Real Madrid vs. Borussia Dortmund, CL Tipp & Live Stream Info 06.12.17

Ein Spiel gegen Real Madrid sollte eigentlich ein absolutes Saison-Highlight sein, doch der BVB hat derzeit andere Sorgen. In der Liga läuft es schleppend, im Europapokal katastrophal: Die Dortmunder Krise hat viele Gesichter, könnte mit einem Erfolg in Madrid jedoch spürbar abgemildert werden.

Es ist mal wieder so weit! Borussia Dortmund gegen Real Madrid, die häufigste Begegnung der Champions-League-Geschichte wird um ein Kapitel reicher. Der Spannungsfaktor hält sich allerdings in Grenzen: Real ist bereits fürs Achtelfinale qualifiziert, Dortmund sicher ausgeschieden. Dennoch kann es sich keine der Mannschaften leisten, zu verlieren – aus psychologischen Gesichtspunkten.

Interessante Quoten & Tipp

Man braucht die Gründe nicht aufzählen, die Real am Mittwoch zum klaren Favoriten machen und damit jeden Gedanken an die Siegwette wertlos.

Vielmehr stellt sich die Frage, welche Optionen stattdessen lohnende Rendite bei überschaubarem Risiko versprechen. Hier landet man über kurz oder lang beim Hybrid aus Ergebnis- und Torwette: Real Madrid ist defensiv anfällig, der BVB im Angriff nach wie vor ein Spitzenteam. Die Dortmunder Verteidigung wiederum wird den Spaniern angesichts von sieben Gegentreffern aus den vergangenen drei Pflichtspielen nicht einmal in Ansätzen gewachsen sein. Nun muss man nur noch zusammenrechnen.

Daher die Prognose: Sieg für Real Madrid & beide Teams treffe – Quote 2,50 bei WilliamHill.com

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
€100

Real Madrid

Die letzten drei Ergebnisse: 0:0 vs. Athletic Bilbaio, 2:2 vs. CF Fuenlabrada, 3:2 vs. FC Malaga

Was wurde vor der Saison nicht alles geschrieben über Real Madrid. Super-Team. Unschlagbar. CL-Triple gebucht. Nach einer historischen Saison, einem hochdominanten CL-Finale gegen Juventus Turin und der ersten erfolgreichen Titelverteidigung der Champions-League-Geschichte schienen die Madrilenen den Olymp erklommen zu haben – und von dort aus über den Weltfußball zu herrschen.

Rund vier Monate später ist vom Pathos der Sommerpause nicht mehr allzu viel übrig. Stattdessen spielen die Gazetten den Real-Blues: Zurück auf dem Boden der Tatsachen. Unkonzentriert. Satt.

Die Wahrheit liegt wohl irgendwo zwischen all den Superlativen – positiv, wie negativ – der emotionalen spanischen Presse. Fakt ist: Das Real der frühen Saison ist definitiv schlagbar und nur ein Schatten dessen, was es noch zum Ende der abgelaufenen Spielzeit war. Mit 28 Punkten aus 14 Spielen hat die Mannschaft den schwächsten Punkteschnitt, seit Zinedine Zidane in der spanischen Hauptstadt das Ruder übernommen hat, in La Liga reicht diese Ausbeute nur für Platz vier – hinter Barca, Valencia und Atletico.

Nicht nur in der Liga läuft es bescheiden. Auch in der Königsklasse hat Real bislang Probleme: Vor allem die Pleite gegen Tottenham zeigte, wie verwundbar die Madrilenen gegen clever verteidigende Kontermannschaften sind. Gegen APOEL und den BVB gab sich das Team zwar keine Blöße, feierte aber auch nicht die berauschenden Fußballpartys, die man vor allem gegen die Underdogs aus Zypern erwartet hatte. Nachdem die Königlichen zuletzt zweimal in Folge „nur“ Unentschieden spielten, kann sich das Team gegen Dortmund also keinen weiteren Patzer leisten, auch wenn man sportlich bereits fürs Achtelfinale qualifiziert ist. Es geht ums Prestige und die eigene Reputation. Grund genug, im heimischen Estadio Santiago Bernabeu die großen Geschütze aufzufahren.

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,45
200€

Borussia Dortmund

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. Bayer 04 Leverkusen, 4:4 vs. FC Schalke 04, 1:2 vs. Tottenham Hotspur

Die Luft wird dünn im Pott. Beim BVB herrscht Eiszeit, seit Wochen stimmen weder Leistung ncoh Ergebnisse. Nach sechs Pflichtspielen ohne Sieg sah sich Aki Watzke vor wenigen Tagen genötigt, den Notstand auszurufen und forderte, jeden einzelnen Aspekt der internen Zusammenarbeit „auf den Prüfstand zu stellen“.

Geholfen hat das zumindest in Leverkusen kaum. Gegen die aufstrebende Werkself präsentierten sich die Dortmunder zu keinem Zeitpunkt überlegen, mussten lange gar einem Rückstand hinterherlaufen. Es spricht zwar für die Moral des Teams, dass man die Partie immerhin noch ausgleichen konnte, doch wirklich zufrieden zeigte sich damit nach Schlusspfiff keiner – zurecht. Nicht nur der Dortmunder Anspruch ist ein anderer, auch die individuelle Klasse. Betrachtet man lediglich das fußballerische Potential, so müsste der BVB in der Bundesliga mit himmelweitem Abstand Platz zwei belegen und als Bindeglied zwischen den enteilten Bayern und dem Rest der Liga fungieren.

Doch es rumort im Team. Die Chemie scheint nicht zu stimmen, was wiederum dafür sorgt, dass besagtes Potential verschwendet wird. Dass Peter Bosz dafür die Hauptverantwortung zugeschustert wird, ist nur teilweise nachvollziehbar. Schließlich war schon vor der Saison klar, wen sich der Verein ins Boot holen würde: Einen Dogmatiker mit starrer Philosophie. Natürlich haben sich die Gegner darauf mittlerweile eingestellt, doch für die teils haarsträubenden individuellen Patzer oder krassen Leistungseinbrüche seiner Spieler kann weder der Trainer noch sein System etwas – zumindest nicht direkt.

Es bleibt also ein Mysterium, warum der BVB derart schwankend durch die Saison taumelt. Einige kramen den Terroranschlag der vergangenen Saison hervor und sehen darin die Ursache für ein zerrüttetes Teamgefüge. Andere bemängeln die heterogene Kaderzusammenstellung, der es an hierarchischer Struktur fehlt. So oder so: Die Dortmunder müssen dringend zurück in die Erfolgsspur finden, wenn sie zumindest den Trostpreis Europa League abräumen wollen. Aktuell sind sie lediglich aufgrund des besseren Torverhältnisses Drittplatzierter vor APOEL Nikosia.

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
6,40
200€

 

Wo gibt es einen Livestream für das Spiel Real – Dortmund?

Falls man nicht im Besitz von Sky ist und nicht in die nächste Kneipe für dieses Spiele gehen will, bleibt einem nur noch die Option Real – Dortmund im Livestream zu verfolgen. Die einzig legale Option in Deutschland ist Sky Go und somit mit Unkosten verbunden. Wenn man aber trotzdem legal im Internet Sportereignisse verfolgen will, hat man die Option, ein Wettkonto bei bestimmten Sportwettenanbietern zu eröffnen und dort die Livestreamingdienste zu nutzen.

 

Liveticker und Statistiken