Deportivo Alaves – Real Madrid, La Liga Tipp 23.09.2017

Alaves – Real, ein punktloser Vorjahresaufsteiger erwartet den schwächelnden Titelverteidiger. Deportivo Alaves hat nach fünf Runden noch keinen Punkt auf dem Konto und noch nicht einmal ein Tor erzielt, womit schon jetzt klar ist, dass es nur um den Klassenerhalt gehen kann. Real Madrid findet sich derweil mit acht Zählern lediglich im Mittelfeld der Tabelle wieder und hat, was durchaus schon schwerwiegend ist, bereits sieben Punkte Rückstand auf den FC Barcelona.

Nach bislang 26 Begegnungen spricht die Statistik klar für Real Madrid, das bei 21 Siegen und zwei Remis erst dreimal gegen Alaves verloren hat. Zwei dieser Niederlagen kassierte Real in Alaves, wo neben zwei Unentschieden aber auch neun Siege zu Buche stehen.

Deportivo Alaves

Schon am Ende der Vorbereitung offenbarte Deportivo Alaves Probleme, wurde doch keines der letzten fünf Testspiele gewonnen. Zum Auftakt verlor die Mannschaft von Trainer Luis Zubeldia dann bei CD Leganes mit 0:1 und geriet gleich in eine Negativspirale, die sich mit einem erwartbaren 0:2 am zweiten Spieltag gegen den FC Barcelona weiterdrehte. Bei Celta Vigo (0:1) und gegen den FC Villarreal (0:3) folgten die nächsten beiden Niederlagen, ehe am Mittwoch mit einem weiteren 0:1, diesmal bei Deportivo La Coruna, der Katastrophenstart weiter ausgebaut wurde. Aktuell ist guter Rat teuer, doch die ersten Punkte sollten schleunigst eingefahren werden, um nicht mit dem Rücken zur Wand stehen zu bleiben.

Mit Victor Laguardia und Héctor Hernández fallen zwei Akteure noch länger aus. Dafür könnten Bojan Krkic und Einar Galilea bald zu Alternativen werden.

Aufstellung Deportivo Alaves

Voraussichtliche Aufstellung: Pacheco – Vigaray, Rodrigo Ely, Maripan, Duarte – Manu Garcia, Torres – Munir, Medran, Burgui – Ibai

Quote
Anbieter
Bonus
Link
13,00
€100

Real Madrid

Die eher durchwachsen verlaufene Vorbereitung einmal ausgeklammert hat Real Madrid einen hervorragenden Start in die neue Saison hingelegt. Im ersten Pflichtspiel gelang mit einem 2:1 gegen Manchester United im UEFA Super Cup direkt der erste Titelgewinn, dem mit zwei Erfolgen in der spanischen Supercoppa gegen den FC Barcelona (3:1 auswärts und 2:0 zu Hause) gleich Trophäe Nummer zwei folgte). Auch den Auftakt in er Primera Division gestalteten die Königlichen mit einem 2:0 bei Deportivo La Coruna erfolgreich, doch mit einem 2:2 gegen den FC Valencia folgten am zweiten Spieltag bereits die ersten Punktverluste. Danach kam Real auch gegen UD Levante nicht über ein enttäuschendes 1:1 hinaus, gewann dafür aber zum Auftakt der Champions League klar mit 3:0 gegen APOEL Nikosia und danach auch im Top-Spiel beim stark gestarteten Real Sociedad San Sebastian mit 3:1. Am Mittwoch indes setzte es den bis dato größten Dämpfer der noch jungen Saison. Gegen Betis Sevilla verlor Real vor eigenem Publikum völlig überraschend mit 0:1.

Trotz der Rückkehr von Cristiano Ronaldo nach abgesessener Sperre gelang Real gegen Betis kein Tor. Allzu viele Änderungen sind gleichwohl dennoch nicht zu erwarten. Karim Benzema und Mateo Kovacic fallen verletzungsbedingt weiter aus.

Aufstellung Real Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Marcelo – Isco, Modric, Casemiro, Kroos – Bale, Cristiano Ronaldo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,18
€100

 

Tipp

Real Madrid ist zwar von seiner Bestform ein gutes Stück entfernt, doch gegen ein kriselndes Team aus Alaves sollte die individuelle Qualität von Cristiano Ronaldo und Co. zu einem Sieg reichen.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1,18 Tipico

 

Liveticker und Statistiken