Girona FC – Real Madrid, La Liga Wetttipp 29.10.2017

Girona – Real, der Aufsteiger erwartet den Meister und Champions-League-Sieger zum Duell David gegen Goliath. Real Madrid steht indes auch schon unter Druck, liegen die Königlichen aktuell doch mit fünf Punkten Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona nur auf Rang drei. Der FC Girona ist dagegen mit dem aktuellen 15. Platz und drei Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone nicht unzufrieden und würde diesen Rang am Saisonende sofort unterschreiben.

Beide Vereine treffen zum ersten Mal überhaupt aufeinander.

Girona FC

Der FC Girona hat mit einem 2:2 gegen Atletico Madrid einen sehr positiven Start in die erste Erstliga-Saison der Vereinsgeschichte hingelegt, der mit dem anschließenden 1:0 zu Hause gegen den FC Malaga nochmals aufgewertet wurde. Danach aber musste die Mannschaft von Trainer Pablo Machin erkennen, dass Punkte in der Primera Division nicht wirklich einfach einzufahren sind. Bei Athletic Bilbao (0:2) und gegen den FC Sevilla (0:1) wurde zweimal in Folge verloren, ehe bei CD Leganes zumindest ein 0:0 gelang. Danach erwies sich der FC Barcelona (0:3) als mehrere Nummern zu groß. Bei Celta Vigo (3:3) wurde dann immerhin wieder gepunktet, doch das folgende 1:2 gegen den FC Villarreal war schon das sechste sieglose Spiel nacheinander. Umso wichtiger war deshalb der 2:1-Sieg am vergangenen Wochenende bei Deportivo La Coruna, der den Aufsteiger erstmal ein wenig durchatmen lässt. Mit einem 0:2 in der Copa del Rey gegen UD Levante folgte indes am Donnerstag auch schon wieder ein Rückschlag.

Das Pokalspiel hat gezeigt, dass der zweite Anzug nicht wirklich sitzt. Gegen Real dürfte daher die in La Coruna siegreiche Elf wieder beginnen. Personalsorgen gibt es aktuell keine.

Aufstellung Girona FC

Voraussichtliche Aufstellung: Bounou – Maffeo, Bernardo, Juanpe, Ramalho, Aday – Portu, Garcia, Pere Pons, Borja – Kayode

Quote
Anbieter
Bonus
Link
15,00
100€

 

Real Madrid

Nach einem perfekten Start mit den ersten beiden Titeln, dem UEFA Super Cup (2:1 gegen Manchester United) und der spanischen Supercopa (3:1 und 2:0 gegen den FC Barcelona ) sowie einem 2:0 am ersten Spieltag der Primera Division bei Deportivo La Coruna hat Real Madrid zu einem frühen Zeitpunkt geschwächelt und gegen den FC Valencia (2:2) und UD Levante (1:1) zweimal im eigenen Stadion die Punkte geteilt. Anschließend gelangen am ersten Spieltag der Champions League gegen APOEL Nikosia (3:0) sowie bei Real Sociedad San Sebastian (3:1) zwar zwei Siege, doch danach wurde wiederum zu Hause mit 0:1 gegen Betis Sevilla verloren. Nach dieser Partie, in der Real erstmals nach 73 Spielen ohne eigenes Tor blieb, gelangen bei Deportivo Alaves (2:1), gegen Espanyol Barcelona (2:0) und beim FC Getafe (2:1) sowie zwischendurch international bei Borussia Dortmund (3:1) aber vier Siege in Serie, ehe es in der Königsklasse gegen Tottenham Hotspur nur zu einem 1:1 reichte. Seitdem aber wurde die SD Eibar klar mit 3:0 bezwungen und in der Copa del Rey gelang ein 2:0 bei CF Fuenlabrada.

Nachdem im Pokal nur eine B- oder sogar eher eine C-Elf aufgeboten wurde, wird Trainer Zinedine Zidane diesmal wieder in der A-Besetzung antreten. Mateo Kovacic, Gareth Bale und Daniel Carvajal stehen indes weiter nicht zur Verfügung. Hinter Torwart Keylor Navas steht zudem ein dickes Fragezeichen.

Aufstellung Real Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Casilla – Nacho, Varane, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Casemiro, Kroos – Isco – Benzema, Cristiano Ronaldo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
150€

 

Tipp

Girona hat aus den ersten fünf Heimspielen nur vier Punkte geholt, ist aber freilich nicht nur deshalb der krasse Außenseiter gegen Real Madrid. Rufen die Königlichen ihr Potential auch nur annähernd ab, wird es ein relativ ungefährdeter Auswärtssieg.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1.25 Betway

 

Liveticker und Statistiken