FC Bayern München vs. Besiktas Istanbul, Champions League Tipp 20.02.18

Im Achtelfinalduell gegen Besiktas sind die Bayern klarer Favorit – und das zurecht. Auf die leichte Schulter sollte man die Türken dennoch nicht nehmen. Vor allem, da im Rückspiel der Gang in den Istanbuler Hexenkessel ansteht. Bringt sich der FCB am Dienstag in die erhoffte positive Ausgangslage?

Es ist das vermeintliche „Traumlos“: Während sich Teams wie Real, PSG, Barca, Chelsea, Juve oder Tottenham gegenseitig aus dem Wettbewerb kegeln, bekommt es der FC Bayern im Achtelfinale der Champions League lediglich mit Besiktas Istanbul zu tun. Unterschätzen sollte man den Gegner nicht – überschätzen genauso wenig. Werden die Bayern ihrer Favoritenrolle gerecht?

Interessante Quoten & Tipp

Wie nicht anders zu erwarten sind die Bayern am Dienstag klarer Favorit. Dass die Buchmacher die Münchner jedoch so klar im Vorteil sehen, überrascht stellenweise: Nicht selten liegen Quoten des türkischen Spitzenklubs im deutlich zweistelligen Bereich, während der FCB weit unterhalb der Value-Grenze rangiert.

Natürlich ist Besiktas ist nicht Barca, Real oder PSG. Aber: Die Mannschaft ist international erfahren, individuell solide bestückt und – zumindest über 90 Minuten – ein Gegner, der Bayern gefährlich werden kann. Dennoch wäre ein Sieg in der Allianz Arena eine faustdicke Überraschung; vor allem, weil Besiktas Stärken dort liegen, wo sie den Bayern nicht wirklich schaden können: im Angriff.

Der deutsche Rekordmeister wird das Spiel bestimmen, er wird schalten und verwalten. Besiktas wird offensiv dementsprechend wenig anbieten können und sich stattdessen auf die eigene Verteidigung konzentrieren müssen – eine ungeliebte Aufgabe: in den vergangenen 14 Pflichtspielen ging Besiktas nur zwei Mal mit weißer Weste vom Platz, und das gegen weit weniger potente Gegner als den FC Bayern. Dass sich der deutsche Rekordmeister also die eine oder andere Chance erspielen wird, erscheint mehr als wahrscheinlich. Und da man mit Robert Lewandowski nicht den schlechtesten Knipser in den eigenen Reihen weiß, dürfte sich das auch im Ergebnis niederschlagen.

Daher die Quote: Sieg für den FC Bayern und über 2,5 Tore – Quote 1,56 bei 888sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,56
200€

 

FC Bayern München

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. VfL Wolfsburg, 2:1 vs. FC Schalke 04, 6:0 vs. SC Paderborn 07

Die Bayern sind vergleichbar mit guter deutscher Ingenieurskunst. Eine gut geölte Maschinerie, präzisse, zuverlässig, leistungsstark – und weltweit angesehen. Nachdem der Motor zu Saisonbeginn, damals noch unter Carlo Ancelotti, stotterte, ist die Mannschaft mittlerweile wieder die klare Dominante des deutschen Fußballs und dessen einziger würdiger Vertreter im internationalen Geschäft. Dabei sah der Start in der Champions League alles andere als rosig aus.

Das 0:3 gegen PSG, es war ein Sinnbild des damaligen FC Bayern: Träge, ideenlos, unausgewogen. Seit der Ankunft von Jupp Heynckes jedoch ist dieser Eindruck nicht mehr als eine Reminiszenz vergangener Tage: Die heimische Liga ist einmal mehr nur Sparringspartner, die Champions-League-Gruppenphase nicht mehr als eine Pflichtübung. Das Rückspiel gegen PSG? 3:1 gewonnen und sich damit erfolgreich zurückgemeldet im Klassement der Titelanwärter.

Dennoch traut man den Bayern in dieser Saison nicht zu, die Königsklasse zu gewinnen – anders als in den Vorjahren. Doch woran liegt das? Sicherlich nicht an den 13 Pflichtspielsiegen in Serie, die die Münchner zuletzt eingefahren haben. Wohl auch nicht an Bayerns immenser Heimstärke (14 Siege, ein Unentschieden) oder der individuellen Klasse. Der deutsche Rekordmeister hat an Image verloren, das ist alles. Ein klares Ergebnis gegen Besiktas wäre diesbezüglich zweifellos gute PR.

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,15
200€

 

Besiktas Istanbul

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. Konyaspor, 5:0 vs. Karabükspor, 1:0 vs. Genclerbirligi Ankara

Eine gelungene Generalprobe sieht anders aus: Gegen Abstiegskandidat Konyaspor hatte Besiktas einen Sieg fest eingeplant, nachdem man in den vergangenen Wochen auf Rang vier der heimischen Süper Lig zurückgefallen war – hinter drei (!) Istanbuler Klubs. Hutchinsons früher Führungstreffer genügte jedoch nicht: In Durchgang zwei glich Konyaspor aus, wodurch Besiktas wichtige Punkte liegen ließ. Nach zuvor drei Siegen in Serie tritt das Team damit weiter auf der Stelle – ausgerechnet vor dem wichtigsten Spiel der Saison.

Hoffnung macht demgegenüber das bisherige Auftreten der Türken in der Königsklasse. In einer zugegebenermaßen machbaren Gruppe setzte sich Besiktas vor Porto, Leipzig und Monaco als souveräner Tabellenführer durch und bewies im Laufe der Spiele vor allem eines: Cleverness und Reife – zumindest im Vergleich zu den unerfahrenen Gegnern. Haudegen wie Pepe, Gary Medel, Ricardo Quaresma oder Ryan Babel sind mit allen Wassern gewaschen und haben bereits etliche internationale Schlachten gefochten. Dass sich der Klub aus Istanbul von den Bayern vorführen lässt, sollte also bezweifelt werden. Zumal die Mannschaft alles dafür tun wird, mit einem möglichst erbaulichen Resultat aus München zurückzukehren, ehe man die Bayern in der vielleicht lautesten Arena Europas empfängt.

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
21,00
200€

 

Liveticker und Statistiken