UD Levante – Real Madrid Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Levante – Real, für beide Klubs ist das vergangene Wochenende unterschiedlich verlaufen. Während sich UD Levante Luft nach unten verschaffen konnte und nun immerhin sechs Punkte vor der Abstiegszone liegt, wurde die Aufholjagd von Real Madrid in Richtung Meisterschaft abrupt gebremst. Die Königlichen liegen nun wieder neun Zähler hinter dem FC Barcelona und sind nur noch Dritter.

Nach 27 Duellen hat Real Madrid mit 20 Siegen klar die Nase vorne. Levante bringt es bei drei Unentschieden lediglich auf vier Erfolge. Zu Hause sieht es für Levante mit zwei Siegen und zwei Remis bei neun Pleiten nicht viel besser aus.

Tipp

Real Madrid hat nach dem letzten Wochenende etwas gutzumachen und weiß, dass ein weiterer Ausrutscher gleichbedeutend mit dem endgültigen Ende aller Titelträume wäre. Dementsprechend konzentriert werden die Königlichen ins Spiel gehen und versuchen, ihre Chance zu wahren. Mit der überlegenen individuellen Qualität sollte das auch gelingen.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1,57 bwin

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
€100
18+, AGBs gelten

 

UD Levante

UD Levante hat mit vier Punkten aus den ersten sechs Spielen nicht gut in die Saison gefunden, dann aber inklusive dem Hinspiel bei Real Madrid (2:1) vier Siege in Folge eingefahren. Damit wurde die Basis gelegt, um mit 22 Punkten aus 17 Partien ohne große Sorgen zu überwintern. Im neuen Jahr lief es bisher durchwachsen. Während in der Copa del Rey der FC Barcelona (2:1, 0:3) im Achtelfinale eine Nummer zu groß war, gelang nach eher mauem Start mit einem Punkt aus den beiden Spielen gegen den FC Girona (2:2) und bei Atletico Madrid (0:1) ein wichtiger 2:0-Heimerfolg gegen Real Valladolid. Beim FC Sevilla (0:5), gegen den FC Getafe (0:0) und bei Deportivo Alaves (0:2) blieb Levante danach bei nur einem Punkt aber ohne Treffer. Dafür platzte am vergangenen Wochenende mit einem in dieser Form nicht wirklich zu erwartenden 4:1-Erfolg bei Celta Vigo der Knoten wieder.

Aufstellung UD Levante

Nach dem Kantersieg am vergangenen Wochenende wären personelle Änderungen überraschend. Nicht einsatzfähig sind nur der verletzte Sergio Postigo und Tono, dessen sportliche Zukunft nach einer Untersuchungshaft in den Sternen steht.

Voraussichtliche Aufstellung: Aitor – Ruben Vezo, Rober, Coke – Simon, Rochina, Campana, Bardhi, Antonio Luna – Mayoral, Morales

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,75
150€

 

Real Madrid

Just als es so schien, dass Real Madrid in einen Lauf kommt, haben sich die Königlichen am vergangenen Wochenende mit der 1:2-Heimniederlage gegen den kriselnden FC Girona einen unerwarteten Patzer erlaubt, der sich im Titelrennen noch als schwerwiegend erweisen könnte. Zuvor hatte Real bei Betis Sevilla (2:1), gegen den FC Sevilla (2:0), bei Espanyol Barcelona (4:2), gegen Deportivo Alaves (3:0) und bei Atletico Madrid (3:1) fünf Siege in Folge gelandet. Zudem gelang den Madrilenen in der Copa del Rey gegen CD Leganes (3:0, 0:1) und den FC Girona (4:2, 3:1) nicht nur der Einzug ins Halbfinale, sondern in dessen Hinspiel auch ein 1:1 beim FC Barcelona, das eine gute Ausgangsposition bedeutet. Und in der Champions League hat Real mit einem 2:1-Auswärtssieg im Achtelfinal-Hinspiel bei Ajax Amsterdam die Weichen auf Viertelfinale gestellt.

Aufstellung Real Madrid

Im Vergleich zu letzter Woche kehrt Luka Modric nach verbüßter Gelbsperre zurück, doch nun fehlt Sergio Ramos aus dem gleichen Grund. Verletzungsbedingt nicht einsatzbar sind Marco Llorente und Isco.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Carvajal, Varane, Nacho, Reguilon – Kroos, Casemiro, Modric – Vazquez, Benzema, Vinicius Junior

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken