CD Leganes – FC Barcelona, La Liga Tipp

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,46
100€

Leganes – Barca, das Schlusslicht erwartet den Spitzenreiter. Größer könnte der Abstand zwischen beiden Vereinen zumindest in der La Liga Tabelle nicht sein, womit auch die Rollenverteilung klar ist.

CD Leganes ist natürlich der Außenseiter, darf aber dennoch auf eine Überraschung hoffen, ist der FC Barcelona doch in dieser Saison bei weitem nicht so souverän unterwegs, wie Platz eins vermuten lässt.

Erst sechs Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander, wobei sämtliche Duelle seit 2016 in der Primera Division stattfanden. Fünf von sechs Partien gewann der FC Barcelona, verlor aber vergangene Saison in Leganes mit 1:2.

Tipp

Weil Lionel Messi wieder nahe an seiner Top-Form spielt, ist der FC Barcelona zurück auf einem Spitzenlevel und wird bei CD Leganes die drei Punkte einfahren. Ein Spaziergang erwartet die Katalanen indes nicht, hat Leganes doch durch den Trainerwechsel neue Impulse erhalten.

Tipp: Sieg FC Barcelona – beste Wettquote 1,46 bei Bet-at-home. Die besten Sportwettenanbieter im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,46
100€

CD Leganes

Nach einem soliden 13. Tabellenplatz am Ende der vergangenen Saison wurde zu Beginn der laufenden Spielzeit schnell klar, dass es diesmal nur um den Klassenerhalt gehen wird. Mit vier Niederlagen am Stück ging der Saisonstart komplett daneben.

Danach waren auch die fraglos respektablen Unentschieden beim FC Valencia (1:1) und gegen Athletic Bilbao (1:1) kein Befreiungsschlag. Als danach beim FC Granada (0:1), gegen UD Levante (1:2) und beim FC Getafe (0:2) wieder drei Mal verloren wurde, musste Trainer Mauricio Pellegrino gehen.

Interimscoach Luis Cembranos führte sich mit einem 1:0-Heimsieg gegen RCD Mallorca glänzend ein, verantwortete dann aber auch eine 0:5-Klatsche bei Real Madrid und ein 1:2 gegen die SD Eibar.

Danach übernahm dann der neue Chefcoach Javier Aguirre das Kommando und verbuchte zum Einstand immerhin ein 1:1 bei Real Sociedad San Sebastian.

Aufstellung CD Leganes

Mit Kevin Rodrigues und Recio fallen im Vergleich zum Remis in San Sebastian zwei Akteure gesperrt aus. Alexander Szymanowski, Marc Navarro, Ruben Perez und Fede Varela stehen unverändert verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Cuellar – Rosales, Bustinza, Omeruo, Siovas, Kravets – Oscar, Roque Mesa, Rivera, José Arnaiz – Braithwaite 

 

Bis zu €100,- Wettbonus für Ihre Sportwette

FC Barcelona

Der FC Barcelona steht zwar an der Tabellenspitze, doch eine wirklich gute Saison spielen die Katalanen gemessen an den eigenen Ansprüchen wettbewerbsübergreifend bisher nicht.

In der Champions League liegt Barca nach Siegen Inter Mailand (2:1) und bei Slavia Prag (2:1) zumindest auf Achtelfinalkurs, obwohl weder bei Borussia Dortmund (0:0) noch zuletzt im Heimspiel gegen Prag (0:0) gewonnen wurde.

In die Liga startete Barca mit sieben Punkten aus den ersten fünf Partien sehr durchwachsen, feierte danach aber gegen den FC Villarreal (2:1), beim FC Getafe (2:0), gegen den FC Sevilla (4:0), bei der SD Eibar (3:1) und gegen Real Valladolid (5:1) fünf Siege am Stück.

Anschließend allerdings verlor die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde überraschend bei UD Levante mit 1:3. Diese Pleite sowie das enttäuschende Remis gegen Prag konterte Barca indes vor der Länderspielpause mit einem klaren 4:1-Heimsieg über Celta Vigo.

Aufstellung FC Barcelona

Mit den verletzten Jordi Alba und Nelson Semedo sowie dem gelbgesperrten Sergi Roberto fallen gleich drei Außenverteidiger aus, was in diesem Bereich schon zu einem Engpass sorgt. Darüber hinaus ist voraussichtlich nur Ivan Rakitic nicht einsatzbereit.  

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Wague, Piqué, Umtiti, Firpo – de Jong, Busquets, Arthur – Messi, Suarez, Griezmann

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,46
100€

 

Statistik