Celtic Glasgow vs. Bayer 04 Leverkusen Tipp & Quotenvergleich | 30.09.2021

Wettprognose und Quoten für Celtic Glasgow vs. Bayer 04 Leverkusen am 30.09.2021 um 21:00 Uhr.

Celtic Glasgow vs. Bayer 04 Leverkusen Tipp

© Alamy

Details zum Spiel Celtic Glasgow vs. Bayer 04 Leverkusen

Ort Celtic Park (Glasgow)
Anstoß 30.09.2021 21:00 Uhr
Empfohlene Quote 1,95 – Sieg Bayer 04 Leverkusen
Livestream TVNOW
Live-Übertragung RTL
Buchmacher Unibet
Stand der Quoten 29.09.2021, 16:00 Uhr

Das Gastspiel im Celtic Park wird eine Premiere für Leverkusen: Nie zuvor traf die Werkself auf den 51-fachen (!) schottischen Meister. Unter Buchmachern ist das Team von Gerardo Seoane favorisiert, allerdings nicht ohne Zweifel: Mit Quoten knapp um die 2,00 wirkt der Favoritentipp durchaus lukrativ.

Unser Europa League Tipp: Sieg Bayer 04 Leverkusen!

Celtic Glasgow vs. Bayer 04 Leverkusen Tipp und Quotenvergleich

Angst vor dem Auftritt in Schottland muss Leverkusen nicht haben, denn Celtic ist in schwacher Form: Nur zwei der letzten sieben Pflichtspiele konnten die Hoops gewinnen. Zu wenig angesichts der schwachen Konkurrenz in der schottischen Liga.

Während man sich für gewöhnlich mit Stadtrivale Rangers um den ersten Tabellenplatz streitet, ist Celtic aktuell nur Sechster. Die Generalprobe vor dem Europa-Leauge-Duell gegen Leverkusen passt in dieses Bild: Gegen Dundee United reichte es nur zu einem enttäuschenden 1:1.

Wo liegen die Gründe für Celtics schwache Verfassung? Sicherlich spielen Abgänge und Verletzungen eine Rolle. Mit Odsonne Edouard verlor man den wichtigsten Offensivakteur an die Premier League (Crystal Palace), mit Kyogo Fruhashi fehlt ein weiterer Schlüsselspieler verletzt. So dürfte es schwer werden gegen Leverkusen.

Quotenvergleich Liga: Celtic Glasgow vs. Bayer 04 Leverkusen Tipp

Buchmacher Sieg Celtic Glasgow Sieg Bayer 04 Leverkusen
bet365 3,80 1,91
bet-at-home 3,55 1,93
Unibet 3,80 1,95
Bet3000 3,70 2,00
Betway 3,50 1,95

Quoten für Sieg Leverkusen mit Handicap 1:0

Buchmacher Sieg Leverkusen Handicap 1:0
bet365 3,20
bet-at-home 3,25
Unibet 3,40
Bet3000 3,50
Betway 3,40

Die Werkself hingegen dürfte bester Dinge sein: Die Verpflichtung von Coach Seoane – der Leverkusen im Vorjahr mit den Young Boys Bern aus der Europa League gekickt hatte – scheint sich schon jetzt bezahlt zu machen. Die Handschrift des versierten Taktikers ist eindeutig erkennbar – und die Ergebnisse stimmen.

Im Laufe der ersten acht Pflichtspiele musste sich Bayer erst ein einziges Mal geschlagen geben, gegen Borussia Dortmund. Hinzu kommt ein Remis gegen Union Berlin – alle anderen Partien wurden gewonnen. Insofern kann man dem Team eine konstant gute Form bescheinigen, die auch im Celtic Park erwartet werden darf, nachdem die Generalprobe gegen Mainz 05 halbwegs gelungen ist (1:0).

Wir rechnen letztlich mit einem überlegenen Auftritt der Leverkusener, die spielerisch zwar nicht immer brillieren – wie etwa beim 2:1-Sieg am 1. Spieltag gegen Budapest – aber auf ein solides Fundament bauen können, das dem Gegner derzeit noch fehlt. Ob die Werkself drei Punkte mitnehmen wird, dürfte demnach vor allem die Chancenverwertung entscheiden.

Wer an einen effizienten Leverkusener Auftritt glaubt, könnte seine Rendite per Handicap gar noch nach oben schrauben, doch zwingend nötig wäre dies nicht: Schon der klassische Favoritentipp verspricht gute Rendite bei überschaubarem Risiko.

6x Bonus, min. Quote 1,40

Details zum Celtic Glasgow vs. Bayer 04 Leverkusen Tipp

Celtic Glasgow Bayer 04 Leverkusen
Tabellenplatz 6 (Premiership) 2 (Bundesliga)
Stand letzter Begegnung Remis 1:1 vs. Dundee United Sieg 1:0 vs. FSV Mainz 05
Verletzte Spieler Furuhashi Fosu-Mensah, Tapsoba, Baumgartlinger, Lomb, Palacios

 

Twitter Check der beiden Teams

 

 

Weitere Begegnungen in Gruppe G am 2. Spieltag der Europa League

  • Ferencvaros Budapest – Real Betis Sevilla – 30.09.2021 21:00 Uhr

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus.
Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.