Celta Vigo – Real Madrid Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Celta – Real, beide Teams hinken den Erwartungen bisher hinterher. Celta de Vigo liegt als Tabellenelfter allerdings nur drei Punkte hinter den angepeilten internationalen Plätzen. Real Madrid ist Sechster und hat schon sieben Zähler Rückstand auf Spitzenreiter und Erzrivale FC Barcelona.

Von den bisherigen 111 Duellen hat Real Madrid mit 62 über die Hälfte gewonnen und bei 17 Remis nur 32 verloren. In Vigo allerdings gelangen den Königlichen nur 18 Siege bei zwölf Unentschieden und 25 Pleiten.

Tipp

Man kann bei Real Madrid zumindest einen leichten Aufwärtstrend feststellen. Gelingt es den Königlichen, an die gute Leistung in Pilsen anzuknüpfen, sollte es auch in Vigo zum Erfolg reichen.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1.65 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,65
100€

 

Celta Vigo

Celta Vigo hat mit sieben Punkten aus den ersten drei Spielen gegen Espanyol Barcelona (1:1), bei UD Levante (2:1) und gegen Atletico Madrid (2:0) einen sehr guten Start hingelegt, sich dann aber eine längere Schwächephase erlaubt. Nach einem 2:3 beim FC Girona gab es zunächst gegen Real Valladolid (3:3), beim FC Valencia (1:1) und gegen den FC Getafe (1:1) drei Unentschieden in Folge. Niederlagen beim FC Sevilla (1:2) und gegen Deportivo Alaves (0:1) ließen dann zumindest einen Anflug von Krisenstimmung aufkommen, der aber dann ein 4:0-Erfolg gegen die SD Eibar entgegengesetzt wurde. In der Copa del Rey musste sich Celta Vigo anschließend aber mit einem eher mageren 1:1 gegen Real Sociedad San Sebastian begnügen, dem nun am Sonntag ein spektakuläres 3:3 bei Betis Sevilla folgte.

Aufstellung Celta Vigo

Ob die zuletzt ausgefallenen Stanislav Lobotka und Mathias Jensen vor der Länderspielpause zurückkehren, ist fraglich. Kleine Änderungen sind unabhängig davon möglich. Der zuletzt als Joker gleich doppelt erfolgreiche Maxi Gomez etwa könnte in die Startelf rücken.

Voraussichtliche Aufstellung: Sergio Alvarez – Hugo Mallo, Cabral, Roncaglia, Junca – Mendez, Okay, Fran Beltran, Boufal – Maxi Gomez, Iago Aspas

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,20
150€

 

Real Madrid

Real Madrid hat ein turbulentes erstes Saisondrittel hinter sich. Nach der Niederlage im UEFA Supercup gegen Atletico Madrid (2:4 n.V.) fanden die Königlichen auch ohne den abgewanderten Superstar Cristiano Ronaldo mit 16 Punkten aus den ersten sechs Ligaspielen und einem 3:0 zum Auftakt der Champions League gegen den AS Rom stark in die Saison. Danach aber geriet Real beginnend mit einem 0:3 beim FC Sevilla völlig aus der Spur. Danach kamen die Königlichen gegen Atletico nicht über ein 0:0 hinaus und kassierten anschließend bei ZSKA Moskau (0:1) sowie bei Deportivo Alaves (0:1) und gegen UD Levante (1:2) drei Niederlagen in Serie. Das folgenden 2:1 gegen Viktoria Pilsen hing lange am seidenen Faden, gewährte dem erst im Sommer gekommenen Trainer Julen Lopetegui aber noch eine Schonfrist. Mit dem 1:5 im Clasico beim FC Barcelona war diese aber abgelaufen und Lopetegui musste gehen. Santiago Solari übernahm interimsweise das Kommando und führte sich mit drei Siegen sehr gut ein. Einem 4:0-Sieg in der Copa del Rey bei UD Melilla ließ Real ein mühsames 2:0 gegen Real Valladolid und ein endlich wieder überzeugendes 5:0 im Rückspiel in Pilsen folgen.

Aufstellung Real Madrid

Mit Raphael Varane, Marcelo und Daniel Carvajal fallen drei Viertel der Stammviererkette weiter aus. Auch Mariano Diaz und Jesus Vallejo sind voraussichtlich nicht einsatzfähig.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Odriozola, Nacho, Sergio Ramos, Reguilon – Modric, Casemiro, Kroos – Vazquez, Benzema, Bale

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,65
100€

 

Liveticker und Statistiken