La Liga Tipps, 7. Spieltag, Saison 2020/21

 

 

Bereits der siebte Spieltag steht in der spanischen La Liga auf dem Programm, wobei die Tabelle aktuell noch reichlich ungerade ist. Denn aufgrund ihres verspäteten Einstiegs in die Saison bedingt durch die verlängerte vergangene Spielzeit haben die Top-Teams FC Barcelona, Atletico Madrid und FC Sevilla ebenso erst vier Partien absolviert wie Aufsteiger FC Elche, wohingegen das Gros der Mannschaften bei fünf bzw. sechs Spielen steht. Titelverteidiger Real Madrid befindet sich mit einer Partie in Rückstand und liegt auch deshalb nur auf dem dritten Platz, während punktgleich mit je einem Zähler mehr Real Sociedad San Sebastian und der FC Villarreal von der Spitze grüßen.

La liga wetten

Bei optimalem Verlauf des siebten Spieltages könnte Real Madrid aber die Tabellenführung erobern. Dafür allerdings benötigen die Königlichen nicht nur entsprechende Resultate der Konkurrenz, sondern vor allem auch einen Sieg im Clasico beim FC Barcelona, der natürlich das absolute Highlight des Wochenendes nicht nur im spanischen, sondern auch im internationalen Fußball darstellt. Barca hat mit nur sieben Punkten aus den ersten vier Spielen einen eher enttäuschenden Start hingelegt und muss aufpassen, dass es nicht noch unruhiger wird als ohnehin schon.

 

 

Insgesamt zeigt sich nach den ersten Runden noch ein einigermaßen ausgeglichenes Tabellenbild. Allerdings ist davon auszugehen, dass sich schon zeitnah die Spreu vom Weizen trennen und sich abzeichnen wird, wohin die Wege der einzelnen Vereine führen. Am siebten Spieltag nehmen wir drei Partien genauer unter die Lupe, an denen überwiegend Teams mitwirken, die wir im vorderen Tabellendrittel erwarten.

 

La Liga Tipps: FC Barcelona – Real Madrid (Sa, 16 Uhr)

 

In den Clasico, das wohl nach wie vor bedeutendste Spiel im internationalen Vereinsfußball, gehen der FC Barcelona und Real Madrid jeweils mit einer Niederlage am vergangenen Wochenende im Gepäck, allerdings auch mit unterschiedlichen Erlebnissen zum Auftakt der Champions League. Der FC Barcelona benötigte gegen Ferencvaros Budapest zwar etwas Anlaufzeit, gewann gegen den ungarischen Meister aber am Ende deutlich mit 5:1 und leistete damit auch ein Stück weit Wiedergutmachung für die zuvor erlittene 0:1-Niederlage beim FC Getafe. Dabei war Barca nach dem 1:1 gegen den FC Sevilla schon zum zweiten Mal in Folge in der Primera Division sieglos geblieben, nachdem der Start mit klaren Siegen gegen den FC Villarreal (4:0) und bei Celta Vigo (3:0) noch erfolgreich verlaufen war. Aktuell sind in Bezug auf Barca ganz abgesehen von der Unruhe im Umfeld noch einige Fragezeichen vorhanden. Ob die Katalanen unter dem neuen Trainer Ronald Koeman wie erhofft wieder zu alter Klasse finden, lässt sich aktuell noch nicht seriös prognostizieren.

la liga wett-tipps

Fraglich ist auch, ob Real Madrid den starken Endspurt der vergangenen Saison bestätigen kann. Der Start ins neue Spieljahr weckt daran auf jeden Fall gewisse Zweifel. Aus den ersten vier Partien holten die Königlichen, die im Sommer auf echte Neuzugänge verzichteten, bei Real Sociedad San Sebastian (0:0), bei Betis Sevilla (3:2), gegen Real Valladolid (1:0) und bei UD Levante (2:0) zwar zehn Punkte, doch überzeugen konnte die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane dabei allenfalls phasenweise. Am vergangenen Wochenende war dann eine 0:1-Heimniederlage gegen Aufsteiger FC Cadiz, die durchaus in Ordnung ging und noch höher hätte ausfallen können, der erste herbe Dämpfer. Der zweite folgte mit der 2:3-Pleite ebenfalls zu Hause zum Auftakt der Champions League gegen Shakhtar Donezk auf den Fuß. Die Gemengelage in Madrid ist damit schon frühzeitig interessant.

 

Eine Niederlage können sich Barca und Real beide nicht erlauben. Mit Blick auf die letzten Leistungen sehen wir allerdings den FC Barcelona zumindest leicht im Vorteil. Hauptgrund dafür ist die Offensivstärke der Katalanen, wohingegen Real offensiv derzeit längst nicht immer die passenden Lösungen findet.

 

Unser La Liga Wetten Tipp: Sieg FC Barcelona, beste Wettquote von 2,13 bei Bet365 Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,13
100€
18+, AGBs gelten

 

 

 

 

 

La Liga Tipps: Atletico Madrid – Betis Sevilla (Sa, 21 Uhr)

 

Mit der 0:4-Niederlage beim FC Bayern München hat Atletico Madrid den Start in die neue Saison der Champions League komplett verpatzt, freilich auch bei einem derzeit übermächtig scheinenden Gegner. Allerdings konnten die Colchoneros auch in der Liga abgesehen vom 6:1-Feuerwerk im ersten Spiel gegen den FC Granada nur bedingt überzeugen. Auf jenen Kantersieg folgten zwei torlose Unentschieden bei der SD Huesca und gegen den FC Villarreal, ehe am vergangenen Wochenende bei Celta Vigo eher schmeichelhaft mit 2:0 gewonnen wurde. Anhand der Ergebnisse lassen sich zwei Dinge erkennen: zum einen ist die Defensivqualität nach wie vor hoch und abgesehen vom FC Bayern fällt es keinem Gegner leicht, gegen Atletico zu treffen. Zum anderen sind nur zwei Treffer in den letzten vier Partien aber auch ein untrügliches Zeichen dafür, dass sich die Mannschaft von Trainer Diego Simeone trotz Stareinkauf Luis Suarez offensiv noch nicht gefunden hat.

Vigo Atletico Madrid LaLiga

Mit Betis Sevilla wartet auf Atletico nun ein Gegner, der vergangene Saison hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist, diesmal aber mit Siegen bei Deportivo Alaves (1:0) und gegen Real Valladolid (2:0) einen perfekten Start hingelegt hat. Allerdings schlossen sich daran Niederlagen gegen Real Madrid (2:3) und beim FC Getafe (0:3) an. Die mangelnde Konstanz von Betis wird sogar noch besser durch die beiden jüngsten Resultate widergespiegelt als einem 2:0-Auswärtssieg beim FC Valencia eine 0:3-Heimschlappe gegen Real Sociedad San Sebastian folgte. Den Ausgang der Partie betreffend hängt daher einiges auch davon ab, welches Gesicht Betis zeigt. Normalerweise aber sollte Atletico die Qualität besitzen, um die drei Punkte in Madrid zu behalten.

 

Unser La Liga Wetten Tipp: Atletico Madrid gewinnt, beste Wettquote von 1,60 bei Bet365 Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
100€
18+, AGBs gelten

 

 

 

La Liga Wetten: FC Cadiz – FC Villarreal (So, 16 Uhr)

 

Mit zehn Punkten aus den ersten sechs Spielen ist der FC Cadiz bislang eine sehr positive Überraschung. Ob der Aufsteiger, der sich augenscheinlich sehr schnell im Oberhaus zurechtgefunden hat, dieses Niveau auf Dauer halten kann, bleibt freilich abzuwarten. Der jüngste 1:0-Coup bei Real Madrid, der dank einer ganz starken Vorstellung völlig in Ordnung ging, lässt indes die Vermutung zu, dass Cadiz eine sorgenfreie Saison vor sich haben könnte. Das würde dem FC Villarreal nicht genügen, der nach Platz fünf in der vergangenen Saison auf die Champions League hofft und seine Ambitionen mit elf Zählern aus den ersten sechs Begegnungen unterstrichen hat. Das gelbe U-Boot hat dabei schon einige Brocken hinter sich. Beim FC Barcelona (0:4) war Villarreal zwar chancenlos, doch zuletzt wurden bei Atletico Madrid (0:0) und gegen den FC Valencia (2:1) beachtliche vier Zähler eingesackt. Außer Frage steht, dass Villarreal mehr individuelle Klasse als Cadiz besitzt. Das allerdings war bei Real Madrid mit Sicherheit auch der Fall und dennoch siegte der Aufsteiger. Mit seiner Geschlossenheit trauen wir Cadiz nun auch gegen Villarreal zumindest einen Zähler zu.

Barcelona Villareal

 

Unser La Liga Wett-Tipp: Unentschieden, beste Wettquote von 3,30 bei Bet365 Deutschland.

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,30
100€
18+, AGBs gelten