FC Barcelona – UD Levante Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp: Sieg FC Barcelona

Barca – Levante, beide Teams haben es in der eigenen Hand, ihr Ziel zu erreichen. Der FC Barcelona kann angesichts von neun Punkten Vorsprung auf Atletico Madrid und des gewonnenen direkten Vergleichs bereits am viertletzten Spieltag mit einem Sieg gegen UD Levante die Titelverteidigung perfekt machen. Levante liegt immerhin drei Punkte vor den Abstiegsplätzen und hat damit im Kampf um den Klassenerhalt gute Karten.

Nach 31 Duellen spricht die Statistik sehr klar für Barca, das bei vier Unentschieden und vier Niederlagen 23 Siege feiern konnte. Zu Hause gewannen die Katalanen sogar alle 15 (!) Partien gegen Levante.

Tipp

Bevor es in der Champions League weitergeht, will der FC Barcelona in Sachen Meisterschaft alles klar machen. Das wird bei normalem Verlauf der Partie auch gelingen.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.29 Betvictor

FC Barcelona

Nach 20 ungeschlagenen Ligaspielen in Folge, von denen 17 gewonnen wurden, fehlt dem FC Barcelona nur noch ein Schritt bis zum ersten Titel. Der 2:0-Erfolg am Dienstag bei Deportivo Alaves hat dabei die Voraussetzung geschaffen, um die Meisterschaft gegen Levante im eigenen Stadio feiern zu können. Mit dem Meistertitel freilich wäre es für Barca noch lange nicht getan. So haben die Katalanen sogar noch das Triple im Blick. Während in der Copa del Rey mit Real Madrid im Halbfinale (1:1 zu Hause, 3:0 auswärts) der dickste Brocken schon aus dem Weg geräumt wurde und nun im Endspiel der FC Valencia wartet, geht es in der Champions League im Halbfinale nach souveräner Gruppenphase und den K.o.-Runden-Erfolgen gegen Olympique Lyon (0:0 auswärts, 3:0 zu Hause) und Manchester United (1:0 auswärts, 3:0 zu Hause) gegen den FC Liverpool.

Aufstellung FC Barcelona

Bis auf den Langzeitverletzten Rafinha stehen alle Akteure zur Verfügung. Trainer Ernesto Valverde dürfte auch diesmal wieder etwas rotieren, wobei Lionel Messi und Jordi Alba in die Startelf zurückkehren dürften.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Nelson Semedo, Piqué, Lenglet, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, Arthur – Messi, Suarez, Coutinho

UD Levante

Mit 22 Punkten aus den ersten 17 Spielen hat UD Levante die kurze Winterpause auf Platz zehn verbracht. Das neue Jahr begann dann zwar mit dem Pokal-Aus just gegen den FC Barcelona, doch auch mit ordentlichen vier Punkten aus den ersten drei Ligaspielen. Weil es aus den folgenden sechs Partien aber nur noch zu vier Zählern reichte, musste Trainer Juan Muniz Anfang März gehen. Nachfolger Paco Lopez allerdings konnte das Blatt zunächst auch nicht wenden. Die ersten sieben Spiele nach dem Trainerwechsel blieb Levante sieglos, bei drei Niederlagen und vier Unentschieden. In der Tabelle ging es damit stetig bergab und die Abstiegszone kam immer näher. Umso wichtiger war am Mittwoch der deutliche 4:0-Heimsieg gegen Betis Sevilla, mit dem der Knoten geplatzt sein könnte. Das Restprogramm mit den Spielen in Barcelona sowie auch noch gegen Atletico Madrid hat es allerdings in sich.

Aufstellung UD Levante

Nach dem in dieser Form nicht zu erwartenden Kantersieg gegen Betis ist nicht mit Änderungen zu rechnen. Nicht einsatzfähig sind weiterhin nur Sergio Postigo und Cheick Doukouré.

Voraussichtliche Aufstellung: Aitor – Coke, Ruben Vezo, Rober, Tono – Campana, Vukcevic, Bardhi – Jason, Mayoral, Morales