Fnatic vs. Keen Gaming Tipp DreamLeague Season 11 Major DOTA2

Im zweiten Halbfinalspiel im Upper Bracket des DreamLeague Season 11 Major im schwedischen Stockholm treffen zwei Teams aufeinander, die wohl nicht viele hier erwartet hätten, vor allem wenn man bedenkt, welche Mannschaften sie jeweils ausgeschaltet haben, um in die zweite Runde vorzurücken. Es ist schwer zu sagen, was die größere Überraschung war, der 2-1 Sieg von Keen Gaming über Evil Geniuses oder der klare 2-0 Sieg Fnatics über Virtus.pro. Damit haben es beide Teams verdient in die Runde der letzten vier Teams im Upper Bracket geschafft und beide haben bei einer Niederlage hier noch eine weitere Chance, auf dem Umweg über das Lower Bracket noch ins Finale zu gelangen. Allerdings wartet mit Team Secret der wohl härteste Gegner dieses Turniers bzw. der Welt auf den Verlierer dieser Partie. Ein Sieg hier wäre also der wohl leichtere Weg ins Finale, daher werden sowohl Fnatic als auch Keen Gaming alles geben, ihre jeweilige Erfolgsserie bei diesem Turnier fortzusetzen.

Tipp

Beide Teams zeigen sich in diesem Major in außergewöhnlicher Form, was ihre Siege über Topteams und auch die gute Platzierung beider in den zwei stärksten Gruppen der Gruppenphase beweisen. Im direkten Vergleich sehen wir Fnatic als das stärkere Team, auch war ihr Sieg gegen VP klarer als der 2-1 Sieg von Keen Gaming über Evil Geniuses. Auch wenn diese Logik im Sport und in DOTA im Besonderen oft nicht greift, sehen wir auch aufgrund der Klasse der Spieler und der Geschichte der beiden Teams Fnatic hier am Ende als Sieger davongehen. Im direkten Vergleich stehen 231 Siege auf Seiten Fnatics 194 Siegen von KG gegenüber, das letzte Best-of-1 Match liegt bereits 10 Monate zurück (beim GESC: Thailand Dota2 Minor), hier gewannen Fnatic.

Unser Tipp: Sieg Fnatic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€

 

Fnatic

Mit ziemlicher Sicherheit kann man sagen, dass Fnatic in diesem Turnier die härteren Gegner geschlagen haben, was ihre Platzierung in diesem Halbfinale des Upper Brackets umso bemerkenswerter macht.

Wir haben gesehen, wie sie Virtus.pro zu Beginn des Wettbewerbs besiegt haben und in das Lower Bracket geschickt haben. Der durchschlagende Sieg gegen Virtus.pro stellte in der Tat eine Art Wachablösung dar. Denkt man nur ein paar Monate zurück, und niemand hätte Fnatic eine Chance gegen VP eingeräumt.

Da das russische Team jedoch mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen hat und sich Fnatic außerdem in sensationeller Form befinden, war es am Ende eine klare Sache, mit 36:17 Kills auf der ersten Karte und 31:17 Kills auf der zweiten kann man keinesfalls von Glück sprechen, auch beim Zuschauen war klar, dass Fnatic das Selbstbewusstsein sowie die Fertigkeiten besitzen, um Virtus.pro in beeindruckender Weise zu schlagen. Wenn sie in dieser Form spielen, sollte ein Gegner wie Keen Gaming keine allzu große Bedrohung darstellen, allerdings haben auch KG sich scheinbar zu einem Topteam gemausert, in diesem Turnier besiegten sie zuerst Team Liquid mit 2-0 in der Gruppenphase und warfen dann Evil Geniuses aus der oberen Playoff-Gruppe.

Es sollte also spannend werden, auch die Buchmacher sehen diese Begegnung ziemlich ausgeglichen und wir werden sehen, ob Fnatic ihrer leichten Favoritenrolle gerecht werden.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€

 

Keen Gaming

Was das Thema Wachablösung angeht, hat auch das chinesische Team Keen Gaming Ansprüche angemeldet, in Zukunft als eines der Topteams der Welt gehandelt zu werden. Zuerst schafften sie es in der Gruppenphase im Entscheidungsspiel um Platz 2, einen der ursprünglichen Favoriten auf den Turniersieg, Team Liquid, 2-0 zu besiegen und sich damit statt des europäischen Teams um den deutschen Kapitän KuroKy für die obere Playoff-Gruppe zu qualifizieren.

Danach lieferten sie den Fans eine weitere Show, als Evil Geniuses nicht in der Lage waren, sie in einem Best-of-3 zu stoppen. Zuerst schien es, als würden die Favoriten EG kurzen Prozess mit KG machen, das erste Spiel ging mit 23:6 Kills und einem Net-Worth-Vorteil von 10000 an EG. Danach konnten die Chinesen das Blatt wenden, im zweiten Spiel ging es lange hin und her, am Ende hatten sich KG aber einen Nettowert von 82900 erspielt und drückten somit in die Basis von EG, das Spiel war nach langen 50 Minuten vorbei und es stand 1-1.

Im letzten und entscheidenden Spiel gewannen Keen Gaming überzeugend und ließen Evil Geniuses keine Chance für ein Comeback. Zweifellos eine beeindruckende Leistung, die einige Kritiker verstummen ließ und Keen Gaming eine Menge Respekt von Fans und Experten einbrachte. Nun stehen sie vor der Chance, in das Finale des Upper Bracket einzuziehen und damit nur noch einen Schritt vom Grand Final eines Majors entfernt zu sein. Mit Fnatic steht ihnen aber ein harter Gegner bevor, der sich außerdem selbst in überragender Form befindet.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Fnatic vs. Keen Gaming im Live Stream anschauen?

Der DreamLeague Twitch-Kanal kann über die Twitch-App oder einfach im Browser aufgerufen werden, hier werden alle Spiele dieses Turniers live gezeigt, dazu ist keine Anmeldung nötig und das Ganze ist selbstverständlich kostenlos. So kann man am Freitagabend um 19:30 mitverfolgen, welches der beiden Teams sich einen Platz im Finale des Upper Brackets sichern kann, wird es Fnatic oder doch Keen Gaming werden? Die Ausstrahlung beginnt etwa eine halbe Stunde vorher mit einem Vorbericht. Es sollte spannend werden, beide Teams sind in absoluter Höchstform und motiviert, ihre Chance hier zu nutzen.