La Liga Prognose 24. Spieltag 2021 - Verbessere deine Wetten!

Atletico Madrid hat sich vor dem 24. Spieltag 2021 (19. bis 22. Februar 2021) der spanischen Primera Division in eine sehr gute Ausgangsposition gebracht. Bereits vor dem Nachholspiel am Mittwochabend bei UD Levante lagen die Colchoneros fünf Punkten vor Real Madrid und sogar acht Zähler vor dem FC Barcelona, die überdies zwei bzw. ein Spiel mehr absolviert hatten. Mehr dazu in unserer La Liga Prognose!

Für die beiden Top-Favoriten zählen damit weiterhin nur Siege wie am letzten Wochenende, als Barca Deportivo Alaves mit 5:1 überrollte und Real den FC Valencia mit 2:0 bezwang. Auch am Wochenende, wenn Atletico zum zweiten Mal binnen weniger Tage auf Levante trifft, wollen die Katalanen und die Königlichen ihre Jagd auf den Spitzenreiter fortsetzen. Wir blicken nachfolgend etwas genauer auf die Partien des Duos.

La Liga Prognose: Real Valladolid vs. Real Madrid (Sa, 21:00 Uhr)

Bei Real Madrid ist aktuell wieder die Hoffnung auf eine längere Erfolgsserie vorhanden, die im vergangenen Jahr am Ende der Saison letztlich für den Meistertitel entscheidend war. Bei der SD Huesca (2:1), gegen den FC Getafe (2:0) und gegen den FC Valencia (2:0) haben die Königlichen drei Erfolge am Stück eingefahren un wollen nun nachlegen. Im bisherigen Saisonverlauf folgten auf gute Phasen indes immer Enttäuschungen. So auch nach fünf Siegen in Serie im Dezember, als auch der Gruppensieg in der Champions League noch festgezurrt werden konnte.

La Liga Tipps

Nach nur noch fünf Zählern aus den drei auf diesen Lauf folgenden Spielen verlor Real Madrid zunächst das Halbfinale in der Supercopa gegen Athletic Bilbao und scheiterte dann auf blamable Art und Weise in der Copa del Rey bei Drittligist CD Alcoyano (1:2).Und als sich die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane danach mit einem 4:1-Sieg bei Deportivo Alaves zurück in der Spur wähnte, setzte es gegen UD Levante (1:2) wieder eine überraschende Niederlage. In Valladolid soll ein ähnlicher Dämpfer nun tunlichst vermieden werden, was mit Blick auf die sicherlich nicht optimale Verfassung des Gegners auch gelingen sollte.

Valladolid mit mauer Ausbeute gegen die direkte Konkurrenz

Denn Valladolid wartet nach einem 1:0-Sieg zum Jahresauftakt beim FC Getafe (1:0) seit mittlerweile sechs Spielen auf einen Sieg. Dabei gelang dem Tabellenachtzehnten, den noch lediglich die Tordifferenz vor rettenden Ufer trennt, selbst gegen Klubs auf Augenhöhe kein Dreier. Aus Spielen gegen Valencia (0:1), gegen den FC Elche (2:2), bei UD Levante (2:2), gegen die SD Huesca (1:3), bei Deportivo Alaves (0:1) und bei der SD Eibar (1:1) – ausnahmslos gefährdete Teams – muss selbst ein Abstiegskandidat eigentlich mehr als magere drei Punkte einfahren.

Der Glaube daran, dass Valladolid mit Real Madrid eines der Spitzenteams bezwingen kann, fällt nun nicht ganz leicht. Sofern nichts Außergewöhnliches passiert, rechnen wir vielmehr mit einem Auswärtssieg der Königlichen, wofür Bet3000 die Quote 1,55 offeriert.

5 x Bonus, min Quote 2,00

La Liga Prognose: FC Barcelona – FC Cadiz (So, 14:00 Uhr)

An der 1:4-Niederlage am Dienstag gegen Paris St. Germain, der zweiten herben Pleite in der Champions League nach dem 2:8 gegen den FC Bayern München im Viertelfinale der vergangenen Saison wird der FC Barcelona mutmaßlich noch lange zu knabbern haben. Damit, dass im Rückspiel in Paris die Wende noch gelingen kann, rechnen selbst die größten Optimisten im Lager der Katalanen nicht mehr. Vielmehr muss sich Barca wohl auf die nationalen Aufgaben konzentrieren, um die Saison noch zu einem halbwegs guten Ende zu bringen. In der Copa del Rey, wo vergangene Woche das Halbfinal-Hinspiel beim FC Sevilla verloren wurde, wird das aber schon einmal nicht einfach.

Und in der Liga könnte sich in der Endabrechnung der mit nur 14 Punkten aus den ersten zehn Spielen misslungene Start als zu großes Handicap erweisen. Seitdem haben Lionel Messi und Co. zwar aus zwölf Spielen 32 von 36 möglichen Zählern geholt, doch muss es wohl schon auf diesem Niveau weitergehen, um Atletico noch abfangen zu können.

Cadiz mit vier Pleiten in Serie

Zum missglückten Start gehörte auch eine 1:2-Niederlage beim FC Cadiz. Der Aufsteiger, der nun im Camp Nou zum Rückspiel gastiert, ist nach einer starken Hinserie allerdings aktuell ein wenig vom Erfolgskurs abgekommen. Seit einem 3:1-Sieg gegen Deportivo Alaves am 10. Januar scheiterte die Mannschaft von Trainer Álvaro Cervera nicht nur im Pokal beim FC Girona, sondern holte in der Liga nur noch einen Punkt aus fünf Spielen.

Nach einem 2:2 gegen UD Levante wurde zuletzt beim FC Sevilla (0:3), gegen Atletico Madrid (2:4), bei Real Sociedad San Sebastian (1:4) und gegen Athletic Bilbao (0:4) vier Mal in Serie verloren. Natürlich sind diese Resultate ein Stück weit auch der Schwere der Aufgaben geschuldet, doch einfacher wird es nun in Barcelona sicherlich auch nicht. Wir können uns jedenfalls nur schwer vorstellen, dass Cadiz ausgerechnet im Camp Nou seinen Negativlauf beenden kann, zumal Barca nach der Schlappe gegen PSG auf Wiedergutmachung bedacht sein dürfte. Die Quote 1,17 von Unibet für einen Heimsieg unterstreicht denn die auch aus unserer Sicht klare Rollenverteilung.

6x Bonus, min. Quote 1,40

Weitere Begegnungen am 24. Spieltag 2021 der La Liga

  • Betis Sevilla – FC Getafe – 19.02.2021 21:00 Uhr
  • FC Elche – SD Eibar – 20.02.2021 14:00 Uhr
  • Atletico Madrid – UD Levante – 20.02.2021 16:15 Uhr
  • FC Valencia – Celta Vigo – 20.02.2021 18:30 Uhr
  • Real Sociedad San Sebastian – Deportivo Alaves – 21.02.2021 16:15 Uhr
  • SD Huesca – FC Granada – 21.02.2021 18:30 Uhr
  • Athletic Bilbao – FC Villarreal – 21.02.2021 21:00 Uhr
  • CA Osasuna – FC Sevilla – 22.02.2021 21:00 Uhr