Benjamin Hoffmann photo

FC Villarreal – FC Barcelona Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp: Sieg FC Barcelona

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
150€

Villarreal – Barca, der Spitzenreiter gastiert beim Viertletzten. Während sich der FC Barcelona bei zehn Punkten Vorsprung auf das zweitplatzierte Atletico Madrid auf dem besten Weg zur Titelverteidigung befindet, steckt der FC Villarreal etwas überraschend tief im Abstiegskampf. Das gelbe U-Boot liegt nur einen Punkt vor den Abstiegsplätzen und schwebt somit in akuter Gefahr.

41 Begegnungen gab es bisher zwischen beiden Vereinen. 24 dieser Duelle entschied der FC Barcelona für sich bei neun Unentschieden und acht Erfolgen Villarreals. In Villarreal stehen fünf Heimsiegen und fünf Remis auch zehn Auswärtssiege Barcas gegenüber.

Tipp

Villarreal hat nach einem Zwischenhoch einen Dämpfer erhalten, aber natürlich dennoch das Zeug zum Klassenerhalt. Allerdings wird das gelbe U-Boot die dafür nötigen Punkte gegen andere Gegner holen müssen.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1,75 Betvictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
150€

 

FC Villarreal

Beim FC Villarreal läuft es in dieser Saison nur international. In der Europa League setzte sich das gelbe U-Boot nach dem Sprung in die K.o.-Phase zunächst gegen Sporting Lissabon (1:1, 1:0) und dann gegen Zenit St. Petersburg (2:1, 3:1), wohingegen in der Copa del Rey bereits im Achtelfinale gegen Espanyol Barcelona (2:2, 1:3) Schluss war. Und in der Primera Division zeichnete sich früh ein schwieriges Jahr ab. Nach 14 Punkten aus den ersten 15 Spielen musste Trainer Javier Calleja gehen, wurde dann aber Ende Januar zurückgeholt, nachdem sein Nachfolger und zugleich Vorgänger Luis Garcia aus sieben Begegnungen nur drei Zähler verbuchen konnte. Nach der Rückkehr verbuchte Villarreal aus drei Spielen gleich fünf Punkte, kassierte dann aber bei Atletico Madrid (0:2) und gegen Deportivo Alaves (1:2) zwei Rückschläge. Dafür aber gelangen anschließend bei UD Levante (2:0) und gegen Rayo Vallecano (3:1) zwei enorm wichtige Siege. Am vergangenen Wochenende allerdings wurde bei Celta Vigo (2:3) trotz 2:0-Führung ein möglicher Big-Point liegen gelassen.

Aufstellung FC Villarreal

Nach wie vor fallen mehrere Akteure aus. Manu Trigueros, Jaume Costa, Miguelon und Daniele Bonera fallen sicher weiter aus. Ob der zuletzt fehlende Gerard Moreno wieder mitwirken kann, wird sich wohl eher kurzfristig entscheiden.

Voraussichtliche Aufstellung: Sergio Asenjo – Mario Gaspar, Alvaro, Victor Ruiz – Xavi Quintilla, Manu Morlanes, Santi Cazorla, Pedraza – Samu, Iborra – Toko-Ekambi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,00
€100
18+, AGBs gelten

 

FC Barcelona

Die Saison 2018/19 kann aus Sicht des FC Barcelona noch immer eine historische werden. Denn das Triple ist weiterhin möglich. In der Copa del Rey gelang den Katalanen mit dem prestigeträchtigen Halbfinal-Erfolg gegen Real Madrid (1:1 zu Hause, 3:0 auswärts) der Sprung ins Endspiel und in der Champions League wartet nach einer überzeugenden Gruppenphase und dem letztlich klaren Achtelfinal-Erfolg über Olympique Lyon (0:0 auswärts, 5:1 zu Hause) mit Manchester United eine nicht unlösbare Aufgabe. In der Primera Division stellt Barca derweil ohnehin eine Klasse für sich dar und und hat keines der letzten 16 Spielen verloren, bei stattlichen 14 Siegen. Aktuell stehen gegen Real Valladolid (1:0), beim FC Sevilla (4:2), bei Real Madrid (1:0), gegen Rayo Vallecano (3:1), bei Betis Sevilla (4:1) und zuletzt gegen Espanyol Barcelona (2:0) sechs Siege in Serie zu Buche.

Aufstellung FC Barcelona

Neben Ersatztorwart Jasper Cillessen fallen nur Rafinha und Ousmane Dembele weiterhin aus. Im Vergleich zum Stadtderby könnte Trainer Ernesto Valverde aber auf der einen oder anderen Position rotieren.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Umtiti, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, Arthur – Messi, Suarez, Malcom

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
150€

 

Liveticker und Statistiken

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus. Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.

Benjamin Hoffmann - twitter

6421 Artikel