SD Eibar – Real Madrid, 09.11.2019, LaLiga Tipp

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,62
100€

Eibar – Real, zwischen Platz 14 und Rang zwei liegen aktuell lediglich sieben Punkte in der La Liga Tabelle. Während die SD Eibar mit ihrem bisherigen Abschneiden einigermaßen zufrieden sein kann und vor allem den Abstand zur Abstiegszone im Blick hat, liegt Real Madrid punktgleich mit dem FC Barcelona und auch Real Sociedad San Sebastian an der Spitze. Nur 22 von 33 möglichen Punkten lassen aber erahnen, dass es bei den Königlichen bislang dennoch nicht rund gelaufen ist.

Nach den bisherigen zwölf Duellen liest sich die Statistik recht einseitig. Bei neun Siegen Real Madrid und zwei Unentschieden gelang Eibar erst ein Erfolg. Diesen landeten die Basken im eigenen Stadion, wo ansonsten bei einem Remis vier Niederlage erlitten wurden.

Tipp

Eibar hat sich zuletzt zwar gut präsentiert, doch wenn Real Madrid nun auch auswärts an die zuletzt überzeugenden Auftritt im heimischen Estadio Santiago Bernabeu anknüpfen kann, dürfte für die Basken nichts zu holen sein.

Tipp: Sieg Real Madrid – beste Wettquote 1,62 bei Unibet. Die besten Sportwettenanbieter im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,62
100€

SD Eibar

Die SD Eibar hat keinen guten Saisonbeginn hingelegt. Aus den ersten vier Spielen bei Aufsteiger RCD Mallorca (1:2), bei CA Osasuna (0:0), bei Atletico Madrid (2:3) und gegen Espanyol Barcelona (1:2) reichte es nur zu einem Punkt. Danach gelang zwar auch bei UD Levante kein Sieg, aber dennoch geht es seitdem aufwärts. Danach wurden nacheinander die Heimspiele gegen den FC Sevilla (3:2) und gegen Celta Vigo (2:0) gewonnen.

Bei Betis Sevilla (1:1) wurde ein respektables Remis mitgenommen, bevor sich der FC Barcelona (0:3) als eine Nummer zu groß erwiesen hat. Bei Real Valladolid (0:2) folgte danach eine weitere Niederlage, doch dafür landete Eibar zuletzt gegen den FC Villarreal (2:1) und bei CD Leganes (2:1) zwei Siege in Serie.

Aufstellung SD Eibar

Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende dürfte es keine größeren Änderungen geben. Bis auf den noch verletzten Kapitän Ivan Ramis steht voraussichtlich der gesamte Kader zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Cuellar – Rosales, Bustinza, Siovas, Silva – Roque Mesa, Rivera, Recio – En-Nesyri, Carrillo, Braithwaite 

 

Bis zu €100,- Wettbonus für Ihre Sportwette

Real Madrid

Real Madrid ist zwar noch immer wechselhaft unterwegs, zeigt aber nach einem nur bedingt überzeugenden Saisonstart insgesamt eine positive Tendenz. Nach acht Punkten aus den ersten vier Ligaspielen erhielten die Königlichen zum Auftakt der Champions League einen ersten herben Dämpfer in Form einer 0:3-Niederlage bei Paris St. Germain, die indes mit sieben Punkte aus den folgenden Spielen beim FC Sevilla (1:0), gegen CA Osasuna (2:0) und bei Atletico Madrid (0:0) gut beantwortet wurde.

Anschließend wurde gegen den Club Brügge in der Champions League zumindest noch ein 2:2 gerettet, ehe nach einem 4:2-Sieg gegen den überraschend starken Aufsteiger FC Granada bei RCD Mallorca völlig unerwartet mit 0:1 verloren wurde. Seitdem aber blieb Real ohne Niederlage und sogar ohne Gegentore. Während in der Champions League das Achtelfinale dank der beiden Siege gegen Galatasaray Istanbul (1:0 auswärts, 6:0 zu Hause) nahe ist, kam Real in der Primera Division nach einem 5:0 gegen CD Leganes am vergangenen Wochenende nicht über ein mageres 0:0 hinaus.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,62
100€

Aufstellung Real Madrid

Während James Rodriguez, Nacho, Gareth Bale und Marco Asensio weiter ausfallen, sind im Vergleich zum Kantersieg gegen Galatasaray am Mittwoch keine größeren Änderungen zu erwarten. Lediglich Luka Modric könnte anstelle von Fede Valverde beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Marcelo – Casemiro , Fede Valverde, Kroos – Rodrygo, Benzema, Hazard 

Statistik