Hamburger SV – RB Leipzig Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp: Sieg RB Leipzig

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
100€

Die Halbfinalpaarungen sind ausgelost und am kommenden Dienstag, d. 23. April um 20.45 Uhr kommt es zum ersten Semifinale. Dabei trifft der Zweitligist Hamburger SV zu Hause auf den Bundesligisten RB Leipzig. Der HSV konnte im Viertelfinale im Zweitligaduell einen 2:0 Auswärtssieg beim SC Paderborn erzielen. Die Leipziger taten sich indes schwerer und mussten auswärts beim FC Augsburg in die Verlängerung gehen, wo sie sich am Ende mit 2:1 durchsetzen konnten.

Tipp/ Quote

Die Rollen in diesem Spiel sind klar verteilt. Hier spielt der Zweitligist mit derzeit einigen Problemen gegen den Bundesligisten, der seit Wochen in guter Form ist. Es gibt nicht wirklich viel, was für den Hamburger SV spricht. Einzig allein, dass sie zu Hause spielen und im Pokal und somit in einem Spiel alles möglich ist, nährt die Hoffnung auf eine Überraschung. Hamburg wird sich zerreißen, jedoch nach 90 Minuten eingestehen müssen, das Leipzig eine Nr. zu groß ist. RB Leipzig wird sich mit all seiner Routine und Klasse durchsetzen.

Tipp: RB Leipzig gewinnt

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
100€

 

Hamburger SV

Für den Hamburger SV sind es gerade die Wochen der Entscheidungen. Im Kampf um den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga stottert der Motor des HSV seit Wochen gewaltig. AM vergangenen Wochenende verpasste das Team um Trainer Hannes Wolf erneut drei wichtige Punkte im Aufstiegsrennen zu Hause einzutüten. Im Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten Erzgebirge Aue gab es nur ein 1:1 Unentschieden. In der ersten Halbzeit hatte der HSV das Spiel soweit in Griff und hatte einige Chancen zur Führung. Dann jedoch patzte ihr Torwart Pollersbeck bei einer Ecke und plötzlich lag Aue mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel wollte es der HSV direkt wissen – und stürmte mit Wut im Bauch nach vorne. In der 53. Spielminute glich Wintzheimer zum 1:1 aus. In der Folgezeit drückten die „Rothosen“ auf das 2:1, jedoch dauerte es bis in die Schlussphase des Spiels ehe Hamburg noch einmal gefährlich vor das Tor kam. Der Pfosten und die Latte verhinderten jedoch den Siegtreffer für den Hamburger SV. Somit hat der Hamburger SV in der Liga zum fünften Mal hintereinander keinen Dreier eingefahren. In der Tabelle belegt der HSV weiterhin den zweiten Platz, jedoch sind es nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den drittplatzierten SC Paderborn. Jener SC Paderborn wurde im DFB-Pokal Viertelfinale verdient mit 2:0 geschlagen.

Voraussichtliche Aufstellung Hamburger SV

Pollersbeck – Bates, K. Papadopoulos, van Drongelen – G. Sakai, Jung, Mangala, Douglas Santos- Holtby – Lasogga, Jatta

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,50
100€
18+, AGBs gelten

 

RB Leipzig

RB Leipzig eilt derzeit von Erfolg zu Erfolg. Am vergangenen Wochenende musste das Team von Trainer Ralf Rangnick zum direkten Champions League Duell bei Borussia Mönchengladbach anreisen. Trotz deutlichen Ballbesitzes der Fohlen hatten die Leipziger zunächst die besseren Chancen. Folglich kamen sie zur 1:0 Führung durch Neu-Nationalspieler Marcel Halstenberg per Elfmeter. Anfang der zweiten Halbzweit erhöhte wieder Marcel Halstenberg per Linksschuss zum 2:0. Acht Minuten später kamen die Fohlen durch ihren Stürmer Plea zum Anschlusstreffer. Es war zugleich im Jahr 2019 der erste Gegentreffer für die Leipziger in der Bundesliga in der zweiten Spielhälfte. Erst jetzt wachten die Borussen auf. Nun war Leben in der Partie. Beide Mannschaften hatten nun Möglichkeiten Tore für ihre Farben zu erzielen. Am Ende blieb es beim knappen Leipziger Erfolg, der die Sachsen der Champions League bereits ganz nahe bringt. Mit nun 61 Punkten hat RB Leipzig zehn Punkte Vorsprung auf den Fünfplatzierten Mönchengladbach. Im DFB-Pokal Viertelfinale musste das Team nach Augsburg. RB hatte zunächst mehr vom Spiel, verlor aber gegen einen kampfstarken FCA im Laufe des torlosen ersten Durchgangs seine Zielstrebigkeit. Ein Konter der Sachsen schien schon die Entscheidung zu bedeuten, der FC Augsburg aber schlug in der Nachspielzeit zurück. Gregoritschs Handspiel in letzter Sekunde sorgte für ein dramatisches Ende. Am Ende hieß es 2:1 für Leipzig nach Verlängerung.

Voraussichtliche Aufstellung RB Leipzig

Gulacsi – Laimer, Konaté, Orban, Halstenberg – Demme – Sabitzer, Kampl – Bruma – Y. Poulsen, Ti. Werner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
100€

 

Liveticker und Statistiken