Fenerbahce Istanbul – Zenit St. Petersburg Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Der Auftakt zu der Zwischenrunde in der Europa League findet in Istanbul statt. Am nächsten Dienstag, d. 12. Februar um 18.55 Uhr spielt der türkische Traditionsklub Fenerbahce Istanbul im heimischen Sükrü Saracoglu Stadion gegen den russischen Vertreter Zenit St. Petersburg. Die Gäste aus St. Petersburg gewannen ihre Vorrundengruppe C vor Slavia Prag und zogen somit in die KO-Phase ein. Die Türken belegten hinter Dinamo Zagreb in der Vorrundengruppe D den zweiten Platz und konnten sich somit ebenfalls für die Zwischenrunde qualifizieren.

Tipp/ Quote

Für viele Experten gilt Fenerbahce trotz der schlechten Leistungen in der Liga als Favorit in diesem Spiel. Der Vorteil ist dabei natürlich, dass sie zu Hause spielen und im Gegensatz zu den Gästen sich im Spielbetrieb befinden. Für die meisten Spieler vom türkischen Traditionsklub ist die Europa League eine willkommene Abwechslung zum Ligaalltag. Das Spiel ist eine weitere Chance mehr Selbstvertrauen zu tanken. Bei den Russen weiß man nicht genau, wo sie stehen. Das letzte Pflichtspiel ist knapp zwei Monate her.

Tipp: Fenerbahce Istanbul gewinnt

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

 

Fenerbahce Istanbul

Der strauchelnde Traditionsklub aus Istanbul befindet sich weiterhin in akuter Abstiegsgefahr. Obwohl es in den letzten Wochen wieder aufwärts ging und man ein paar wichtige Siege einfahren konnte u.a. 3:2 Sieg gegen Yeni Malatyaspor, 2:0 gegen Göztepe, gab es am vergangenen Wochenende einen Rückschlag. Auswärts bei Kayserispor gab es eine 0:1 Niederlage. Dabei musste das Team von Trainer Ersun Yanal fast die ganze zweite Halbzeit mit nur zehn Mann spielen, da Roberto Soldado in der 45+2 Minute die rote Karte erhielt. Die Mannschaft kämpfte mit Bravour. Jedoch wurde sie nicht belohnt. In der 87. Minute kam der Gastgeber durch Kravets zum 1:0. In der Nachspielzeit erhielt Fenerbahce Spieler Arslan noch die gelb-rote Karte. Fenerbahce Istanbul hat nun 23 Punkte und liegt somit auf dem 14. Tabellenplatz der Süper Lig. Nur einen Punkt vor dem ersten direkten Abstiegsplatz.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce Istanbul

Volkan – Isla, Neustädter, Serdar Aziz, Kaldirim – Jailson – Dirar, Ekici, Arslan, A. Ayew – Soldado

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

 

Zenit St. Petersburg

Der Tabellenführer der russischen Liga befindet sich aktuell noch in der Winterpause. Somit ist das Hinspiel gegen Fenerbahce Istanbul das erste Pflichtspiel der Russen in diesem Jahr. Das erste Ligaspiel in 2019 findet erst am 2. März statt. In der Liga führen sie mit einem Punkt Vorsprung vor FK Krasnodar. Das letzte Liga spiel verloren sie zu Hause gegen Rubin Kasan mit 1:2. Die Mannschaft ist mit vielen einheimischen Spielern versehen. Bekanntester dabei ist Stürmer Artem Dzyuba, der bei der vergangenen Weltmeisterschaft mit seinen Toren für Furore sorgte. Neben den einheimischen ist der Kader noch mit einigen Südamerikanern gespickt. Trainer von Zenit St. Petersburg ist Sergey Semak, der erst seit Mai 2018 im Amt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Zenit St. Petersburg

Lunev – Anyukov, Ivanovic, Neto – Kuzyaev, Erokhin, Paredes, Hernani, Mak – Driussi, Shatov

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,90
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

 

Liveticker und Statistiken