Wett-Tipps LaLiga, 3. Spieltag, 2020/21 mit Real, Atletico, Barcelona

Anbieter
Bonus
Link
bet3000 bonus
€150

 

LaLiga Wett-Tipps – Am dritten Spieltag der spanischen La Liga sind erstmals alle 20 Mannschaften im Einsatz. Nachdem der FC Barcelona, Atletico Madrid und der FC Sevilla aufgrund der Einsätze in den Europapokal-Endrunden ebenso zwei Wochen länger Pause erhalten haben wie der in den Aufstiegsspielen länger geforderte FC Elche.

Real Madrid und Barcelona mit schwierigen Aufgaben

Weil auch Real Madrid erst mit einer Woche Verspätung eingestiegen ist und dann bei Real Sociedad San Sebastian nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen ist, zeigt die Tabelle aktuell noch ein ungewohntes Bild. Als einzige beiden Mannschaften, die mit zwei Siegen gestartet sind, stehen der FC Granada und Betis Sevilla an der Spitze. Beide haben nun aber mit Duellen gegen die großen Vereine aus Madrid schwere Aufgaben vor der Brust. Darauf sowie auf die Premiere des FC Barcelona unter dem neuen Trainer Ronald Koeman gehen wir im Folgenden detaillierter ein.

 

Modric Real Madrid Sevilla

 

Betis Sevilla – Real Madrid (Samstag, 26.09.2020, 21 Uhr)

 

Mit einem Last-Minute-Sieg bei Deportivo Alaves (1:0) und einem souveränen Erfolg gegen Real Valladolid (2:0) hat Betis Sevilla einen perfekten Start hingelegt und direkt deutlich gemacht, nach der mit Platz 15 enttäuschenden Vorsaison wieder höhere Ziele zu haben. Nach Möglichkeit soll die Rückkehr nach Europa gelingen, wozu mit Claudio Bravo, Victor Ruiz und Martin Montoya auch drei erfahrene Neuzugänge ihren Beitrag leisten sollen. Grundsätzlich ist mit Spielern wie Nabil Fekir, William Carvalho oder Emerson sicherlich genügend Potential vorhanden, um in der oberen Tabellenhälfte mitzumischen. Gelingt es, den aktuellen Flow beizubehalten, ist auch ein Eingriff ins Rennen um die Europa League vorstellbar.

 

Damit würde man sich bei Real Madrid natürlich nicht zufrieden geben. Die Königlichen, die im Juni und Juli mit einem starken Endspurt noch am FC Barcelona vorbeigezogen sind und sich die Meisterschaft gesichert haben, peilen zum einen die Titelverteidigung, zum anderen aber auch ein besseres Abschneiden in der Champions League an, in der im August im Achtelfinale gegen Manchester City Schluss war. Abgesehen von Rückkehrer Martin Ödegaard soll es dabei ein weitgehend unveränderter Kader richten, aus dem sich Edelreservisten wie James oder Gareth Bale verabschiedet haben. Jünger freilich werden die Leistungsträger um Sergio Ramos, Toni Kroos, Luka Modric und Karim Benzema nicht, sodass abzuwarten bleibt, ob ohne hochkarätige Neuzugänge der Titel verteidigt werden kann.

 

In San Sebastian tat sich Real Madrid vergangene Woche bereits schwer und in Sevilla erwarten wie nun die nächste knifflige Aufgabe für die Zidane-Elf. Gegen selbstbewusste und in den ersten Spielen defensiv stabile Andalusier glauben wir erneut nicht an einen Dreier für die Madrilenen.

 

Unser Tipp: Doppelte Chance 1X, beste Wettquote 2,0 bei Bet3000 Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
€150

 

Atletico Madrid – FC Granada (Sonntag, 27.09.2020, 16 Uhr)

 

Auch bei Atletico Madrid hat sich auf dem Transfermarkt wenig getan. Abgesehen von Alvaro Morata gab es anders als in den vergangenen Jahren zwar keinen prominenten Abgang, doch bis auf den bereits ausgeliehenen und nun komplett zurückgeholten Yannick Carrasco sind auch namhafte Verstärkungen bisher Fehlanzeige. Nach dem vergleichsweise großen Umbruch im Sommer 2019 hat die Mannschaft von Trainer Diego Simeone nun aber die Gelegenheit, weiter zusammenzuwachsen. Das Potential, um wieder auf allerhöchstes Niveau zu kommen, scheint mit Blick auf bislang noch nicht richtig durchgestartete Akteure wie Thomas Lemar oder Joao Felix vorhanden. Und möglicherweise kommt mit Luis Suarez doch noch ein prominentes Zugpferd hinzu.

 

Der FC Granada hat vergangene Saison als Aufsteiger mit Rang sieben positiv überrascht. Dass es nicht einfach wird, dieses Abschneiden zu bestätigen, ist den Verantwortlichen um Trainer Diego Martinez natürlich klar, doch Optimismus ist dennoch angesagt, weil es gelungen ist, das Erfolgsteam zusammenzuhalten und auch noch punktuell zu verstärken. Der Start in die neue Saison mit Siegen gegen Athletic Bilbao (2:0) und Deportivo Alaves (2:1) macht auf jeden Fall Mut, wobei abzuwarten bleibt, wie die internationale Zusatzbelastung verkraftet werden kann.

 

Bei einem nicht nur deutlich besser besetzten, sondern auch abgezockten Gegner wie Atletico Madrid rechnen wir mit dem ersten Dämpfer für Granada. Wie es bei Atletico fast Tradition ist, dürfte es aber eine eher knappe Angelegenheit werden.

 

Unser Tipp: Atletico Madrid gewinnt, beste Wettquote 1,55 bei Bet3000 Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,55
€150

 

Barcelona Villareal

 

FC Barcelona – FC Villarreal (Sonntag, 27.09.2020, 21 Uhr)

 

Seit dem 2:8-Debakel in der Champions League gegen den FC Bayern München Mitte August hat sich beim FC Barcelona einiges getan. Mit Ronald Koeman ist ein neuer Trainer am Ruder, der auch weiterhin auf Lionel Messi bauen kann, obwohl es zwischenzeitlich nach dem Absprung des argentinischen Superstars aussah. Mit Miralem Pjanic, Trincao und Matheus Fernandes sollen zudem einige Neue für frischen Wind sorgen, wohingegen unter anderem mit Arturo Vidal, Iva Rakitic, Nelson Semedo und voraussichtlich auch Luis Suarez alte Zöpfe abgeschnitten wurden bzw. werden. Nach nur zwei jeweils gewonnenen Testspielen hofft Barca nun natürlich auf einen guten Start, der auch im Hinblick auf das aktuell wieder einmal höchst unruhige Umfeld enorm wichtig wäre.

 

Mit dem FC Villarreal reist indes ein traditionell spielstarker Gegner an, der sich auf dem Transfermarkt unter anderem mit Dani Parejo, Francis Coquelin und Takefusa Kubo namhaft verstärkt hat. Unter dem neuen Trainer Unai Emery legte das gelbe U-Boot einen guten Start mit vier von sechs möglichen Punkten hin, die aus Heimspielen gegen die SD Huesca (1:1) und die SD Eibar (2:1) aber auch mindestens erwartet werden konnten. Noch greifen allerdings nicht alle Rädchen ineinander, was aber schon in Barcelona nötig sein dürfte, um ungeschlagen zu bleiben.

 

Man darf gespannt sein, wie der FC Barcelona in die neue Saison findet. In der heimischen Liga aber sollte die individuelle Klasse von Messi und Co. für die meisten Gegner immer noch reichen. So glauben wir auch daran, dass die Katalanen mit einem Heimdreier starten.

 

Unser Tipp: Sieg FC Barcelona, beste Wettquote 1,55 bei Bet3000 Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,55
€150

Änderungen vorbehalten.