La Liga Tipps, 23. Spieltag, Saison 2019/2020

Anbieter
Bonus
Link
bet3000 bonus
€150


Spätestens mit dem vergangenen Wochenende ist aus dem Meisterschaftsrennen in der spanischen La Liga wohl ein Zweikampf geworden. Nach der Niederlage im Stadtduell bei Real Madrid (0:1) dürfte der Zug für Atletico Madrid, das vielmehr aufpassen muss, nicht sogar die Champions-League-Qualifikation zu verpassen, abgefahren sein. Das gilt auch für den FC Sevilla, das sich nach einem enttäuschenden 1:1 gegen Deportivo Alaves mit dem punktgleichen Überraschungsteam FC Getafe dicht im Nacken auf Rang drei wiederfindet. Sevilla trennen nun schon zehn Punkte von Spitzenreiter Real Madrid, der derzeit nicht den Eindruck hinterlässt, dass eine länger anhaltende Schwächephase unmittelbar bevorsteht. 

Vielmehr befinden sich die Königlichen auf dem besten Weg, erstmals seit 2017 wieder Meister zu werden und damit den FC Barcelona hinter sich zu lassen. Die Katalanen, die zuletzt zwei Mal in Folge ganz oben auf dem Treppchen standen, sind freilich bei nur drei Punkten Rückstand auf Real noch lange nicht abgehängt und werden alles versuchen, so schnell wie möglich wieder vom Jäger zum Gejagten zu werden. Nachfolgend werfen wir einen Blick auf die anstehenden Aufgaben des Führungsduos und schauen auch auf den Kampf um die Champions League, der ein richtungsweisendes Duell bereit hält.

FC Getafe – FC Valencia (Samstag, 08.02.2020, 16 Uhr)

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,27
€150

Als Tabellendritter nach 22 Spieltagen ist der FC Getafe fraglos die große positive Überraschung der laufenden Saison und muss von der weitaus namhafteren Konkurrenz im Rennen um die Königsklasse längst ernst genommen werden. Der Klub aus dem Vorort von Madrid spielt bemerkenswerterweise auf einem konstant hohen Niveau, profitiert aber natürlich auch davon, dass personell sicher bessere aufgestellte Vereine wie der FC Sevilla und Atletico Madrid zu häufig patzen.

In dieser Reihe kann man auch den FC Valencia nennen, der nun am 23. Spieltag mit zwei Punkten weniger und auf Platz fünf stehend in dem Wissen nach Getafe reist, dass man sich eine Niederlage eigentlich nicht erlauben kann.

Tipp

Erst recht nicht, weil auch das Aus im Viertelfinale der Copa del Rey am Dienstag beim FC Granada, womit die erhoffte Titelverteidigung definitiv vom Tisch ist, auf die Stimmung drückt. Zuvor schien Valencia mit wettbewerbsübergreifenden vier Siegen in Folge, darunter ein überzeugendes 2:0 gegen den FC Barcelona, eigentlich in guter Verfassung, doch nun zeigte sich erneut, dass das Gebilde noch nicht so stabil ist wie erhofft.

Dieser Dämpfer spielt auch bei unserer Einschätzung, dass es für Valencia in Getafe schwierig wird, eine Rolle. Schließlich war die Pleite in Granada nicht unbedingt Zufall. Vielmehr verkörpert Valencia auf gegnerischem Platz bei elf Punkten aus zehn Spielen nicht mehr als Mittelmaß. Getafe hingegen ist im eigenen Stadion stark und kaum zu schlagen. Sechs Heimsiegen stehen bei drei Unentschieden nur zwei Pleiten gegenüber. Gegen Valencia glauben wir, dass keine weitere Heimniederlage hinzukommt. 

Unser Tipp: Doppelte Chance 1X, beste Wettquote 1,27 bei Bet3000.

CA Osasuna – Real Madrid (Sonntag, 09.02.2020, 16 Uhr)

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,53
100€

Die Zahlen, die Real Madrid aktuell vorweisen kann, lesen sich in vielerlei Hinsicht beeindruckend. Das 1:0 im Stadtduell gegen Atletico Madrid war am vergangenen Wochenende das 21. Pflichtspiel in Folge ohne Niederlage, wobei bei fünf Unentschieden 16 Partien gewonnen wurden. Die kleine Schwächephase vor Weihnachten mit drei Unentschieden in Folge ist längst vergessen. Insbesondere in der Liga, in der im neuen Jahr alle vier Spiele gewonnen wurden, womit im Fernduell gegenüber dem FC Barcelona viel Boden gut gemacht werden konnte.

Dass Real im Derby gegen Atletico mit 1:0 die Oberhand behalten hat, war dabei kein Zufall. Stattdessen zeichnet die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane in dieser Saison ein exzellentes Defensivverhalten aus. Nur 13 Gegentore sind nach 22 Spieltagen ein herausragender Wert, wobei auch die 40 erzielten Tore die zweitbeste Ausbeute nach dem in dieser Hinsicht allerdings deutlich enteilten FC Barcelona (52 Tore) darstellen.

Tipp

Die Nummer eins in Spanien ist Real Madrid auch auswärts, wo bei sechs Siegen und vier Remis nur ein Mal verloren wurde. Allerdings müssen die Königlichen nun zu CA Osasuna und damit zu einer Mannschaft, die 17 von 28 Punkten im eigenen Stadion holte und die nur zwei von elf Heimspielen verloren hat.

Die Madrilenen müssen sich folglich auf eine harte Nuss einstellen, doch das war das unter Diego Simeone traditionell defensivstarke Atletico am letzten Wochenenden auch. Letztlich gehen wir davon aus, dass Real auch die Nuss Osasuna knacken wird.

Unser Tipp: Real Madrid gewinnt, beste Wettquote 1,53 bei Interwetten.

 

Betis Sevilla – FC Barcelona (Sonntag, 09.02.2020, 21 Uhr)

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,85
€150

Dank eines Doppelpacks von Youngster Ansu Fati, der zwei Mal hervorragend von Superstar Lionel Messi bedient wurde, hat der FC Barcelona am letzten Spieltag UD Levante mit 2:1 bezwungen, allerdings einmal mehr ohne den großen Glanz zu versprühen. Bislang hat der Anfang Januar nach dem Halbfinal-Aus bei der Supercoppa vollzogene Trainerwechsel von Ernesto Valverde zu Qiuqie Setien augenscheinlich nur wenig bewirkt, wobei der neue Coach natürlich auch darunter leidet, dass mit Luis Suarez ein offensiver Schlüsselspieler längerfristig fehlt und anders als geplant kurz vor Transferschluss kein adäquater Ersatz verpflichtet wurde.

Dass sich nun Ousmane Dembele, der eigentlich kurz vor dem Comeback schien, erneut verletzt hat, passt ein Stück weit ins Bild einer suboptimalen Personalplanung, die definitiv ihren Anteil daran hätte, sollte es am Ende nicht zu den in allen Wettbewerben erhofften Titeln reichen. Bei Betis Sevilla erwartet Barca nun eine immer unangenehme und zugleich schwierige Aufgabe.

Tipp

Erst recht in der aktuellen Situation hat Barca doch aus den letzten drei Auswärtsspielen in der Liga nur zwei Punkte geholt. Betis ist als aktueller Tabellenzwölfter zwar bislang zwischen den internen und externen Erwartungen zurückgeblieben, hat bei acht Punkten Rückstand auf Rang sechs die Hoffnung auf den Sprung nach Europa aber noch nicht aufgegeben.

Damit dieser gelingt, wäre für die Andalusier gegen Barca ein Dreier natürlich Gold wert. Allerdings reist Barcelona nach wie vor mit Messi an. Und der Argentinier kann wie gegen Levante auch ohne eigene Treffer den Unterschied ausmachen. Es wäre keine Überraschung, wäre das auch in Sevilla wieder der Fall, zumal Betis mit zuletzt drei sieglosen Spielen (0-1-2) nicht in Top-Form ist.

Unser Tipp: Sieg FC Barcelona, beste Wettquote 1,85 bei Bet3000.

 

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€100