Real Madrid – Celta Vigo Tipp, Aufstellung & Vorbericht 12.05.2018

Real – Vigo, um wirklich viel geht es in diesem Spiel nicht mehr. Bei drei Punkten Rückstand auf Atletico Madrid hat Real Madrid aber noch das kleine Ziel, Tabellenzweiter zu werden vor Augen. Celta Vigo hat derweil seit den Nachholspielen am Mittwoch bei nun acht Zählern Rückstand auf Platz sieben keine Chance mehr auf Europa.

Nach 110 Begegnungen spricht die Bilanz mit 61 Siegen klar für Real, während es Celta bei 17 Remis nur auf 32 Erfolge bringt. In Madrid stehen 43 Heimsiegen nur fünf Unentschieden und sieben Auswärtserfolge gegenüber.

Tipp

Real will sich mit einem Erfolg vom eigenen Publikum verabschieden und eine auf nationaler Ebene enttäuschende Spielzeit mit einem Heimsieg beenden. Gegen einen nicht mehr übermäßig motivierten Gegner stehen die Chancen diesbezüglich gut.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1.36 BetVictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,36
150€

 

Real Madrid

Schon relativ früh in der Saison hat Real Madrid den Fokus auf die Champions League verlagert, als klar war, dass der FC Barcelona im Meisterschaftsrennen nicht mehr einzuholen sein würde.Mit dem dritten Einzug ins Königsklassen-Finale in Folge durch den knappen Halbfinal-Erfolg gegen den FC Bayern München (2:1, 2:2) scheint Real durchaus auf das richtige Pferd gesetzt zu haben. Parallel dazu setzte es im Viertelfinale der Copa del Rey gegen CD Leganes (1:0, 1:2) zwar das Aus, doch in der Liga wurde zumindest die erneute Qualifikation für die Champions League souverän gesichert, obwohl mit Blick auf die internationalen Aufgaben viel rotiert wurde. Letzteres lässt sich auch an den durchwachsenen Ergebnissen der letzten Wochen mit neun Punkten aus den sechs Spielen gegen Atletico Madrid (1:1), beim FC Malaga (2:1), gegen Athletic Bilbao (1:1) und gegen CD Leganes (2:1), beim FC Barcelona (2:2) und nun am Mittwoch beim FC Sevilla (2:3) ablesen.

Aufstellung Real Madrid

Nachdem in Sevilla zahlreiche Stars geschont wurden, dürfte Trainer Zinedine Zidane im letzten Heimspiel der Saison wieder eine deutlich stärkere Elf aufbieten, auch um ein Team für das Champions-League-Finale einzuspielen. Hinter den angeschlagenen Daniel Carvajal, Isco und Cristiano Ronaldo stehen aber Fragezeichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Nacho, Varane, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Casemiro, Kroos – Vazquez, Benzema, Asensio

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,36
150€

 

Celta Vigo

Celta Vigo hat mit nur vier Punkten aus den ersten fünf Spielen keinen guten Start hingelegt, sich danach aber gesteigert, allerdings nicht zu der Konstanz auf hohem Niveau gefunden, die für einen Platz im vorderen Drittel nötig ist. Insbesondere in den letzten Wochen war es von der Mannschaft von Trainer Juan Carlos Unzue schlichtweg zu wenig, um die Europa League in Angriff nehmen zu können. Nachdem Aus im Achtelfinale der Copa del Rey gegen den FC Barcelona (1:1, 0:5) gelangen Celta Vigo zunächst zwar drei Siege in Folge, ehe es wieder wechselhaft weiterging. Aktuell reichte es seit einem 2:1 am 27. Spieltag gegen UD Las Palmas nur zu einem Sieg aus neun Spielen – am 31. Spieltag gelang ein überraschend deutliches 4:0 gegen den FC Sevilla. Zuvor gab es zwei Punkte aus drei Spielen und seitdem auch nur drei Remis bei zwei Niederlagen. Nach dem Erfolg gegen Sevilla wurde zunächst bei CD Leganes (0:1) verloren, ehe gegen den FC Barcelona (2:2) und gegen den FC Valencia (1:1) respektable Punktgewinne gelangen. Anschließend gab es ein deutliches 1:4 beim FC Villarreal und zuletzt nur ein mageres 1:1 gegen Deportivo La Coruna.

Aufstellung Celta Vigo

Die zuletzt angeschlagen fehlenden Iago Aspas und Nemanja Radoja könnten wieder zur Verfügung stehen. Der noch verletzte Emre Mor spielt in den Planungen derweil ohnehin keine Rolle mehr.

Voraussichtliche Aufstellung: Sergio Alvarez – Hugo Mallo, Cabral, Sergi Gomez, Jonny Castro – Wass, Lobotka, Jozabed – Iago Aspas, Maxi Gomez, Sisto

Quote
Anbieter
Bonus
Link
9,50
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken