La Liga Tipps zum 21. Spieltag, Saison 2020/21

Die Hoffnung, auf einen Ausrutscher von Atletico Madrid hat sich für die Verfolger auch am vergangenen Wochenende nicht erfüllt. Somit weisen Titelverteidiger Real Madrid und der FC Barcelona weiterhin einen beträchtlichen Rückstand auf die Colchoneros auf, die sich bisher bemerkenswert souverän präsentieren und die am 21. Spieltag (29. Januar bis 1. Februar 2021) beim FC Cadiz sicher keine unlösbare Aufgabe zu meistern haben.

Für Stadtrivale Real, der UD Levante erwartet, und für Barca, das zum dritten Mal innerhalb eines Monats auf Athletic Bilbao trifft, bedeuten sieben bzw. zehn Punkte Rückstand auf Atletico schon eine Menge Druck, zumal der Spitzenreiter auch noch ein Nachholspiel als Trumpf im Ärmel hat.

Patzer dürfen sich Real und Barca angesichts dieser Ausgangsposition erst einmal keine mehr erlauben, soll die Meisterschaft ein realistisches Ziel bleiben. Außer Acht lassen dürfen beide überdies auch nicht den Blick in den Rückspiegel, sind mit dem FC Sevilla, dem FC Villarreal und auch Real Sociedad San Sebastian einige Klubs in Lauerstellung, die ebenfalls in die Champions League wollen und diesbezüglich Schwächen der Großen für sich nutzen könnten.

La Liga Tipps 1: Real Madrid – UD Levante (Sa, 16:15 Uhr)

Mit dem 4:1-Sieg am vergangenen Wochenende bei Deportivo Alaves hat Real Madrid ein Zwischentief – nicht das erste in dieser Saison – schnell wieder beenden können. Zuvor hatten die Königlichen in der Liga bei CA Osasuna (0:0) Federn gelassen, das Halbfinale in der Supercopa gegen Athletic Bilbao (1:2) verloren und sich in der Copa del Rey bei Drittligist CD Alcoyano (1:2) blamiert.

La Liga Tipps

Wie in Alaves ist nun auch gegen UD Levante ein Sieg Pflicht, wobei erneut Co-Trainer David Bettoni in Vertretung des in Quarantäne befindlichen Cheftrainers Zinedine Zidane in verantwortlicher Position auf der Bank sitzen wird. Möglich unterdessen, dass die zuletzt angeschlagen fehlenden Stammkräfte Sergio Ramos und Daniel Carvajal wieder insTeam rücken. Sicher auch weiter nicht dabei sind nur Rodrygo und Fede Valverde.

Levante mit positiver Tendenz

Mit Levante reist unterdessen zwar ein klarer Außenseiter an, der sich zuletzt aber formstark präsentiert hat. Nach nur acht Punkten aus den ersten zehn Spielen verbuchte die Mannschaft von Trainer Paco Lopez aus den jüngsten neun Begegnungen 15 Zähler und konnte sich damit aus dem Tabellenkeller befreien. Aktuell sind für Levante immerhin drei ungeschlagene Ligaspiele in Folge notiert, wobei es zuletzt beim FC Cadiz und gegen Real Valladolid aber jeweils nur zu einem 2:2 reichte. In diesen Spielen wie allgemein im bisherigen Saisonverlauf erwies sich die Defensive als Achillesferse.

Wegen der fehlenden defensiven Stabilität Levantes glauben wir nicht an eine Überraschung. Vielmehr rechnen wir damit, dass Real Madrid den nächsten, eher glanzlosen Sieg einfahren wird.

 

Unser La Liga Tipp: Die Quote 1,36 für einen Heimsieg zeigt, dass auch Sunmaker diese Sichtweise teilt.

4x EZ+Bonus, min Quote 1,80

La Liga Tipps 2: FC Barcelona – Athletic Bilbao (So, 21:00 Uhr)

Am 6. Januar gewann der FC Barcelona sein Ligaspiel in Bilbao mit 3:2, verlor aber dann im Endspiel der Supercopa gegen die Basken mit 2:3 nach Verlängerung. Superstar Lionel Messi sah kurz vor dem Ende der 120 Minuten Rot wegen einer Tätlichkeit, ist beim dritten Aufeinandertreffen binnen kurzer Zeit aber wieder dabei – und sicherlich hochmotiviert. Abgesehen von der Pleite in der Supercopa ist der FC Barcelona aktuell einigermaßen stabil auf einem guten Niveau.

Ansu Fati FC Barcelona

Nach dürftigen 14 Punkte aus den ersten zehn Spielen verbuchten die Katalanen aus den jüngsten neun Begegnungen starke 23 Zähler, wenngleich in Sachen Leistung wie am letzten Wochenende beim 2:0-Auswärtssieg in Elche noch viel Luft nach oben vorhanden war.

Trainerwechsel in Bilbao mit dem erhofften Effekt

Beim Wiedersehen mit Bilbao wird sich Barca mutmaßlich auch steigern müssen. Denn Athletic befindet sich seit dem Trainerwechsel von Gaizka Garitano zu Marcelino Anfang Januar auf dem aufsteigenden Ast. Zwar ging der Einstand des neuen Trainers beim 2:3 gegen Barcelona daneben, doch danach gelang der Triumph in der Supercopa und am vergangenen Montag setzte Bilbao in der Liga mit einem 5:1 gegen den FC Getafe ein weiteres Ausrufezeichen und machte deutlich, die internationalen Plätze noch nicht abgeschrieben zu haben.

Trotz des positiven Trends bei Bilbao ist aber natürlich Barca der Favorit und wird sich auch durchsetzen, wenn es gelingt, die überlegene Qualität auf den Platz zu bringen. Davon gehen wir nicht zuletzt wegen eines auf Wiedergutmachung bedachten Messi aus und sehen in der Quote 1,43 von Sunmaker für einen Heimsieg eine gute Wahl.

4x EZ+Bonus, min Quote 1,80

Weitere Begegnungen am 21. Spieltag der La Liga

  • Real Valladolid – SD Huesca – 29.01.2021 21:00 Uhr
  • SD Eibar – FC Sevilla – 30.01.2021 14:00 Uhr
  • FC Valencia – FC Elche – 30.01.2021 18:30 Uhr
  • FC Villarreal – Real Sociedad San Sebastian – 30.01.2021 21.00 Uhr
  • FC Getafe – Deportivo Alaves – 31.01.2021 14:00 Uhr
  • FC Cadiz – Atletico Madrid – 31.01.2021 16:15 Uhr
  • FC Granada – Celta Vigo – 31.01.2021 18:30 Uhr
  • Betis Sevilla – CA Osasuna – 01.02.2021 21:00 Uhr