Celta Vigo – FC Barcelona Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp: Doppelte Chance 1X

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,35
100€

Celta – Barca, der feststehende Meister gastiert beim noch nicht geretteten Tabellenfünfzehnten. Während beim FC Barcelona nach dem am letzten Wochenende eingefahrenen Titel der Fokus nun klar auf die Champions League gerichtet wird, trennen Celta Vigo lediglich zwei Punkte vom ersten Abstiegsplatz. Bonuszähler gegen den Meister wären deshalb natürlich Gold wert.

Nach 113 Direktduellen spricht die Statistik klar für Barca, das bei 63 Siegen und 28 Unentschieden nur 22 Partien gegen Celta Vigo verloren hat. In Vigo ist die Bilanz mit jeweils 20 Siegen sowie 16 Remis aber ausgeglichen.

Tipp

Während sich Celta Vigo auf solidem Niveau stabilisiert hat, wäre es nicht ganz überraschend, würde bei Barca der letzte Tick Konzentration und Entschlossenheit fehlen. Da ohnehin nur eine B-Elf der Katalanen auflaufen wird, dürfte Vigo gute Chancen auf Zählbares haben.

Tipp: Doppelte Chance 1X – 1,35 Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,35
100€

 

Celta Vigo

Mit 21 Punkten aus den ersten 17 Spielen ist Celta Vigo zwar hinter den Erwartungen zurückgeblieben, hielt sich damit aber zumindest noch im Tabellenmittelfeld auf. Mit Beginn des Jahres 2019 erwischte das Team aber einen langen Negativlauf. Nur vier Punkte aus den ersten neun Spielen nach der kurzen Winterpause kosteten den erst im November als Nachfolger von Antonio Mohamed verpflichteten Trainer Miguel Cardoso schon wieder den Job. Besser lief es zunächst unter Nachfolger Fran Escriba, der mit zwei Niederlagen gegen Betis Sevilla (0:1) und bei Real Madrid (0:2) startete, aber auch nicht. Seitdem aber verlor Celta nur noch eines von sieben Spielen. Nach sieben Punkten aus den Spielen gegen den FC Villarreal (3:2), bei der SD Huesca (3:3) und gegen Real Sociedad San Sebastian (3:1) war das Auswärtsspiel bei Atletico Madrid (0:2) eine zu hohe Hürde. Dafür wurde anschließend das wichtige Kellerduell gegen den FC Girona (2:1) gewonnen. Zuletzt wurde bei Espanyol Barcelona (1:1) und CD Leganes (0:0) auswärts zumindest zweimal gepunktet.

Aufstellung Celta Vigo

Bis auf David Junca und Emre Mor sind alle Mann an Bord. Größere Veränderungen im Vergleich zu letzter Woche sind nicht zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Ruben Blanco – Hugo Mallo, Cabral, Araujo, Olaza – Hjulsager, Jozabed, Lobotka, Boufal – Iago Aspas, Maxi Gomez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,20
€100

 

FC Barcelona

Den ersten Titel hat der FC Barcelona seit dem vergangenen Wochenende im Sack. Mit dem 1:0-Erfolg über UD Levante machten die Katalanen die Meisterschaft vorzeitig klar – fraglos verdient, ist Barca doch seit 21 Ligaspielen ungeschlagen und feierte dabei 18 Siege. Mit der Meisterschaft soll es aber in dieser Saison nicht getan sein. Vielmehr darf man sich in Barcelona Hoffnungen auf das Triple machen, die sicher nicht unbegründet sind. Denn nachdem in der Copa del Rey mit dem Clasico-Erfolg im Halbfinale gegen Real Madrid (1:1 zu Hause, 3:0 auswärts) bereits das Endspiel erreicht wurde, riecht es in der Champions League zumindest stark nach Finale. Nachdem sich Barca nach einer problemlos gemeisterten Gruppenphase gegen Olympique Lyon (0:0 auswärts, 3:0 zu Hause) und Manchester United (1:0 auswärts, 3:0 zu Hause) durchgesetzt hatte, wurde am Mittwoch mit dem 3:0-Heimsieg im Halbfinal-Hinspiel der Grundstein für den vorletzten Schritt gelegt.

Aufstellung FC Barcelona

Der Fokus liegt aktuell komplett auf der Champions League. Dementsprechend ist eine größere Rotation im Vergleich zum Liverpool-Spiel zu erwarten. Da bis auf Rafinha alle Spieler einsatzbereit sind, verfügt Trainer Ernesto Valverde über einige Alternativen.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Nelson Semedo, Piqué, Umtiti, Jordi Alba – Vidal, Alena, Arthur – Dembelé, Suarez, Malcom

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken