FC Barcelona – Deportivo La Coruna, LaLiga Tipp 17.12.2017

Barca – Deportivo, bemerkenswerte 24 Punkte liegen beide Vereine nach 15 Spieltagen bereits auseinander. Während der FC Barcelona als Spitzenreiter mit fünf Punkten Vorsprung auf den zweitplatzierten FC Valencia noch ungeschlagen ist, liegt Deportivo La Coruna gerade so am rettenden Ufer, allerdings nur drei Zähler und einen Rang von den Abstiegsplätzen entfernt.

90 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen der FC Barcelona 51 gewinnen konnte und bei 18 Remis nur 21 verloren hat. In Barcelona stehen 34 Heimsiegen lediglich acht Unentschieden und drei Erfolge La Corunas gegenüber.

Tipp

So spektakulär wie in der Vergangenheit ist der FC Barcelona zwar nicht mehr unterwegs, doch die vorhandene Klasse sollte reichen, einen vergleichsweise biederen Gegner wie La Coruna ungefährdet zu besiegen.

Tipp: Sieg FC Barcelona bei Handicap 0:1 – 1.30 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,30
100€

 

FC Barcelona

Die Saison hat für den FC Barcelona mit der gegen Real Madrid verlorenen Supercopa (1:3 und 0:2) alles andere als gut begonnen, doch seitdem mussten sich die Katalanen wettbewerbsübergreifend vier Monate lang nicht mehr geschlagen geben. Während Real Murcia (3:0 und 5:0) in der Copa del Rey die erwartet kleine Hürde war, gelang in der Champions League mit 14 von 18 möglichen Punkten der Gruppensieg vor Juventus Turin (3:0, 0:0). Und in der Primera Division legte Barca mit sieben Siegen überragend los, ehe am achten Spieltag bei Atletico Madrid (0:0) erstmals nicht gewonnen wurde. Anschließend reihten Lionel Messi und Co. aber wieder vier Siege aneinander, bevor es beim FC Valencia (1:1) und  gegen Celta Vigo (2:2) zweimal nur zu Unentschieden reichte. Am vergangenen Wochenende wurden mit einem 2:0 beim FC Villarreal aber wieder drei Zähler eingesackt.

Aufstellung FC Barcelona

Am Ende einer für Barca ungewohnten Woche ohne Doppelbelastung gibt es keinen Grund für Rotation. Möglich auch, dass die nach Verletzungspausen ins Training zurückgekehrten Ousmane Dembele, Javier Mascherano, Rafinha und Andrés Iniesta zumindest zu Teileinsätzen kommen. Sicher nicht dabei ist nur der weiter verletzte Samuel Umtiti.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Vermaelen, Jordi Alba – Rakitic, Paulinho, Busquets, Denis Suarez – Messi, Suarez

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,07
200€

 

Deportivo La Coruna

Mit nur einem Punkt aus den ersten vier Spielen hat Deportivo La Coruna einen klassichen Fehlstart hingelegt, dann aber am fünften Spieltag gegen Deportivo Alaves (1:0) einen ersten Sieg gelandet. Danach ging es mit vier Punkten aus drei Partien durchwachsen weiter, ehe ein 1:2 zu Hause gegen den FC Girona Trainer Pepe Mel den Job kostete. Nachfolger Cristobal Parralo führte sich mit einem 1:4 zu Hause in der Copa del Rey gegen UD Las Palmas denkbar schlecht ein, gewann aber nur drei Tage später in der Liga beim gleichen Gegner mit 3:1. Gegen Atletico Madrid (0:1), beim FC Malaga (2:3) und gegen Athletic Bilbao (2:2) ging es allerdings nicht gut weiter und das 3:2 im Pokal-Rückspiel bei Las Palmas war letztlich auch wertlos. In der Liga unterlag Deportivo danach beim FC Sevilla mit 0:2, womit die Lage unverändert prekär war. Am vergangenen Wochenende aber gelang zu Hause ein enorm wichtiger 1:0-Erfolg gegen CD Leganes.

Aufstellung Deportivo La Coruna

Die Liste der Ausfälle bei Deportivo ist weiterhin sehr lang. Mit Borja Galan. Luisinho, Bruno Gama, Alvaro Queijeiro, Juan Dominguez Lamas, Gerard Valentín, Alejandro Arribas, Federico Cartabia und Bicho stehen gleich neun Akteure nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Ruben – Juanfran, Schär, Sidnei, Fernando Navarro – Guilherme, Borges – Carles Gil, Emre Colak, Adrian Lopez – Lucas Perez

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
21,00
200€

 

Liveticker und Statistiken