Real Madrid – Atletico Madrid, La Liga, Tipp & Aufstellung

Real – Atletico, beide Teams jagen den FC Barcelona, haben sich aber ebenso wie die Katalanen schon mehrere Ausrutscher erlaubt. Real Madrid liegt mit 13 Punkten auf Platz zwei, hat allerdings nach sechs Runden schon ein Remis und eine Niederlage auf dem Konto. Atletico Madrid steht bei elf Zählern und musste sich bei einer Pleite schon zweimal mit Unentschieden begnügen.

Genau 100 der bisherigen 195 Duelle konnte Real für sich entscheiden. Für Atletico stehen bei 45 Unentschieden nur 50 Erfolge in der Bilanz. Vor eigenem Publikum im Estadio Santiago Bernabeu gelangen Real 60 Heimsiege bei 18 Unentschieden und lediglich 15 Erfolgen Atleticos.

Tipp

Atletico ist immer ein unangenehmer Gegner, der spielstarken Mannschaften das Leben schwer machen und zugleich selbst stets Nadelstiche setzen kann. Allerdings wird Real nach der Pleite in Sevilla auf der Hut sein. In der am Mittwoch gezeigten Verfassung wird es für die Königlichen indes nicht zum Sieg reichen.

Tipp: Unentschieden – 3.40 Betway

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
150€

Real Madrid

Den Abgang von Trainer Zinedine Zidane und Superstar Cristiano Ronaldo werteten nicht wenige Beobachter schon im Sommer als Beginn einer neuen Ära bei Real Madrid, die nicht zwingend so erfolgreich ausfallen muss wie die jüngere Vergangenheit mit drei Triumphen in der Champions League in Serie. Bestätigt wurde die vorhandene Skepsis direkt im UEFA Supercup, den Real just gegen Atletico Madrid mit 2:4 nach Verlängerung verlor. In der Liga gaben sich die Königlichen dann mit Siegen gegen den FC Getafe (2:0), beim Girona FC (4:1) und gegen CD Leganes (4:1) zunächst keine Blöße, um danach aber bei Athletic Bilbao (1:1) erstmals Federn zu lassen. In der Champions League präsentierte sich Real dann mit einem 3:0 gegen den AS Rom zwar direkt wieder stark und legten in der Liga gegen Espanyol Barcelona einen 1:0-Sieg nach, doch am Mittwoch gab es mit einer 0:3-Niederlage beim FC Sevilla einen richtig herben Dämpfer. Obwohl in Top-Besetzung angetreten, lagen die Madrilenen schon nach 39 Minuten mit 0:3 in Rückstand und kamen nicht mehr zurück.

Aufstellung Real Madrid

Mit Dani Carvajal und Marcelo sind beide etatmäßigen Außenverteidiger angeschlagen und fraglich. Letztlich sollte es aber reichen. Falls nicht, wäre Nacho auf beiden Seiten die erste Alternative. Ansonsten kann Trainer Julen Lopetegui aus dem Vollen schöpfen.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Casemiro, Kroos – Bale, Benzema, Asensio

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,05
150€

Atletico Madrid

Nach einer Vorbereitung mit Licht und Schatten, allerdings auch ohne eine Reihe von Leistungsträgern, die wegen eines verlängerten WM-Urlaubs fehlten, hat Atletico Madrid die neue Saison direkt mit einem Titel begonnen. Die Colchoneros sicherten sich mit einem 4:2 gegen Real Madrid den UEFA Supercup und setzten damit eine erste Duftmarke. Ein 1:1 beim FC Valencia und ein 1:0-Sieg gegen Rayo Vallecano bedeuteten danach zwar keinen überragenden, aber einen durchaus guten Saisonstart, dem mit einer 0:2-Niederlage bei Celta Vigo aber auch rasch ein erster Rückschlag folgte. Als solcher war auch das magere 1:1 zu Hause gegen die SD Eibar einzustufen, ehe Atletico die Champions League mit einem 2:1-Auswärtssieg beim AS Monaco eröffnete und zuletzt auch in der Liga wieder optimal punkten konnte. Einem 2:0-Erfolg am Wochenende beim FC Getafe ließ Atletico am Dienstag ein souveränes 3:0 gegen die SD Huesca folgen.

Aufstellung Atletico Madrid

Bis auf Santiago Arias sind voraussichtlich alle Mann an Bord. Trainer Diego Simeone kann damit seine beste Elf aufbieten, die im Vergleich zur Partie gegen Huesca ein auf zwei, drei Positionen verändertes Gesicht haben dürfte.

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak – Juanfran, Gimenez, Lucas, Filipe Luis – Lemar, Rodrigo, Saul Niguez, Koke – Diego Costa, Griezmann

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,75
150€

 

Liveticker und Statistiken