Real Madrid – FC Valencia Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Real – Valencia, beide Vereine gehören zu den größten negativen Überraschungen im bisherigen Saisonverlauf. Real Madrid liegt nur auf einem völlig enttäuschenden sechsten Tabellenplatz und sechs Zähler hinter Spitzenreiter FC Sevilla. Der FC Valencia hat noch drei weitere Punkte weniger auf dem Konto und ist damit Elfter.

Real Madrid hat mit 97 mehr als die Hälfte der bisherigen 184 Duelle gewonnen. Für Valencia stehen bei 38 Unentschieden 49 Erfolge zu Buche. In Madrid feierte Valencia indes nur zehn Siege bei 14 Remis und 64 Niederlagen.

Tipp

Nach dem Champions-League-Spiel in Rom hat man bei Real die berechtigte Hoffnung, dass der Auftritt in Eibar ein Ausrutscher war. Weil Valencia zudem noch nicht gefestigt wirkt, geht unsere Tendenz zum Heimsieg.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1,50 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
100€

 

Real Madrid

Real Madrid hat turbulente Monate hinter sich. Obwohl der UEFA Supercup gegen Atletico Madrid (2:4 n.V.) verloren wurde, sah es zunächst angesichts von 16 Punkten aus den ersten sechs Ligaspielen und einem 3:0 zum Auftakt der Champions League gegen den AS Rom danach aus, als würde Trainer Julen Lopetegui an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen können. Danach aber reichte es aus vier Ligaspielen nur zu einem Punkt und auch in der Königsklasse wurde bei ZSKA Moskau (0:1) verloren. Mit einem 2:1 gegen Viktoria Pilsen wurde der Negativtrend dann nur kurz gestoppt, ehe Lopetegui nach einem 1:5 im Clasico beim FC Barcelona nicht mehr zu halten war. Unter Nachfolger Santiago Solari fanden die Königlichen dann direkt in die Erfolgsspur zurück und landeten in der Copa del Rey bei UD Melilla (4:0) ebenso einen Sieg wie danach gegen Real Valladolid (2:0), bei Viktoria Pilsen (5:0) und bei Celta Vigo (4:2). Ein 0:3 bei der SD Eibar war dann am vergangenen Wochenende aber ein herber Rückschlag. Immerhin gab Real am Dienstag mit einem 2:0 beim AS Rom eine gute Antwort und steht bereits im Champions-League-Achtelfinale.

Aufstellung Real Madrid

Mit Casemiro fällt ein Leistungsträger wohl erneut aus. Jesus Vallejo, Nacho Fernandez, Keylor Navas und Sergio Reguilon stehen zudem vier weitere Akteure nicht zur Verfügung, deren Fehlen nicht ganz so sehr ins Gewicht fällt.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Marcelo – Llorente – Modric, Kroos – Vazquez, Benzema, Bale

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
100€

 

FC Valencia

Nach der starken Vorsaison mit Platz vier hat der FC Valencia nicht gut in die neue Spielzeit gefunden. Nach fünf Remis und einer Niederlage gelang erst am siebten Spieltag mit einem 1:0 bei Real Sociedad San Sebastian der erste Sieg. Der Start in der Champions League ging derweil mit einem 0:2 gegen Juventus Turin auch daneben. Auf den Erfolg in San Sebastian folgten in der Primera Division drei weitere Unentschieden am Stück und in der Königsklasse bei Manchester United (0:0) und bei den Young Boys Bern (1:1) zwei weitere Remis. Anschließend glückte in der Copa del Rey bei CD Ebro (2:1) wieder einmal ein Sieg, dem allerdings eine 0:1-Pleite gegen den FC Girona folgte. Danach aber hatte Valencia die beste Phase der bisherigen Saison mit drei aufeinanderfolgenden Siegen gegen Bern (3:1), beim FC Getafe (1:0) und gegen Rayo Vallecano (3:0). Am Dienstag allerdings bedeutete ein 0:1 bei Juventus Turin das vorzeitige Aus in der Champions League.

Aufstellung FC Valencia

Mit Denis Cheryshev und Ezequiel Garay fallen zwei Leistungsträger weiterhin aus. Trotz der Niederlage in Turin sind keine großen Änderungen zu erwarten. Vielmehr könnte die gleiche Elf wie beim 3:0 gegen Rayo beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Neto – Wass, Gabriel Paulista, Diakhaby, Gaya – Parejo, Kondogbia – Coquelin, Goncalo Guedes – Rodrigo Moreno, Santi Mina

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,00
150€

 

Liveticker und Statistiken