Real Madrid - FC Villarreal, LaLiga Tipp 13.01.2018

Real – Villarreal, den Tabellenvierten und den -sechsten trennen aktuell nur vier Punkte. Während für den FC Villarreal die Ausgangsposition im Rennen um einen internationalen Platz, vielleicht sogar die Champions League, sehr ordentlich ist, ist das bisherige Abschneiden von Real Madrid fraglos eine Enttäuschung. Bei 16 Punkten Rückstand auf den FC Barcelona ist trotz eines Nachholspiels in der Hinterhand die Titelverteidigung schon jetzt kaum mehr realistisch.

Nach bislang 36 Duellen spricht die Statistik ganz klar für Real Madrid, das bei 23 Siegen und zehn Unentschieden nur drei Mal gegen Villarreal verloren hat. Vor eigenem Publikum haben die Königlichen bei 13 Siegen und fünf Remis gegen das gelbe U-Boot sogar noch gar nicht verloren.

Tipp

Real Madrid ist zwar nicht in Top-Form und Villarreal ein guter Gegner, doch vor eigenem Publikum sollten die Königlichen die drei Punkte dank ihrer individuellen Klasse dann doch behalten.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1.25 Ladbrokes

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
50€

 

Real Madrid

Mit dem 2:2 gegen CD Numacia ist Real Madrid nach dem 3:0-Auswärtssieg im Hinspiel souverän ins Viertelfinale der Copa del Rey eingezogen und hat damit die Chance auf einen weiteren Titel gewahrt. Nachdem der UEFA Super Cup, die spanische Supercopa und die Klub-WM schon im Sack sind, bestehen im Pokal und in der Champions League, wo es nach Platz zwei in der Gruppenphase hinter Tottenham Hotspur nun aber gegen Paris St. Germain geht, noch zwei realistische Titelchancen. In der Liga hingegen scheint der Zug abgefahren, da sich die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane zu viele Patzer erlaubt hat. Frühe Niederlagen gegen Betis Sevilla (0:1) und beim FC Girona (1:2) sowie das 0:3 im Clasico gegen den FC Barcelona kurz vor Weihnachten wären noch halbwegs zu verkraften gewesen, doch zudem kosteten fünf Unentschieden wie am vergangenen Wochenende bei Celta Vigo (2:2) einfach zu viele Punkte. Aktuell hat Real von den letzten vier Pflichtspielen nur eines gewonnen bei zwei Remis und einer Niederlage.

Aufstellung Real Madrid

Während Sergio Ramos weiter ausfällt und Dani Carvajal seine Sperre abgesessen hat, könnte Karim Benzema zumindest in den Kader zurückkehren. Klar ist, dass eine ganz andere Mannschaft auflaufen wird als am Mittwoch im Pokal.

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Carvajal, Varane, Nacho, Marcelo – Kroos, Casemiro, Modric – Bale, Cristiano Ronaldo, Isco

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
50€

 

FC Villarreal

Für den FC Villarreal ist die Copa del Rey für dieses Jahr beendet. Nach der 0:1-Niederlage bei CD Leganes bedeutete der 2:1-Heimsieg am Mittwoch wegen der Auswärtstorregel das Aus im Achtelfnale. Dafür ist das gelbe U-Boot mit elf Punkten aus sechs Spielen in die Zwischenrunde der Europa League eingezogen und hat die einzige Niederlage – ein 0:1 gegen Maccabi Tel Aviv – erst kassiert, als das Weiterkommens schon feststand. In der Primera Division hat Villarreal mit zwei Niederlagen einen Fehlstart hingelegt, dann aber aus den folgenden zehn Partien sehr ordentliche 21 Punkte geholt. Gegen den FC Sevilla (2:3), bei CD Leganes (1:3) und gegen den FC Barcelona (0:2) setzte es in der Folge allerdings drei Pleiten hintereinander. Dieser Negativlauf wurde aber mit zwei 1:0-Siegen in den schweren Auswärtsspielen bei Celta Vigo und beim FC Valencia beendet. Am vergangenen Wochenende kam die Mannschaft von Trainer Javier Calleja gegen Deportivo La Coruna indes nicht über ein 1:1 hinaus.

Aufstellung FC Villarreal

Die Langzeitverletzten Andres Fernandez und Leonardo Suarez sind ebenso nicht einsatzfähig wie weiterhin auch Ruben Semedo und Nicola Sansone. Im Vergleich zum Pokalspiel dürfte es einige wenige Änderungen geben.

Voraussichtliche Aufstellung: Sergio Asenjo – Mario Gaspar, Alvaro Gonzalez, Victor Ruiz, Jaume Costa – Samu Castillejo, Rodrigo, Pablo Fornals – Bacca, Raba, Ünal

Quote
Anbieter
Bonus
Link
11,00
50€

 

Liveticker und Statistiken