PFK Oleksandrija - VfL Wolfsburg, Europa League Tipp

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
100€

Die Gruppenphase der Europa League neigt sich dem Ende entgegen – und für den VfL Wolfsburg geht es noch um einiges: Der Werksclub belegt aktuell Rang zwei in Gruppe I (5 Punkte, 7:7 Tore), weshalb ein Sieg gegen das Schlusslicht PFK Oleksandrija (3 Punkte, 5:7) eminent wichtig ist. Können die Wölfe an ihre Leistung vom Wochenende anknüpfen (2:0 vs. Frankfurt) oder fallen sie zurück in ihr jüngstes Formtief?

Interessante Quoten & Tipp

PFK Oleskandrija liegt im Niemandsland der Fußballkarte – deshalb machen vermutlich viele den Fehler, dieses Team zu unterschätzen. Fakt ist aber, dass die Ukrainer nur zwei Punkte weniger auf dem Konto haben als die Wölfe. Als klaren Underdog kann man dieses Team demnach nicht deklarieren.

Dennoch sollte bzw. muss die Favoritenrolle dem VfL gehören: Der Bundesligist kommt aus der wesentlich stärkeren Liga, er hat wesentlich stärkere Einzelspieler – und er konnte schon das Hinspiel für sich entscheiden. Zieht man die außerordentliche Wichtigkeit dieses Spiels hinzu – es gleicht einer Vorentscheidung um das Weiterkommen – so kann man mit einer konzentrierten und fokussierten Leistung der Wölfe rechnen. Unter dieser Prämisse dürften sie in Oleksandrija das Spiel bestimmen – und letztlich auch gewinnen, wenn auch nur knapp.

Daher die Prognose: Sieg für den VfL Wolfsburg. Die beste Wettquote 1,60 bei Interwetten. Die besten Sportwettenanbieter im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
100€

PFK Oleksandrija

Die letzten drei Ergebnisse: 1:0 vs. Sorja Luhansk, 0:0 vs. Olimpik Donezk, 2:2 vs. AS St. Etienne

PFK Oleksandrija gehört zu den großen Unbekannten der Europa League: ein Klub ohne Historie, aus einem fußballerisch irrelevanten Land, einer jener Vertreter, den hiesige Medienvertreter vor allem aufgrund der Reisestrapazen textlich würdigen. Schade eigentlich – dieses Team weiß nämlich durchaus, wo das Tor steht.

Seit der Ankunft eines Oligarchen geht es für das Team aus der Zentralukraine steil bergauf, die diesjährige Qualifikation für die Europa League kann als vorläufige Krönung verstanden werden: Mit einem überwiegend einheimischen Kader hat Oleksandrija bislang durchaus teuer verkauft – und mit drei Punkten noch immer alle Chancen auf das Erreichen der K.o.-Phase.

Im direkten Vorfeld des Spiels gegen Wolfsburg traf PFK auf Sorja Luhansk, einen auf ukrainischem Niveau starken Gegner, den man 1:0 bezwingen konnte. Es war das Wettbewerbs-übergreifend sechste Spiel in Folge, dass das Team ungeschlagen blieb. In der Europa League verlor es nebst drei Remis im Übrigen nur eine einzige Partie: 1:3 gegen den VfL Wolfsburg.

Nun brennt man auf Revanche.

Mögliche Aufstellung PFK Oleksandrija

Wolodymyr Scharan dürfte bei seiner Startelf keine größeren Überraschungen präsentieren – man kann mit den Stammkräften der vergangenen Wochen rechnen:

Bilyk – Pashayev, Dubra, Bukhal, Miroshnichenko – Hrechyshkin, Luchkevych, Banada, Kovalets, Tretyakov – Bezborodko

 

Bis zu €100,- Wettbonus für Ihre Sportwette!

VfL Wolfsburg

Die letzten drei Ergebnisse: 2:0 vs. Eintracht Frankfurt, 0:2 vs. Bayer 04 Leverkusen, 1:3 vs. KAA Gent

Negativtrend gestoppt! Nachdem der VfL Wolfsburg sich wochenlang in Unterform präsentiert hatte, teils blamiert hatte, fand die Mannschaft am Wochenende zurück auf die Siegerstraße. 2:0 für die Wölfe hieß es am Ende eines intensiven Duells gegen Eintracht Frankfurt – trotz über 45 Minuten Unterzahl.

Es war ein Sieg der Moral – eine Tugend, die der Mannschaft zuletzt gefehlt zu haben schien: 0:2 verlor Wolfsburg am vorherigen Spieltag gegen Bayer Leverkusen, zuvor unterlag man KAA Gent mit 1:3 – und das waren noch die angenehmeren Pleiten!

Die regelrechten Blamagen, die es zuletzt setzte, datieren von der ersten Novemberwoche: Erst ließ sich der VfL sechs Tore von RB Leipzig einschenken, dann folgte ein 0:3 gegen Dortmund, das gut und gerne höher hätte ausgehen können. Insgesamt wartete Wolfsburg, das famos in die Saison gestartet war, sieben Spiel lang auf einen Sieg.

Nun soll mit einem Erfolg gegen Oleksandrija eine Positivserie gestartet werden – und nebenbei ein wichtiger Schritt in Richtung K.o.-Phase getan werden: Aktuell beträgt der Vorsprung auf die Plätze drei und vier nur zwei Punkte, daher sollte noch mindestens ein Sieg geholt werden. In der Ukraine bietet sich am kommenden Donnerstag eine lukrative Chance.

Mögliche Aufstellung VfL Wolfsburg

Wölfe-Coach Oliver Glasner hat keine nennenswerten Ausfälle zu verkraften – er kann nahezu aus dem Vollen schöpfen. Folgende Formation scheint denkbar:

Casteels – Tisserand, Bruma, Brooks – William, Guilavogui, Arnold, Roussillon – Joao Victor, Weghorst, Mehmedi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
100€

PFK Oleksandrija – VfL Wolfsburg im TV oder Livestream

Um die Partie zwischen PFK Oleksandrija und dem VfL Wolfsburg live verfolgen zu können, benötigen Zuschauer aus Deutschland ein Abo bei DAZN. Der Streamingdienst überträgt die Partie, die am Donnerstag, den 28. November um 18:55 Uhr beginnt, live mit Kommentar.

 

Statistik