Betis Sevilla – FC Barcelona, LaLiga Tipp 21.01.2018

Betis – Barca, der Tabellensiebte fordert den schon enteilten Spitzenreiter. Betis Sevilla spielt eine gute Saison und gehört zu den Mannschaften, die sich Hoffnungen auf die Europa League machen dürfen, wobei aber gleichzeitig auch Rang 15 nur vier Punkte entfernt ist. Der FC Barcelona liegt derweil klar auf Titelkurs und schon neun Zähler vor dem ersten Verfolger Atletico Madrid.

Von den bisherigen 110 Begegnungen hat Barca mit 65 mehr als die Hälfte gewonnen, während für Betis bei 22 Remis nur 23 Siege zu Buche stehen. Zu Hause liest sich die Betis-Bilanz mit 16 Siegen bei 15 Unentschieden und 22 Pleiten zumindest etwas besser.

Tipp

Die Pokalniederlage bei Espanyol war für Barca sicher ein Warnschuss. In wieder besserer Besetzung und mit voller Konzentration sollten die Katalanen bei Betis dreifach punkten.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.30 Ladbrokes

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,30
50€

 

Betis Sevilla

Während andere Klubs wie Barca aktuell wegen der Copa del Rey eine enorme Zusatzbelastung haben, hat sich Betis Sevilla schon im Herbst gegen Zweitligist Cadiz (3:5, 2:1) aus dem Pokal verabschiedet. Zufall war das Aus in dieser Phase nicht, lief es doch nach einem eigentlich sehr ordentlichen Start mit 16 Punkten aus den ersten neun Spielen von Ende Oktober bis Mitte Dezember überhaupt nicht rund. In dieser Zeit reichte es auch in der Liga aus sechs Partien nur zu zwei mageren Punkten. Erst mit einem 2:0-Sieg am 16. Spieltag beim FC Malaga fand Betis wieder in die Spur, wenngleich darauf eine 0:2-Heimniederlage gegen Athletic Bilbao folgte. Nach der kurzen Weihnachtspause ist Betis dafür mit einem 5:3-Sieg im Derby beim FC Sevilla furios ins neue Jahr gestartet und hat vergangene Woche ein 3:2 gegen CD Leganes nachgelegt.

Aufstellung Betis Sevilla

Im Vergleich zum Sieg gegen Leganes dürfte es keine großen Umstellungen geben. Antonio Barragan, Antonio Sanabria und Joel Campbell stehen nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Adan – Francis, Javi Garcia, Jordi Amat, Durmisi – Fabian – Joaquin, Guardado, Boudebouz, Tello – Sergio Leon

Quote
Anbieter
Bonus
Link
10,00
€150

 

FC Barcelona

Das 0:1 im Viertelfinal-Hinspiel der Copa del Rey am Mittwoch bei Espanyol Barcelona war für den FC Barcelona die erste Niederlage seit August, die freilich kommende Woche im Rückspiel noch repariert werden kann. Während es in der Champions League nach dem souveränen Einzug ins Achtelfinale als Gruppensieger vor Juventus Turin, Sporting Lissabon und Olympiakos Piräus erst im Februar weitergeht, stehen in der Liga nach 19 Runden 16 Siege und drei Unentschieden zu Buche. Seit einem 2:2 gegen Celta Vigo Anfang Dezember gelangen beim FC Villarreal (2:0), gegen Deportivo La Coruna (4:0), bei Real Madrid (3:0), gegen UD Levante (3:0) und am vergangenen Wochenende nach 0:2-Rückstand bei Real Sociedad San Sebastian (4:2) vier Siege in Serie.

Aufstellung FC Barcelona

Mit Ousmane Dembélé und Philippe Coutinho fehlen die beiden Rekordeinkäufe weiterhin. Ebenso wie Andres Iniesta, Samuel Umtiti, Javier Mascherano und Paco Alcacer. Paulinho ist zudem angeschlagen. Anders als im Pokal wird derweil wieder die bestmögliche Elf beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Vermaelen, Jordi Alba – Paulinho, Rakitic, Busquets, André Gomes – Messi, Suarez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,30
50€

 

Liveticker und Statistiken