Espanyol Barcelona – FC Barcelona Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Espanyol – Barca, noch vor wenigen Wochen wäre das Stadtderby auch tabellarisch ein Top-Spiel gewesen. Doch während der FC Barcelona seine zwischenzeitlich verlorene Tabellenführung am vergangenen Wochenende zurückerobert hat, lief es bei Espanyol Barcelona zuletzt nicht mehr ganz so rund.

186 Duelle gab es bislang zwischen beiden Vereinen. Mit 111 Siegen hat der FC Barcelona die klar bessere Bilanz bei 39 Unentschieden und nur 35 Erfolgen von Espanyol. Zu Hause liest sich die Statistik aus Sicht von Espanyol mit 26 Siegen, 29 Remis und 37 Niederlagen nicht ganz so negativ.

Tipp

Dass der FC Barcelona deutlich besser aufgestellt ist, steht außer Frage. Und mit Blick auf die letzten Wochen spricht auch die Form für den Favoriten, der sich normalerweise durchsetzen sollte.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1,55 bwin

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,55
€100
18+, AGBs gelten

 

Espanyol Barcelona

Mit sieben Punkten aus den ersten fünf Spielen hat Espanyol Barcelona keinen überragenden, aber einen zumindest ordentlichen Start in die Saison hingelegt. Danach setzte die Mannschaft von Trainer Rubi zu einem Höhenflug an und avancierte zeitweilig zum ersten Verfolger des großen Stadtrivalen. Aus den sechs Partien vom sechsten bis zum elften Spieltag holte Espanyol 14 von 18 möglichen Punkten. Anschließend aber erlaubte sich Espanyol eine Schwächephase. Zunächst riss die Erfolgsserie mit einem 1:2 beim FC Sevilla und danach setzte es auch gegen den FC Girona (1:3) und beim FC Getafe (0:3) Niederlagen. Immerhin gelang nun aber am Donnerstag im Rückspiel der vierten Runde der Copa del Rey ein 1:0-Heimsieg gegen den FC Cadiz, der nach einer 1:2-Niederlage im Hinspiel dank der Auswärtstorregel zum Weiterkommen reichte.

Aufstellung Espanyol Barcelona

Im Vergleich zum Pokalspiel dürfte mehrfach zurückrotiert werden. Mit Naldo und Sergio Garcia gibt es voraussichtlich nur zwei Ausfälle. Top-Talent Marc Roca kehrt nach überstandenem Infekt wieder ins Team zurück.

Voraussichtliche Aufstellung: Diego Lopez – Javi Lopez, David Lopez, Mario Hermoso, Didac – Marc Roca – Hernan Perez, Darder, Granero, Piatti – Borja Iglesias

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,50
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

FC Barcelona

Der FC Barcelona hat mit dem Gewinn der Supercopa sowie vier Erfolgen in der Liga und einem 4:0-Auftaktsieg in der Champions League gegen die PSV Eindhoven einen starken Start hingelegt. In der Königsklasse knüpfte Barca daran auch an und steht nach den Partien bei Tottenham Hotspur (4:2), gegen Inter Mailand (2:0 und 1:1) und in Eindhoven (2:1) schon vorzeitig als Gruppensieger fest. In der Primera Division allerdings erlaubte sich die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde eine zwischenzeitliche Schwächephase mit nur drei Punkten aus vier sieglosen Spielen. Anschließend gelangen gegen den FC Sevilla (4:2), gegen Real Madrid (5:1) und bei Rayo Vallecano (3:2) zwar drei Siegen, denen aus den Spielen gegen Betis Sevilla (3:4) und bei Atletico Madrid (1:1) aber nur ein Zähler folgte. Aktuell zeigt der Trend aber wieder nach oben. Am vergangenen Wochenende wurde der FC Villarreal mit 2:0 besiegt und am Mittwoch zog Barca mit einem 4:1 gegen Cultural Leonesa ins Achtelfinale der Copa del Rey ein (Hinspiel 1:0).

Aufstellung FC Barcelona

Mit Samuel Umtiti, Sergi Roberto, Sergi Samper und Rafinha fallen vier Spieler weiterhin aus. Ob es für Arthur und Luis Suarez schon wieder reicht, bleibt abzuwarten, tendenziell aber nicht. Nach der großen Rotation im Pokal wird aber sicher wieder die derzeitige A-Elf beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Nelson Semedo, Piqué, Lenglet, Jordi Alba – Busquets – Dembelé, Rakitic, Vidal, Coutinho – Messi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,55
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken