La Liga Wett-Tipps, 37. Spieltag 2020 mit Wettquoten

 

Zwei Spieltage vor Schluss sieht es in der spanischen Primera Division stark nach einem Machtwechsel aus. Nachdem zuletzt der FC Barcelona zwei Jahre in Folge die Meisterschaft einfahren konnte, hat nun Real Madrid den ersten Titel seit 2017 in der eigenen Hand. Die Königlichen gehen mit vier Punkten Vorsprung auf Barca in die beiden letzten Runden und haben überdies den in Spanien bei Punktgleichheit ausschlaggebenden direkten Vergleich für sich entschieden. Für Barcelona ist damit klar, dass beide verbleibenden Spiele gewonnen werden müssen, um noch an Real vorbeiziehen zu können. Den Madrilenen würde derweil ein Sieg ebenso definitiv zur Meisterschaft genügen wie zwei Unentschieden.

 

Direkt hinter Real Madrid und dem FC Barcelona ist auch schon einiges klar. Atletico Madrid und der FC Sevilla werden die Primera Division kommende Saison in der Champions League vertreten, wobei die beiden punktgleichen Klubs noch unter sich ausmachen müssen, wer Dritter und wer Vierter wird.

In Sachen Europa League befindet sich der FC Villarreal als Tabellenfünfter in der Pole Position, hat mit den jeweils drei Zähler entfernten FC Getafe und Real Sociedad San Sebastian sowie Athletic Bilbao mit sechs Punkten weniger aber noch drei Verfolger im Nacken.

Im Abstiegskampf läuft es auf die Frage Zwei aus Vier hinaus, wenn es darum geht, wer Espanyol Barcelona in die Segunda Division begleiten muss. Celta Vigo und Deportivo Alaves haben dabei mit jeweils 36 Punkten alles in der eigenen Hand, während CD Leganes und RCD Mallorca mit je 32 Zählern richtig punkten und zugleich auf Patzer der Konkurrenz hoffen müssen.

 

La Liga Wett-Tipps 1: Real Madrid – FC Villarreal (Donnerstag, 16.07.2020, 21 Uhr)

 

Nachdem unmittelbar vor dem Shutdown die Tabellenführung an den FC Barcelona verloren wurde, hat Real Madrid seit dem Re-Start aus zwei Punkten Rückstand vier Zähler Vorsprung auf den Erzrivalen aus Katalonien gemacht. Und das auf durchaus beeindruckende Art und Weise. Denn die Königlichen feierten seit Wiederaufnahme des Spielbetriebs neun Siege in Serie. Dabei versprühte die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane nur selten den ganz großen Glanz, fuhr die Erfolge aber mit einer Kombination aus einer bärenstarken Defensive und einer ausgeprägten offensiven Effizienz ein. 17:3-Tore in den jüngsten neun Begegnungen machen deutlich, dass trotz natürlich ordentlicher 1,89 Tore im Schnitt die Hintermannschaft Reals große Stärke in dieser Saison darstellt.

La Liga Wett-Tipps

 

Wie Real hat auch dem FC Villarreal, der zuvor auf eine ausgeglichene Bilanz (11-5-11) kam, die dreimonatige Spielpause gutgetan. Das gelbe U-Boot verbuchte aus den ersten sechs Partien nach dem Re-Start 16 von 18 möglichen Punkten, ehe gegen den FC Barcelona erstmals wieder verloren wurde. Beim FC Getafe gab Villarreal mit einem 3:1-Sieg zwar eine gute Antwort, doch die zwischenzeitlich aufgekeimten Hoffnungen auf die Champions-League-Qualifikation ist dann am vergangenen Wochenende mit einer 1:2-Heimpleite gegen Real Sociedad San Sebastian endgültig geplatzt. Die Europa League soll es nun aber schon sein.

 

 

Die für Europa nötigen Punkte wird Villarreal indes am letzten Spieltag gegen die SD Eibar holen müssen. Denn dass sich Real Madrid mit der Meisterschaft vor Augen und mit neun Siegen im Rücken einen Ausrutscher erlaubt, glauben wir nicht.

 

Unser Tipp: Real Madrid gewinnt, beste Wettquote von 1,45 beim Wettanbieter Bet365.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
100€
18+, AGBs gelten

 

La Liga Wett-Tipp 2: FC Barcelona – CA Osasuna (Donnerstag, 16.07.2020, 21 Uhr)

 

21 Punkte aus den neun Spielen seit dem Re-Start sind natürlich bei weitem keine schlechte Bilanz, doch wegen der Siegesserie von Real Madrid hat der FC Barcelona damit dennoch die während der Corona-Pause noch gute Ausgangsposition im Titelrennen eingebüßt. Die unentschiedenen Spiele beim FC Sevilla (0:0), bei Celta Vigo (2:2) und gegen Atletico Madrid (2:2) könnten sich in der Nachbetrachtung als letztlich entscheidend erweisen. Solange rechnerisch alles möglich ist, wird Barca aber nichts unversucht lassen. Gegen Osasuna soll der vierte Sieg am Stück her, wobei nach dem 4:1 beim FC Villarreal die Erfolge gegen Espanyol Barcelona (1:0) und bei Real Valladolid (1:0) jeweils auch mit einer Portion Glück verbunden waren.

 

Messi

 

Aufsteiger Osasuna hat es unterdessen geschafft, sich stets von der Abstiegszone fernzuhalten. Nur ein Punkt aus den ersten drei Partien nach dem Re-Start ließ zwar kurzzeitig noch einmal Zweifel aufkommen, doch dann feierte das Team von Trainer Jagoba Arrasate bei Deportivo Alaves (1:0), gegen CD Leganes (2:1) und bei der SD Eibar (2:0) drei Siege in Folge. Danach reichte es aus den Partien gegen den FC Getafe (0:0) und bei Betis Sevilla (0:3) zwar wiederum nur zu einem Zähler, doch mit dem 2:1-Sieg am Samstag gegen Celta Vigo unterstrich Osasuna eine gute Form.

 

 

Damit ist Osasuna auch in Barcelona eine gute Vorstellung zuzutrauen. Letztlich gehen wir aber davon aus, dass Barcas individuelle Qualität den Ausschlag geben wird.

 

Unser Tipp: Sieg Barcelona, beste Wettquote von 1.14 beim Wettanbieter Bet365.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,14
100€
18+, AGBs gelten

 


 

 

La Liga Wett-Tipps 3: FC Getafe – Atletico Madrid (Donnerstag, 16.07.2020, 21 Uhr)

 

Mit sechs Siegen und drei Unentschieden weist Atletico Madrid seit dem Re-Start die gleiche Bilanz auf wie der FC Barcelona. Die Colchoneros, die während der Unterbrechung nur Sechster waren, haben damit letztlich souverän das oberste Ziel, die Qualifikation für die Champions League, erreicht. Traditionell spielte Atletico dabei zwar nicht die Sterne vom Himmel, überzeugte aber mit einer defensiv stabilen Spielweise, die trotz der vielen Abgänge im vergangenen Sommer auch mit neuem Personal umgesetzt werden konnte.

La Liga Wett-Tipps

Der FC Getafe hat unterdessen eine sehr gute Ausgangsposition seit dem Re-Start nicht nutzen können. Nur eines der neun Spiele seit Wiederbeginn wurde gewonnen, bei fünf Unentschieden und drei Niederlagen. Dank des zuvor erarbeiteten Polsters ist nun die Europa League noch aus eigener Kraft möglich. Um gegen Atletico einen großen Schritt zu machen, muss aber eine deutliche Steigerung her.

 

 

Der Glaube daran fällt uns allerdings schwer. Vielmehr gehen wir davon aus, dass Atletico die Partie auf gewohnt nüchterne Art und Weise gewinnen wird.

 

Unser Tipp: Atletico gewinnt, beste Wettquote  von 2,25 beim Wettanbieter Bet365.

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
100€
18+, AGBs gelten