FC Schalke 04 – Manchester City Tipp, Tendenz, Aufstellung, Live Stream Info & beste Quoten

Der FC Schalke 04 erwischte im Champions-League-Achtelfinale mit Manchester City ein denkbar schweres Los – und scheint dem englischen Meister nichts entgegensetzen zu können. Oder?

Prominenter Empfang: Der FC Schalke 04 öffnet am Mittwochabend die Porten der Veltins-Arena, zu Gast ist niemand Geringeres als der englische Meister. Gegen Manchester City werden die Königsblauen um den Einzug ins Champions-League-Viertelfinale kämpfen – doch ob nicht eher von einem Sparrings-Kampf gesprochen werden sollte, wird sich wohl in Kürze zeigen. Lassen sich die Knappen von Citys Weltklasse-Angriff auseinandernehmen oder gelingt der Tedesco-Elf eine Überraschung?

Interessante Quoten & Tipp

Die Schalker sind am Mittwochabend klarer Außenseiter im eigenen Haus: Interwetten.com etwa taxierte die Siegquote Manchester Citys bei 1,27, während ein Erfolg das 10,50-fache des eigenen Einsatzes verspricht. Diese Verteilung zeigt: An eine Überraschung glaubt auf dem Wettmarkt niemand. Nicht einmal ein bisschen.

Warum das so ist? Nun, weil die Knappen einerseits mit Manchester City eines der fünf besten Teams der Welt empfangen, das zuletzt selbst den FC Chelsea wie einen Drittligisten aussehen ließ (6:0). Andererseits, weil der FC Schalke aktuell nicht mehr als Bundesligamittelmaß verkörpert – wenn überhaupt (Platz 14). In ihrer diesjährigen Verfassung, das scheint außer Frage zu stehen, ist die Elf in Königsblau für ein Team wie ManCity nicht mehr als ein besserer Sparringspartner.

Sofern als nichts Unvorhersehbares geschieht, sollte man sich in erster Linie fragen, wie hoch Citys Sieg ausfallen wird. Erzielt die Guardiola-Elf drei Treffer, vier Treffer, fünf Treffer, mehr? Da man auf Schalke sicherlich an der Ehre gepackt sein und in Tedesco-Manier den eigenen Kasten zu verriegeln versuchen wird, dürfte sich ein Debakel, wie es der FC Chelsea kürzlich erlebte, wohl nicht wiederholen – was manch einer schon als Erfolg werten würde.

Daher die Prognose: Sieg für Manchester City und über 2,5 Tore – Quote 1,80 bei bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

FC Schalke 04

Die letzten drei Ergebnisse: 0:0 vs. SC Freiburg, 1:3 vs. FC Bayern München, 4:1 vs. Fortuna Düsseldorf

22 Spieltage sind mittlerweile absolviert in der Bundesliga, und mittlerweile dürfte auch der Ruhrpottler mit dem blausten Blut in den Adern gewahr sein: Die Spielzeit des FC Schalke ist nicht mehr zu retten.

Gerade einmal 23 Punkte haben die Knappen nach zwei Saisondritteln auf dem Konto, das reicht für nicht mehr als Platz 14. Die internationalen Ränge sind bereits elf Zähler entfernt und somit weiter als die Abstiegsregion (acht Punkte). Was zunächst ausgesehen hatte wie ein fataler Fehlstart, hat sich zu einer fatalen Spielzeit entwickelt – und doch sitzt mit Domenico Tedesco nach wie vor der Trainer an der Seitenlinie, der auch schon am ersten Spieltag die Geschicke leitete.

Ob es für den jungen Coach nach Ende der Spielzeit auf Schalke weitergeht, hängt nicht zuletzt von den kommenden zwei Wochen ab: Nun, da das königsblaue Geschehen in der Liga mehr oder minder auf ein tristes Ende zusteuert, verspricht das internationale Geschäft umso größeren Wert. Blöd nur, dass man mit Manchester City eines der stärksten Teams der Verlosung erwischt hat. In einer Saison volle Debakel droht den Schalkern am Mittwoch das vielleicht größte.

Zu schwarz gemalt? Sonderlich viel Hoffnung stifteten Schalkes jüngste Vorstellungen jedenfalls nicht. Gegen den SC Freiburg kam die Mannschaft nicht über ein leistungsgerechtes 0:0 hinaus und bewies damit einmal mehr, dass man in dieser Saison kein internationales Niveau verkörpert. Wobei: Das hatte sich auch schon in der Vorwoche gegen die Bayern gezeigt, denen man bei der 1:3-Heimpleite hoffnungslos unterlegen war. Dementsprechend wenig wiegt vor dem Härtetest der Pokalerfolg vor zwei Wochen gegen Fortuna Düsseldorf, einen maximal mittelprächtigen Gegner.

Unterm Strich dürfte die kleinlaute Devise auf Schalke lauten, sich zumindest nicht abschlachten zu lassen und erhobenen Hauptes aus der Achtelfinaleserie gegen City hervorzugehen. Welche Mittel die Schalker dafür jedoch aufwenden könnten, bleibt schleierhaft.

Mögliche Aufstellung FC Schalke 04

Tedesco befindet sich in dieser Saison in einem einzigen, großen Personalexperiment, das sich wohl auch gegen ManCity fortsetzen dürfte. Folgende Akteure könnten gegen den englischen Meister in der Startelf stehen.

Fährmann – McKennie, S. Sané, Nastasic, Oczipka – S. Serdar, Mascarell, Bentaleb – Harit, Uth, Kutucu

Quote
Anbieter
Bonus
Link
11,50
150€

Manchester City

Die letzten drei Ergebnisse: 4:1 vs. Newport County, 6:0 vs. FC Chelsea, 2:0 vs. FC Everton

Es gibt nur wenige Teams, die Manchester City in Normalform bezwingen können – in Topform noch weniger. Zuletzt zeigte sich, welche Mannschaften nicht zu dieser elitären Riege gehören: der FC Chelsea, der FC Everton, der FC Arsenal, der FC Liverpool – allesamt kassierten sie gegen die Elf von Pep Guardiola verdiente Pleiten. Heraus stach unter den Siegen vor allem einer – das 6:0 gegen Chelsea.

Im Duell mit den Blues lieferte City eines seiner regelmäßigen Meisterstücke, nahm den Londoner Topklub nach allen Regeln der Kunst auseinander. Torjäger Agüero erzielte drei Treffer, einer schöner als der nächste, auch DFB-Kicker Gündogan trug ein Tor bei für seine Citizens, die vor Spielfreude nur so strotzten.

Nach dem berauschenden Heimsieg gegen Chelsea stand die Tristesse früher Pokalrunden auf dem Programm, doch das Team meisterte den Szenenwechsel souverän: Gegen Newport County gelang im FA Cup ohne Probleme der Einzug ins Viertelfinale, mit einer B-Elf, die diesen Namen nicht verdient hat: Leroy Sané, Riyad Mahrez, Gabriel Jesus, Danilo und Innenverteidiger Otamendi standen auf dem Rasen, doch gegen Schalke dürfte kaum einer von ihnen auflaufen. Weil es aktuell andere sind, die den Ton angeben in Citys Weltklasse-Kader.

Dank der meisterhaften Mischung aus individueller Klasse, taktischer Brillanz und hohem Konkurrenzdruck hat sich City im Kalenderjahr 2019 aus dem vormaligen Mini-Tief gekämpft und das Meisterschaftsrennen in der Premier League wieder spannend gemacht: Aktuell führt die Mannschaft die Tabelle sogar an, wenn auch punktgleich mit Liverpool bei einem Spiel mehr.

Dennoch: ManCity befindet sich in hervorragender Verfassung, gewann zwölf seiner letzten 13 Pflichtspiele und reist mit entsprechend breiter Brust in den Pott.

Missmutig sollte vor dem CL-Achtelfinale, wenn überhaupt, das bislang überschaubare internationale Auftreten stimmen. So holte die Mannschaft in der Gruppenphase gegen Olympique Lyon nur einen Punkt aus zwei Spielen (2:2 und 1:2), noch dazu hatte die Guardiola-Elf gegen die TSG Hoffenheim immense Probleme. Dass der Vierzehnte der Bundesliga den englischen Meister jedoch vor ähnliche Schwierigkeiten stellt, ist zu bezweifeln.

Mögliche Aufstellung Manchester City

Guardiola hat den vielleicht breitesten Kader der aktuellen Fußballwelt zur Verfügung. Folgende Startelf könnte er gegen Schalke ins Feld führen:

Ederson – Walker, Stones, Laporte, Zinchenko – De Bruyne, Fernandinho, Gündogan- L. Sané, Agüero, Sterling

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,29
150€

FC Schalke 04 – Manchester City im TV oder Livestream

Wer sich die Begegnung zwischen dem FC Schalke 04 und Manchester City live anschauen möchte, wird bei DAZN fündig. Der kostenpflichtige Internetdienst überträgt das Spiel live auf dazn.de. Anpfiff ist am 20. Februar um 21.00 Uhr. Wer kein Abo besitzt und außerdem nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz seinen Wohnsitz hat, für den gibt es auch die Option, bei dem Wettanbieter bet365 alle Spiele der Premier League im Live Stream mitverfolgen zu können. Einzige Voraussetzung hierfür ist eine Anmeldung und Einzahlung bei bet365, oder bei vorhandenen Wettkonten vorhandenes Guthaben oder eine kürzlich abgeschlossene Wette.

 

Liveticker und Statistiken