Tottenham Hotspurs – FC Bayern München, Champions League 2. Spieltag

Der Auftakt in die neue Champions League Saison ist erfolgt, nun geht es mit dem 2. Spieltag weiter. Hierbei kommt es am kommenden Dienstag, d. 01. Oktober um 21 Uhr im Tottenham Hotspur Stadium zum Duell zwischen Tottenham Hotspurs und dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München. Neben den beiden Mannschaften spielen noch Roter Stern Belgrad und Olympiakos Piräus in dieser Gruppe. Während Tottenham auswärts bei Piräus nicht über ein 2:2 Unentschieden hinauskam, siegt der FC Bayern zu Hause souverän mit 3:0 gegen den serbischen Vertreter Roter Stern Belgrad.

Tipp/ Quote

Geht es nach den Quoten dann sind die Bayern Favorit auf den Sieg in diesem Spiel. Sicherlich zählen die Bayern auch in dieser Saison zum erweiterten Kreis der Favoriten auf den Champions League Titel, was man auch an den Sportwettentipps sehen kann. Bayern spielt derzeit jedoch keinen berauschenden Fußball, aber sie haben Glück, dass in der Bundesliga die Konkurrenz schwächelt und es somit dennoch für die Tabellenführung reicht. Tottenham dagegen hat in der Premier League starke Konkurrenz was dazu führt, dass sie derzeit ein wenig hinter den Erwartungen liegen. Aufgrund des Unentschiedens in Piräus liegt der Druck in diesem Spiel bei Tottenham. Sie werden auf Sieg spielen. Das treibt die Quoten der Buchmacher in die Höhe.

Tipp: Das Spiel endet Unentschieden – Topquote 4,00 bei bet3000.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€150

Tottenham HotspursChampions League

Die Londoner sind noch nicht so richtig in Tritt gekommen. In den bisherigen sieben Premier League Spielen gab es drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Das macht in Summe elf Punkte und Platz fünf in der Tabelle. Am letzten Wochenende war der FC Southampton zu Gast im neuen Stadion von Tottenham. Es sollte ein Spiel für die Moral der Londoner werden. Tottenham begann gut und ging nach etwa 24. Minuten in Führung. Nur sechs Minuten nach der Führung holte sich Serge Aurier die zweite gelbe Karte ab und musste somit mit gelb-roter Karte vom Feld. Kurz danach glich Southampton zum 1:1 aus. Aber Tottenham kämpfte und wehrte sich. Noch vor der Halbzeit erzielte Toptorschütze Harry Kane das 2:1.

In der zweiten Halbzeit drückte Southampton auf den Ausgleich, aber mit Geschick und Leidenschaft widersetzte sich Tottenham dem Druck. Am Ende blieb es beim knappen 2:1 Erfolg für die Spurs. Der Auftakt in die Champions League verlief zunächst ganz ordentlich. Trotz einer nicht überzeugenden Leistung führte man auswärts in der „Hölle von Piräus“ mit 2:0. Innerhalb von vier Minuten erzielten Harry Kane und Lucas Moura die 2:0 Führung. Das es in diesem Spiel noch einmal spannend wurde lag sicherlich unter anderem an dem 1:2 Anschlußtreffer durch Daniel Podence kurz vor der Pause. Tottenham spielte nicht gut, lediglich das Ergebnis stimmte. In Durchgang zwei merkte man, dass Piräus unbedingt das zweite Tor schiessen wollte. In Minute 54. war es dann soweit. Vertonghen trat Valbuena von hinten gegen das Standbein, Elfmeterpfiff. Diese Gelegenheit ließ sich der Franzose nicht nehmen und verwandelte eiskalt zum 2:2 Ausgleich. Tottenham hatte weiterhin große Probleme Chancen herauszuspielen. Da von Piräus auch nicht mehr viel kam blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham Hotspurs

Lloris – D. Sanchez, Alderweireld, Vertonghen, B. Davies – Winks, Ndombelé, Lucas Moura, Eriksen, Alli – H. Kane

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€150

FC Bayern München

Der deutsche Meister ist mit einem Unentschieden in die neue Bundesliga Saison gestartet. Zu Hause gegen die Hertha aus Berlin musste sich das Team von Trainer Niko Kovac mit einem 2:2 zufriedengeben. Kurze Zeit später war das Sportliche nicht mehr so im Fokus, da Bayern die Ausleihe von Coutinho vom FC Barcelona bekannt gab. Das ganze Umfeld lechzte im Sommer nach einem großen Transfer. Nun bekamen sie ihn endlich. Seitdem hat man das Gefühl ist das Selbstvertrauen der Münchner noch ein wenig mehr geworden. Und tatsächlich gab es danach zwei Siege, die unter anderem mit dem 6:1 Heimsieg gegen den FSV Mainz ihren Höhepunkt bisher hatte. Im Spitzenspiel vor zwei Wochen in Leipzig gab es das zweite Unentschieden in dieser Saison. 1:1 hieß es am Ende. Am letzten Wochenende ging es dann zum Aufsteiger und Tabellenletzten SC Paderborn. Bayern machte sich in diesem Spiel das Leben selber unnötig schwer.

In der ersten Halbzeit hatte der Rekordmeister Chancen für drei, vier oder fünf Tore,  aber aufgrund von mangelnder Konzentration und Zielstrebigkeit hiess es zur Pause lediglich 1:0 für die Münchner. Als Coutinho im zweiten Durchgang auf 2:0 erhöhte dachten nicht wenige, dass die Partie gelaufen wäre. Aber Paderborn hatte was dagegen. Kai Pröger verkürzte mit einem fulminanten Schuss auf 1:2. Bayern benötigte ein paar Minuten um sich vom Schock zu erholen, schlug dann jedoch in Person von Robert Lewandowski zum 1:3 zurück. Aber nur fünf Minuten später verkürzte Paderborn erneut durch Collins zum 2:3. Paderborn warf nun alles nach vorne, aber die Bayern hielten stand und holten sich die drei Punkte. In der Champions League erwischte Bayern München einen sehr guten Start. Zu Hause gegen Roter Stern Belgrad gab es ein klares 3:0. Bayern war von Beginn an drückend überlegen, machte aber zunächst zu wenig aus den Chancen. So dauerte es eine gute halbe Stunde bis Coman die Hausherren in Führung köpfte. So ging es dann auch zur Pause.

In Halbzeit zwei ging es dann da weiter wo man im ersten Durchgang aufgehört hatte. Es spielten fast nur die Münchner. Erst in der 80. und 90+1. Minute erlösten Lewandowski und Thomas Müller mit ihren Treffern die Bayern.

Voraussichtliche Aufstellung FC Bayern München

Neuer – Kimmich, Süle, Pavard, Hernandez – Thiago, Tolisso, Coutinho, Coman – Lewandowski, Perisic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€150

Statistik