiel ab, doch seine Quoten (35,4% aus dem Feld und 26,3% Dreier) lassen zu wünschen übrig. Starke Leistungen der Rollenspieler, wie z.B. von Hart, Di Vincenzo, Hartenstein oder Anunoby halfen den Knicks in den ersten beiden Spielen, in Spiel 3 fehlte neben Brunson (39 Punkte) aber eine beständige zweite Option.

So endeten die letzten Aufeinandertreffen!

Spiel 1 gewannen die Knicks mit 111-104. Spiel 2 war dann eine spektakuläre Partie, die die Knicks ebenfalls für sich entscheiden konnten. Beim 104-101 Erfolg hatten die Sixers zwar noch die Chance auf den Ausgleich, doch die Knicks behielten die Oberhand, nachdem sie dank einer wilden Schlussphase auf die Siegerstraße fanden. Im dritten und bisher letzten Spiel stand Embiid dann im Mittelpunkt. Seine 50 Punkte sorgten für den 125-114 Erfolg des Teams aus Philadelphia. Die Heimteams sind bisher also schadlos geblieben.

Unser 76ers – Knicks Tipp: 76ers gleichen aus

Die Coaches sind gut drauf. Sowohl Thibodeau, als auch Nurse zogen die richtigen Lehren aus den bisherigen Spielen.

  • Wie abhängig die Sixers von Embiid sind, zeigt die +/- Statistik. In jedem Spiel hatte Embiid einen positiven Wert, insgesamt stehen die Sixers bei +33 in den Embiid-Minuten. Erstaunlich dabei: Embiid leidet seit dem Playin an einer halbseitigen Gesichtslähmung – eine weitere seltene Verletzung, die Embiid das Leben in den Playoffs schwer macht.
  • Die Rollenspieler der Sixers enttäuschen bisher. Nur Lowry (11,7) punktet neben Embiid und Maxey zweistellig. Bei den Knicks erzielten neben Brunson fünf Akteure zweistellige Werte.
  • Ein wichtiger Faktor sind die Freiwürfe. Wer häufiger an die Linie kommt, hat bessre Siegchancen. Problem für Knicks: Gerade in Philly kommt Embiid deutlich mehr Pfiffe und dadurch häufiger an die Freiwurflinie.
Weltbet Casino

360% BIS ZU 3500€! Bonuscode: WETTBONUS

Unsere 76ers – Knicks Wette: Embiid für Knicks nicht zu stoppen.

Heute lohnt sich der Blick auf die Verletztenliste leider besonders (siehe hier). Mitchell Robinson könnte der zweite wichtige Knicks-Ausfall neben Randle werden. Robinson verletzte sich am zuletzt operierten Knöchel und droht auszufallen.

  • Ein Ausfall von Robinson könnte den Knicks teuer zu stehen kommen, da er es Embiid zumindest phasenweise schwer machen konnte. Somit wird mehr Last auf den Schultern von Hartenstein liegen, der bisher eine ordentliche Serie spielt (11,3 Punkte und 6,3 Rebounds in knapp 25 Minuten pro Spiel).
  • Aufpassen müssen die Knicks auch auf Tyrese Maxey. Maxey, der gerade als Most Improved Player 2024 ausgezeichnet wurde, erzielt 31 Punkte, 5 Rebounds und 7 Assists pro Spiel. Eine perfekte zweite Waffe neben Embiid.
  • Für weitere Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Weitere NBA-Sportwetten

Für weitere NBA-Wetten, neben dem 76ers – Knicks Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Sportwetten, besucht unsere Info-Seite.

Nuggets – Timberwolves Tipp
NBA
Game 7 in den Western Conference Finals zwischen Platz 2 und 3. Die Wolves sind mit Gobert, Towns und Reid perfekt besetzt, um es dem MVP Jokic so sch...
22 Mai, 2024
Mavericks – Thunder Tipp
NBA
Unterschätzen sollte man die Thunder nicht, standen sie nicht umsonst auf Platz 1 am Ende der regulären Saison. Allerdings haben sich die Mavs durch d...
22 Mai, 2024

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

242 Artikel