76ers – Hawks Tipp & Prognose von Experten | NBA-Saison 2023/24

Unser 76ers – Hawks Tipp zum 10. Februar 2024 (1 Uhr):

Zum bereits vierten und gleichzeitig letzten mal in dieser Saison, treffen in der Nacht von Freitag auf Samstag die Philadelphia 76ers und die Atlanta Hawks aufeinander. Der Blick auf die Tabelle verrät, dass der 76ers-Hawks Tipp eigentlich eine klare Sache sein sollte, allerdings ist die Personalsituation vor allem bei den Sixers angespannt, wird MVP Joel Embiid verletzt fehlen. Eine große Chance also für die Hawks, die nur eines der ersten drei Spiele gewinnen konnten. Genau in diesem Spiel fehlte Embiid ebenfalls.

Besonders interessant wird in der heutigen Partie das Matchup der beiden Point Guards. Während Tyrese Maxey, von den Sixers, sofort als All-Star Reserve Guard gewählt wurde, wurde Trae Young nur als Ersatz für die verletzten Spieler bestimmt. Ausgerechnet Embiids Verletzung war mit dafür verantwortlich, dass er nun endlich in sein erstes All-Star Game darf, nachdem er in den Jahren zuvor schon All-Star würdige Zahlen auflegen konnte. Das Duell auf der Point Guard Position wird also alle Augen auf sich ziehen.

76ers – Hawks – Tipp 76ers – Hawks – Wette
Sieg Hawks NBA-Quoten bei bet365
Trae Young, mehr als 27,5 Punkte Ja – Quoten bei bet365
76ers – Hawks Tipp

Unser 76ers – Hawks Tipp und die NBA Prognose // Bild: Marty Jean-Louis/Alamy Live News

76ers – Hawks Prognose: Hawks beenden Negativserie

Für die Hawks ist die Playoffqualifikation in diesem Jahr kein Selbstläufer. Aktuell stehen sie mit 22 Siegen und 29 Niederlagen nur auf Rang 10 der Eastern Conference. Der Rückstand auf Platz 8 beträgt bereits fünf Spiele und der Vorsprung auf Platz 11 nur 1,5. Trae Young und Co. haben also noch eine Menge Arbeit vor sich, um sich zunächst einen Play-In-Turnier-Platz zu sichern, um dann hier laut unserem 76ers – Hawks Tipp die Playoffqualifikation zu schaffen. Spiele wie heute sind dabei besonders wichtig, da Siege über favorisierte Teams eher selten sind. Nach zwei Pleiten in Folge, wollen sie nun wieder auf die Siegerstraße.

Die Sixers stehen auf dem ersten Blick zwar deutlich besser da und belegen mit einer Bilanz von 30-20 auf Rang 5 der Eastern Conference, allerdings ist ihre Form auch nicht besonders gut. Die letzten drei Spiele gingen allesamt verloren und seit dem Ausfall von Embiid, der am Knie operierte, fehlt den Sixers ein elementarer Bestandteil ihres Spiels. Embiid war auf MVP-Niveau und mit 35,3 Punkten pro Spiel der beste Scorer der Liga. Natürlich ist so ein Ausfall nur schwer zu kompensieren, auch weil der Big-Man der Sixers die defensive Stütze seines Teams ist.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

In den ersten beiden Duellen setzten sich die Sixers durch und Embiid war mit 32 und 38 Punkten kaum zu stoppen. Die Sixers gewannen beide Spiele klar (126-116 und 125-114), mussten dann aber im dritten Duell auf Embiid verzichten. Tyrese Maxey sprang für ihn mit 35 Punkten in die Bresche und auch Tobias Harris überzeugte mit 32 Punkten. Allerdings gewannen die Hawks die Partie in der Verlängerung mit 139-132, da Atlantas komplette Starting Five 15 oder mehr Punkte erzielte und drei Spieler 25 oder mehr Punkte markierten. Die Hawks wissen daher um ihre Chance.

Unser 76ers – Hawks Tipp: Wenig Defense lässt viele Punkte erwarten

Beide Mannschaften konnten sich in Ruhe auf die Partie vorbereiten. Philly hat natürlich den Vorteil des Heimspiels.

  • Atlanta stellt die drittbeste Offensive der Liga (121,5 Punkte). Phily ist nicht viel schlechter (118,5). Offensiv wird heute sicher ein Feuerwerk abgebrannt.
  • Auch die schwachen Defensiven unterstreichen noch einmal, warum man heute viele Punkte erwarten. Atlanta hat die schwächste Verteidigung der Liga und kassiert 124 Punkte pro Spiel. Philly kassierte in den letzten neun Spielen durchschnittlich auch 124,6 Zähler.
  • Philly ist außer Form. Sieben der letzten acht Spiele gingen verloren. Embiids Ausfall ist nicht zu kompensieren.
  • Die Hawks wollen ihre kleine Niederlagenserie beenden. Die Sixers in ihrer aktuellen Form, kommen da gerade Recht.
Weltbet Casino

360% BIS ZU 3500€! Bonuscode: WETTBONUS

Unsere 76ers – Hawks Wette: Atlanta gewinnt Duell der Offensiven

Die Blick auf die Verletztenliste (siehe hier) zeigt: Embiid ist nicht der einzige Verletzte. Bei den Sixers fehlen außerdem Melton, Batum und Covington. In Atlanta fehlt Capela, dazu ist Murray fraglich.

  • Kurz vor der All-Star Pause sind beide Teams nicht in Bestbesetzung. Vor allem für die Hawks ist dies aber ein großer Vorteil.
  • Philly sehnt sich nach der Pause in den kommenden Wochen. Eine erneute Niederlage würde dafür sorgen, dass sie sich weiter von der Spitzengruppe entfernen.
  • Atlanta ist in dieser Saison zwar schwächer, allerdings haben die Sixers heute nicht genug, um sich gegen die Offensive der Hawks behaupten zu können.
  • Für weitere Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Weitere Basketball-Wetten

Für weitere NBA-Wetten neben unserem 76ers – Hawks Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Sportwetten, besucht unsere Info-Seite.

Cavaliers – Pacers Tipp
NBA
Heimvorteil Cavs – geht damit auch der Tipp auf die Cavs? Fraglos ist genug Qualität im Kader vorhanden, doch die Formkurven und die bisherigen Ergebn...
11 April, 2024
Suns – Pelicans Tipp
NBA
Für beide Mannschaften ist das heutige Spiel extrem wichtig und ein Sieg ist wegen des jeweils toughen Restprogramms und der engen Tabellensituation a...
05 April, 2024
Clippers – Cavaliers Tipp
NBA
Die Zeit der Experimente und Fehler ist vorbei. Den Cavs bleiben nach dieser Partie noch drei Spiele, die Clippers müssen noch vier mal ran. Da die Ko...
05 April, 2024
Magic – Kings Tipp
NBA
Die Erfahrung spricht vor dem Magic-Kings Tipp für die Gäste aus Sacramento. Allerdings sind die Magic gut drauf und stehen beim Blick auf die Bilanze...
22 März, 2024

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

229 Artikel