PSG.LGD vs. Evil Geniuses Tipp ESL One Birmingham 2019 DOTA2

Unser Tipp: Sieg PSG.LGD

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€
18+, AGBs gelten

Beim DOTA2 ESL One 2019 Major in Birmingham geht es nun bereits ins Upper Bracket Finale, hier trifft das in Nordamerika ansässige internationale Team von Evil Geniuses auf die Chinesen von PSG.LGD. Hier geht es also schon um den ersten Platz im Grand Final dieses Turniers, das am 28. Mai mit den ersten Spielen der Gruppenphase begann und am 2. Juni mit dem Finale enden wird. Wir haben bereits einige spannende und interessante Begegnungen mitverfolgen können, sowohl in Gruppe A als auch Gruppe B dieser Gruppenphase, die in zwei Gruppen im Best-of-2 Eliminierungsformat gespielt wurde. In Gruppe A gingen am ersten Tag alle bis auf ein Spiel Unentschieden aus, was wohl einerseits an der neuen Meta liegt, dieses Turnier ist das erste seit dem letzten Sub-Patch, allerdings wird der Patch schon seit beinahe vier Monaten gespielt. Andererseits mag es auch an der ausgeglichenen Gruppe liegen, definitiv waren es einige heiß umkämpfte Matches, die wir in beiden Gruppen zu sehen bekamen.

Sowohl PSG.LGD als auch Evil Geniuses befanden sich in Gruppe B, und schafften es als Erster (EG) und Zweiter (LGD) der Gruppe, sich für das Upper Bracket zu qualifizieren, wo sie dann in der ersten Runde ihre jeweiligen Matches gewinnen konnten, um nun in diesem Finale der oberen Playoff-Gruppe angelangt zu sein. PSG.LGD gelang ein überzeugender 2-0 Sieg gegen Vici Gaming, im ersten Spiel ließen sie ihren Gegnern gar keine Chance, das zweite Match war etwas umkämpfter, aber am Ende waren es die Chinesen von PSG.LGD, die in allen entscheidenden Teamkämpfen das Ruder an sich reißen konnten und am Ende klar gegen den anderen chinesischen DOTA-Vertreter VG gewannen.

Evil Geniuses mussten in ein drittes Match gegen TNC Predator gehen, nachdem sie die erste Karte verloren hatten. TNC traten hier sehr überzeugend auf und spielten auf einem Level, das viele Fans und Experten überraschte. Dennoch gelang es EG am Ende, das Blatt zu wenden und sie konnten die über weite Strecken ausgeglichenen Spiele 2 und 3 gewinnen, um damit 2-1 über TNC Predator zu siegen und sich diesen Finalplatz zu sichern.

Tipp

PSG.LGD haben eine schlechte Bilanz gegen Team Secret und Evil Geniuses, aber kein Team außerhalb der Top Five kann sie besiegen. In diesem Turnier trafen diese beiden Teams bereits einmal aufeinander, und dieses Match in der Gruppenphase entschieden PSG.LGD mit 2-0 für sich. Beide Teams stehen bei den Buchmachern ausgeglichen da, aber aufgrund dieses letzten Matches und der Form der beiden Teams, sowie der Anpassung der Teams an die neue Meta, sehen wir die Chinesen von LGD hier als wahrscheinlichen Gewinner.

Unser Tipp: Sieg PSG.LGD

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€
18+, AGBs gelten

 

PSG.LGD

PSG.LGD ist die beste Hoffnung für das chinesische DOTA. Obwohl es sich bei China um eine der stärksten DOTA-Regionen handelt, ist kein chinesisches Team in dieser Saison des Dota Pro Circuit ein Top-Anwärter geblieben. Vici Gaming hat zwar die Dreamleague Season 11 über den Umweg der Starladder Minor gewonnen, es war jedoch ein sehr überraschendes Ergebnis, dem sie in Bezug auf die Leistungen und Ergebnisse in der Folgezeit nicht gerecht werden konnten.

PSG.LGD haben sich in chinesischen Qualifikationsspielen für DOTA2-Majors durchweg den Spitzenplatz gesichert, allerdings haben sie es bei diesen Majors nie geschafft, mehr als Position 4-6 zu erreichen.

Das Team hat momentan einige der größten Namen im chinesischen DOTA in ihrem Kader. Spieler wie Ame, Somnus, xNova, Chalice und fy haben ein großartiges Verständnis für ihr Spiel und sind in der Lage, gegen das Tempo der Spielstrategie ihres Gegners zu spielen und sie so oft in ihrem eigenen Spiel zu besiegen. Das Team hat ein großes individuelles Talent und sorgt für einen anständigen Rotationsplan für ihre Supports. Wir haben gesehen, dass xNova mit seiner Positionierung auf der Karte sehr präzise ist. Oft kann er den Vorstoß des Gegners ganz alleine stoppen, indem er als Position 5 Druck auf das gegenüberliegende Ende der Karte ausübt.

Dennoch war es in letzter Zeit ungewöhnlich ruhig um PSG.LGD. Es gibt kaum Neuigkeiten oder internationale Wettbewerbe, in denen wir sie gesehen haben.

Andererseits sind sie immer noch in Topform, da die chinesische Region viele eigene nationale Turniere und Veranstaltungen hat, und selbst wenn wir hier kaum Neuigkeiten davon erhalten, lässt sich in diesen Spielen immer noch erkennen, dass es sich bei PSG.LGD um einen Kader handelt, der nicht abgeschrieben werden sollte. Sie haben in den letzten 4 DPC-Majors zwei vierte Plätze belegt, was definitiv eine respektable Leistung ist.

LGD ist darauf angewiesen, dass Ame und Somnus so lange farmen, bis sie ihre benötigte Stärke erreicht haben und das Spiel beenden können. In einem so rasanten Metaspiel haben sie gegen andere Top-Teams daher Probleme gehabt. Es bleibt einfach weniger Gold übrig als bei der vorherigen Meta.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€
18+, AGBs gelten

 

Evil Geniuses

Als einzige Hoffnung Nordamerikas haben sich Evil Geniuses beim MDL Disneyland Major als eines der besten Teams erwiesen. EG gewann Spiele gegen OG und Team Liquid in diesem Major. Die Leistung des Teams hat sich aus der Rotation um Arteezy mit einem ausdauernden Carry-Helden entwickelt. Natürlich können sich die Dinge in der neuen Meta dramatisch ändern, da die Meta mit ziemlicher Sicherheit eine Änderung erfahren wird.

Mit einigen der größten Namen in ihrem Kader gibt es keine Limits nach oben für EG, ihr Spielstil muss jedoch deutlich verbessert und abgerundet werden. Evil Geniuses werden in vielen Ländern von den Zuschauern unterstützt, sie sind eines der Lieblingsteam der Fans, was sich auch auf ihre Leistung auswirkt

Die nordamerikanische Mannschaft hat in letzter Zeit ordentliche Leistungen gezeigt. Wenn ihr Lauf bei der MDL Disneyland in Paris etwas zeigt, dann dass sie die noch vorhandenen Probleme lösen wollen, bevor sie zu The International gehen.

ESL-Events sind eine gute Praxis für diese professionellen Teams, denn auch wenn dies kein DPC-Turnier oder Valve Major ist, sind die Konkurrenten hier immer noch erstklassig.

Evil Geniuses ist vielleicht das Team, das momentan am meisten Spaß beim Zuschauen macht. In einem Metaspiel voller unglaublich starker Helden ist es erfrischend, ein Team zu sehen, das sich an die Grundlagen hält.

Wenn sich andere Teams verrenken und ihre Strategie ändern, um der Meta zu entsprechen, draftet EG einfach weiterhin Earth Spirit und Outworld Devourer.

Diese Kreativität beim Draft verschafft EG einen großen Vorteil gegenüber Teams unterhalb ihres Levels, aber das Metaspiel ist aus einem bestimmten Grund da. Ihre frechen Picks können sie nur bis zu einem gewissen Punkt stützen. SumaiL hat in letzter Zeit Probleme, da das Farming im Dschungel so viel weniger lohnend ist. Man kann also erwarten, dass er von feindlichen Rotationen häufig angegriffen wird.

Evil Geniuses haben großartige Statistiken gegen Mannschaften außerhalb der Top 5. Sie sind außerdem der Angstgegner für chinesische Topteams mit mehreren Siegen gegen Keen, LGD und Aster in letzter Zeit, aber sie haben auch gegen Newbee in der Qualifikation für den Epicenter Major verloren.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
100€

 

Evil Geniuses gegen PSG.LGD im Live Stream?

Alle Matches dieses ESL One Birmingham Majors werden auf dem offiziellen Twitch-Kanal des Veranstalters kostenlos und ohne nötige Anmeldung übertragen, so auch dieses Upper Bracket Finale zwischen EG und PSG.LGD. Einfach am Samstag, den 01. Juni um etwa 16:50 Uhr einschalten, um den Kampf um den ersten Platz im Grand Finale dieses Majors live mitzuverfolgen!