Team Liquid vs. Astralis Tipp BLAST Pro Series: Miami 2019 CS:GO

Unser Tipp: AH +4,5 Team Liquid

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,83
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Das BLAST Pro Series: Miami Turnier findet vom 12. bis 13. April statt. Der Austragungsort des Turniers wird das Watsco Center sein, das sich tief im Herzen der University of Miami in Florida befindet. Das Watsco Center ist eigentlich das Heimstadion der erfolgreichen Basketballmannschaft der Universität. Es ist also eine ziemlich große Arena.

Diese Veranstaltung wird einen Preispool von 250.000 USD haben und es wird die zweite Ausgabe von Blast Pro Series in diesem Jahr sein, bei der BPS-Punkte vergeben werden. Der Gewinner des ersten Platzes des Turniers erhält 10 Punkte für das Rennen um die jährlichen Meisterschaften und erhält außerdem die Hälfte des Preispools als Belohnung.

Wie bei jedem anderen Blast Pro-Turnier in der Vergangenheit werden auch bei der Miami-Ausgabe sechs der stärksten und wichtigsten Teams der Welt anwesend sein. Dabei sind Astralis aus Dänemark, Cloud9 und Team Liquid aus dem Veranstaltungsland USA (Cloud9 gehört hier unserer Meinung nicht wirklich hin, ist aber wohl dabei, um die nordamerikanischen Fans bei Laune zu halten), MiBR aus Brasilien, der internationale Kader des FaZe Clan und nicht zuletzt Natus Vincere aus der Ukraine.

Nach dem eindrucksvollen Lauf in São Paulo will Team Liquid sich selbst neu erfinden und das zweite Event des Jahres gewinnen. Sie sind das einzige Team, das es im letzten Jahr schaffte, Astralis in mehreren Begegnungen das Leben schwer zu machen. Nun treffen die beiden in diesem Major wieder aufeinander, und zwar in einem Best-of-1 Spiel für wichtige Punkte für die Finalteilnahme.

Tipp

Wie bei jedem ihrer Matches bei diesem Major sind Astralis hier klar favorisiert, das sollte auch niemanden verwundern, wenn man sich die Dominanz der Dänen im letzten Jahr noch einmal vor Augen führt. Wenn es bei diesem Major ein Team gibt, das sie schlagen kann, dann sind das in unseren Augen Team Liquid. Vor allem das Best-of-1 Format macht jedes Match hier unberechenbarer, als das in einem Best-of-3 wäre. Vor allem die Kartenwahl mag hier entscheidend sein, und wir denken, dass man aufgrund des Favoritenstatus von Astralis, der gerade gegen Team Liquid etwas zu hoch angesetzt scheint, interessante Wettoptionen finden kann. Aufgrund der beschränkten Wettauswahl in einem Best-of-1 gibt es hier auch nicht zuviele Möglichkeiten, aber die für uns lohnenswerteste ist die asiatische Handicap-Wette auf die gewonnenen Runden, wir tippen auf AH +4,5 Team Liquid, was bedeutet, dass Liquid nicht höher als mit 4 Runden Abstand verliert. Im Falle eines Liquid-Sieges oder eines knappen Siegs von Astralis wäre diese Wette also gewonnen.

Unser Tipp: AH +4,5 Team Liquid

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,83
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Team Liquid

Team Liquid ist nach Astralis der zweite Favorit bei den Buchmachern für den Gewinn dieses Majors, dicht gefolgt von Natus Vincere, aber mit Riesenabstand auf die hochfavorisierten Dänen von Astralis. Sie sind das wohl einzige Team, das im letzten Jahr auf Dauer mit Astralis mithalten konnten, obwohl sie sich natürlich in den meisten Begegnungen dennoch geschlagen geben mussten. Im letzten Dezember nahmen sie eine große Änderung im Kader vor, als sie Epitácio “TACO” de Melo und Coach Wilton “zews” Prado mit den Brasilianern von MIBR gegen Stewie2K tradeten, und anschließend Eric “adreN” Hoag als Coach verpflichteten. Damit gingen zwei Brasilianer zum Team MIBR nach Brasilien, während der einzige US-amerikanische Spieler neben Tarik “tarik” Celik, der noch bei MIBR verbleiben war, in die USA zu Team Liquid wechselte. Tarik verließ MIBR im Januar in RIchtung NRG Esports.

Sie gewannen danach die iBUYPOWER Masters mit einem 2:1-Sieg gegen Astralis, schlugen dann bei den Intel Extreme Masters zuerst Na’Vi und verloren dann aber im Viertelfinale 2:0 gegen ENCE. Zum Glück für Liquid ist das Teilnehmerfeld bei dieser Veranstaltung nicht besonders stark. Es sind nur sechs Mannschaften eingeladen, von denen ein bis zwei fast keine Chance haben, das Finale zu erreichen. Die einzigen wirklichen Gegner bei dieser Veranstaltung sind Astralis, MIBR und Na’Vi. Best-of-1s sind bekanntermaßen schwer vorhersagbar, und angesichts der Menge an Talenten bei Liquid ist es schwer vorzustellen, dass sie Astralis nicht zumindest eine knappe Partie liefern werden.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,83
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

 

Astralis

Astralis ist wahrscheinlich das CS:GO-Team des Jahres 2018, über das am meisten gesprochen wurde, und das aus gutem Grund. Die Vorherrschaft der dänischen Mannschaft über die CS-Szene war so groß, dass es bis Ende des Jahres kaum vorstellbar war, dass ein anderes Team ein LAN-Finale gewinnen könnte.

Astralis gewann 2018 zehn von insgesamt zwölf Grand Finals – eine Zahl, die von keinem anderen Team in der Geschichte von Counter-Strike:Global Offensive jemals erreicht wurde. Darüber hinaus war der FACEIT Major in London eines der von Astralis gewonnenen Endspiele. Dieses Event ist traditionell das prestigeträchtigste Turnier des Jahres. Die Fans wissen noch nicht, ob 2019 eine Fortsetzung der klaren Dominanz der Dänen sehen wird oder ob sie diese Form auf Dauer nicht werden halten können. Gegenwärtig sind Astralis die eindeutigen Champions in der umkämpften Counterstrike-Welt.

Nach einem recht erfolgreichen Jahr 2017 entschied das Team, Markus „Kjaerbye“ Kjærbye im Februar 2018 durch Emil „Magisk“ Reif zu ersetzen. Eine ziemlich schockierende Neuigkeit, da Kjaerbye in der Besetzung gut aussah und in diesem Jahr sogar den MVP bei Astralis’ Erfolg beim ELEAGUE Major erhielt. So verließ Kjaerbye jedoch das Team, um für den Rivalen North zu spielen, während Astralis das Jahr mit einem neuen Spieler an ihrer Seite, Magisk, beginnen würde. In dieser Besetzung spielt Astralis seitdem das wohl beste und dominanteste Counterstrike, das man bisher jemals gesehen hat. Es wird spannend zu sehen, wie sie sich in diesem Best-of-1 gegen Team Liquid schlagen werden.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
100€

 

Team Liquid vs. Astralis im Live Stream

Alle Matches dieses BLAST Pro Series Majors in Miami können sowohl auf dem Twitch-Kanal des Deutschen 99Damage oder auch auf dem offiziellen Twitch-Kanal mit englischem Originalkommentar live und kostenlos mitverfolgt werden. Dafür einfach über die Twitch-App oder über den Browser einschalten, dann kann man am Freitag, den 12. April ab ca. 19:20 mitverfolgen, wer dieses Best-of-1 gewinnen wird, werden es am Ende die Dänen von Astralis oder das nordamerikanische Team Liquid sein, die sich die Punkte hier sichern können?