RB Leipzig – RB Salzburg Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Am Donnerstag, d. 20. September um 21 Uhr kommt es in der Red Bull Arena in Leipzig zum direkten Aufeinandertreffen mit dem „Schwesterverein“ RB Salzburg. Dieses Spiel ist der Auftakt der Gruppe B in der Europa League. Neben den beiden RB–Vereinen spielen Rosenborg Trondheim und der schottische Traditionsklub Celtic Glasgow in der Gruppe. RB Leipzig und FC Red Bull Salzburg trafen noch nie in einem Pflichtspiel aufeinander. Während Salzburg zum achten Mal in der Europa League an den Start geht und somit dort Rekordteilnehmer ist, nimmt RB Leipzig zum ersten Mal an der Gruppenphase der Europa League teil. Besonders werden die Duelle auch dadurch, dass beide Vereine überhaupt erst durch Red-Bull-Unterstützung in ihrer heutigen Form entstehen konnten und beide Klubs lange sehr eng zusammenarbeiteten und auch personell miteinander verflochten waren bzw. sind.

Tipp/ Quote

Für die Buchmacher scheint die Sache klar zu sein. RB Leipzig gewinnt das „Bullenspiel“. Mit Trainer Ralf Rangnick, der nebenher auch noch Sportdirektor von RB Leipzig ist, haben die Sachsen einen sehr erfahrenen Coach an der Seite. Die meisten Spieler hat er selbst verpflichtet oder in seiner ersten Leipziger Traineramtszeit 2015/2016 selbst trainiert. Bei RB Salzburg dagegen scheint es in dieser Saison wieder alles so zu laufen wie man es von den Salzburgern kennt. In der heimischen Liga dominieren sie, international dagegen hinken sie ihren eigenen Ansprüchen wieder hinterher. Auch im elften Anlauf schaffte RB Salzburg nicht den Sprung in die Champions League. Gegen Roter Stern Belgrad schieden die Spieler von Coach Marco Rose erneut aus.

Tipp: Leipzig gewinnt – Quote 1,85 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,85
100€

 

RB Leipzig

Nach einem etwas holprigen Start in die Bundesliga (1.Spieltag 1:4 beim BVB, 2. Spieltag 1:1 gegen Düsseldorf) konnte das Team von Trainer Ralf Rangnick am vergangenen Spieltag im Heimspiel gegen Hannover 96 den ersten Saisonsieg in der Bundesliga feiern. Matchwinner auf Seiten der Sachsen war Nationalstürmer Timo Werner, der beim 3:2-Heimerfolg doppelt traf und seine ersten beiden Saisontreffer erzielte. Mit nunmehr 4 Punkten konnte sich RB Leipzig auf den 10. Platz verbessern, jedoch liegen sie somit immer noch weit hinter den eigenen Ansprüchen. In der Liga folgt am nächsten Sonntag (18 Uhr) das Gastspiel bei Eintracht Frankfurt.

Voraussichtliche Aufstellung RB Leipzig

Gulacsi – Mukiele, Konate, Orban, Saracchi –Ilsanker, Demme, Kampl, Forsberg – Augustin, T. Werner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,85
100€

 

RB Salzburg

Red Bull Salzburg ist einfach nicht zu besiegen. Mehr als 21 Punkte nach sieben Liga-Spielen sind nicht möglich, der Weg Richtung erfolgreiche Titelverteidigung stimmt. Mit dem 3:1 in St. Pölten weist die Truppe von Coach Marco Rose auch den bisher härtesten Rivalen in die Schranken und stimmt sich positiv auf den Europa-League-Schlager bei RB Leipzig am Donnerstag ein. Das Duell der beiden Red-Bull-Clubs zum Start der Gruppenphase wird nicht nur in Österreich und Deutschland mit Spannung erwartet. Salzburg werde jedenfalls im Hinblick auf die Partie den Fußball nicht neu erfinden. „Wir wissen, was wir können, vertrauen auf unsere Stärken und versuchen, die so gut wie möglich abzurufen“, sagt Rose.

Voraussichtliche Aufstellung RB Salzburg

Stankovic – Lainer, Ramalho, Pongracic, Ulmer – Haidara, H. Wolf, Samassekou, Schlager – Daka, Dabour

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,33
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken